Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Weingut Emrich-Schönleber

Hochwertige Rieslinge aus Traditionshand

Das bekannte Weingut Emrich Schönleber produziert etwa 120.000 Flaschen Wein pro Jahr. Das Weingut wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem von Marcus Hofschuster für die „Kollektion des Jahres“. Hiesige wie internationale Weinkritikerinnen und Weinkritiker loben sowohl die trockenen als auch die edelsüßen Weine überschwänglich. Und schon Johann Wolfgang von Goethe hielt in seinen Notizen fest: „Nun rühmte die Gesellschaft einen in ihrer Gegend wachsenden Wein, den ‚Monzinger‘ genannt.“ Und das nicht umsonst! Die hier angebauten Trauben bilden die Grundlage für die hochwertige Riesling-Auslese Goldkapsel und die Riesling Frühlingsplätzchen Großes Gewächs. Die nach Süden ausgerichtete Weinberglage Halenberg zeichnet sich durch steinige Blauschiefer- und Quarzit-Böden aus. Sie bilden die Basis für Kabinett-Rieslingweine, Spätlese, Auslese, Eiswein, Beeren- und Trockenbeerenauslese. Zum Riesling kommen noch kleine Anteile Grauburgunder, Weißburgunder und Müller-Thurgau hinzu.

Emrich Schönleber

Beste Umweltbedingungen für feinste Weine

Die Monzinger Weinberge liegen in einem Naturschutzgebiet, das sich 160 bis 250 Meter über dem Meeresspiegel befindet. Der quarzit- und schieferhaltige Boden eignet sich bestens für feine Rieslinge. Der Halenberg und der Frühlingsplätzchen besitzen eine Süd-Süd-Ausrichtung und liegen an sehr steilen Hängen. Das führt dazu, dass sie bis zu 2.000 Stunden pro Jahr mit Sonne versorgt werden – allerdings auch dazu, dass die Reben regelmäßig im Sommer um das so kostbare Wasser am Hang kämpfen müssen. Ein warmer Luftstrom, der von der Nahe ausgeht, und kalte Winde in der Nacht bilden die idealen klimatischen Bedingungen für aromatische Trauben von großer Finesse und letztendlich köstliche Wein voller Komplexität.

Das VDP.Große Gewächs vom Halenberg besitzt eine mineralische und etwas salzige Note, außerdem einen leichten Geschmack von Grapefruit und anderen exotischen Früchten. Komplex, mit intensiver Kräuter-Würze und purem Grapefruit-Aroma beweist dieserWein Jahr um Jahr wahre Größe.

Auch das passend benannte Frühlingsplätzchen, in dem der Frühling schon früh im Jahr Einzug hält, weist eine steile Neigung sowie eine Südwest- und Südost-Ausrichtung auf. Hier entstehen VDP.Große Gewächse, die durch eine reizvolle Leichtigkeit in ihrer Jugend geprägt sind und deren charmantes Aroma von Weinbergspfirsich und frischen Kräutern geprägt ist. Sie vereinen Eleganz und Finesse, sind vielschichtig und äußerst nachhaltig.

Das wachsende Weingut bleibt ein Familienbetrieb

Das Weingut Emrich-Schönleber befindet sich im westlichen Bereich der Hohen Nahe im Ortsteil Monzingen. Die Weinkellerei taucht zum ersten Mal in testamentarischen Dokumenten der Familie aus dem Jahr 1750 auf. Neben dem Weinbau fokussiert sich die Familie bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts auch auf die Landwirtschaft und die Viehzucht. Aufgrund von Frost und Krankheiten der Weinreben kam es damals immer wieder zu Ausfällen der Ernten. Die Familie konnte also keine Grundlage schaffen, um allein vom Weinbau zu leben.

Erst zwischen den 60er und Mitte der 80er Jahre fand eine elementare Umstrukturierung des Familienbetriebs und der Weinkellerei statt, damit man sich vollständig der Weinproduktion widmen konnte. Für diese Wandlung war Wilhelm Schönleber mit der Unterstützung seines Sohnes Werner Schönleber verantwortlich. Letzterer ist der aktuelle Besitzer des Weinguts, das er stetig gen Weltruhm entwickelt.

Der Gutsbesitz wuchs von zwei auf zehn Hektar an. Inzwischen steht der Familie ein Landgut in der Größe von insgesamt 20 Hektar zur Verfügung. Trotz einer starken Wachstumsperiode bleibt das Weingut durch und durch ein Familienbetrieb: Während Werner und Frank Schönleber sich um den Weinbau kümmern, sind ihre Ehefrauen für Verkauf und Marketing zuständig. Erfahren Sie selbst, wie besonders diese Weine vom Gut Emrich Schönleber sind, und probieren Sie die Riesling-Auslese Goldkapsel oder die unvergleichlichen Großen Gewächse von den steilen Lagen an der Mosel!