Filter
Rotwein Weißwein Roséwein Spirituosen
Barbera Cortese Dolcetto Nebbiolo Sauvignon Blanc
rosé rot weiß
Barbaresco Barolo Gavi
trocken
ausdrucksstark & fein fruchtig & weich kräftig & vollmundig leicht und fruchtig samtig & üppig
2022 2021 2020 2019 2018
Nein Ja
Magnum (1,5l) Standard Flasche (0,75l)
DIAM Naturkorken
Ja

Pio Cesare

Nebbiolo Meisterwerke aus dem Piemont

Seit über 135 Jahren prägt das Weingut Pio Cesare im Piemont die Weinwelt mit seinen herausragenden Weinen, allem voran die dem Barolo. Gegründet im Jahr 1881 von Cesare Pio, einem visionären Unternehmer, hat sich der Name Pio Cesare über fünf Generationen hinweg als Synonym für herausragende Weine aus dem Piemont etabliert. Die Hauptrolle spielt die Nebbiolo Traube, aus der unter anderem der Barolo und der Barbaresco gewonnen werden. Die tiefen Wurzeln des Weinguts in der Region rund um die Stadt Alba, der Fokus auf Terroir und die Hingabe an Spitzenqualität bilden das Fundament dieser Weinlegende.

 

Pio Cesare

Die Reise durch die Zeit und das Piemont

Seit der Gründung im Jahr 1881 durch Cesare Pio hat sich das Weingut durch seine Qualität und Authentizität ausgezeichnet. Jede Generation, angefangen bei Cesare Pio über Giuseppe Pio bis hin zu Federica, hat zum wachsenden Ruf von Pio Cesare beigetragen. Die Familie hat sich stets der Herausforderung gestellt, Tradition mit fortschrittlichen Methoden zu verbinden, um Weine zu kreieren, die sowohl national als auch international Anerkennung finden. Besonders hervorzuheben ist ihr Engagement für den Barolo​​.

 

Die heutige Generation

In der sechsten Generation liegt die Führung des Weinguts nun in den Händen von Federica Boffa. Sie übernahm im Alter von nur 24 Jahren im April 2021 die Verantwortung für das Weingut, nachdem ihr Vater viel zu früh im Alter von 66 Jahren unerwartet dem Corona-Virus zum Opfer gefallen war. Als einziges Kind aus Pio Boffas zweiter Ehe wuchs Federica auf dem Weingut auf und kennt jedes Fleckchen des Anwesens wie ihre Westentasche.

Schon 2019, nach ihrem Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Uni in Turin, trat sie in die Fußstapfen ihres Vaters und engagierte sich im elterlichen Betrieb. Heute arbeitet sie eng mit dem Cousin ihres Vaters, Augusto und ihrem Cousin Cesare zusammen. Dieser kümmert sich seit über 20 Jahren liebevoll um die Reben der Familie. Paolo Fenocchio, der Önologe des Weinguts, ist eine unverzichtbare Figur, die seit 1981 jede Weinlese begleitet hat und eine unermüdliche Säule der Weinqualität darstellt.

 

Die Pio Cesare Weinberge im Piemont

Pio Cesare besitzt etwa 70 Hektar erstklassiger Weinberge in den besten Lagen des Piemont. Die Philosophie, die unterschiedlichen Charakteristika jedes Weinbergs zu einer harmonischen Gesamtheit zu verschmelzen, ist ein klassischer Ansatz, der schon Ende des 19. Jahrhunderts praktiziert wurde und bis heute die Familie prägt. In der Barolo-Region besitzt das Weingut 31,78 Hektar, während in der Barbaresco-Region 26,90 Hektar hinzukommen. Zusätzlich gibt es weitere Weinberge in Diano d’Alba, Trezzo Tinella, Roddino und Sinio.

 

Die Weinkeller

Die historischen Keller von Pio Cesare, erbaut Ende des 18. Jahrhunderts, befinden sich im Herzen von Alba und sind umgeben von antiken römischen Mauern aus dem Jahr 50 v. Chr. Die Keller erstrecken sich über vier verschiedene Ebenen, wobei eine sogar unterhalb des Flusses Tanaro liegt. Diese einzigartige Lage sorgt für konstante Temperaturen und die ideale Luftfeuchtigkeit, die für den Stil und die Qualität der Weine entscheidend sind. Durch umfangreiche Renovierungen wurden die Keller im Laufe der Jahre modernisiert, wobei stets der historische Charakter bewahrt wurde.

 

Pio Cesare Wein online kaufen

Seit nunmehr 6 Generationen steht Pio Cesare Wein für erstklassigen Genuss aus dem Piemont. Wer das Piemont und insbesondere den Barolo schätzt, sollte seine Erfahrungen auf diesem Gebiet unbedingt um die Weine aus dem Herzen von Alba erweitern! Der Gavi des Hauses ist genauso empfehlenswert wie der Barbera d'Alba. Bestellen Sie die Klassiker von Pio Cesare online und freuen Sie sich auf diese besonderen Piemonteser Gewächse!