Neujahrs-Sale! Sparen Sie für kurze Zeit bis zu 50% Zum Angebot

Ghost Pines

Spitzenweine aus dem Napa Valley

Außergewöhnlicher Wein wird von außergewöhnlichen Landschaften geprägt. Und manchmal prägen diese auch die Namensgebung eines Weinguts. GHOST PINES ist ein fast mystisches Territorium: Eine zauberhafte Hügellandschaft, in der der Lieblingsweinberg von Winemaker Michael Eddy liegt. Rund um den Vineyard wächst eine besonderen Kiefernart, die im Mondlicht silbrig leuchtet – die grauen kalifornischen „Geister Pinien“. 

Ghost Pines

Qualität ohne Grenzen

Das Weingut in Napa County Californien, hat sich mit großartigen Weinen, die den Zeitgeist treffen, einen Namen gemacht. Und Michael Eddy hat einen ganz entscheidenden Anteil daran. Mit viel Leidenschaft und einem großen Erfahrungssschatz macht er Weißweine und Rotweine, aus besten Trauben verschiedener Regionen. Weinbau, der die Qualität im Blick hat und keine Grenzen – auch nicht die von Einzellagen. Das Maß der Dinge ist für GHOST PINES der Geschmack, nicht die reine Herkunft.

 

Michael Eddy und die Geisterpinien

Auch der Weinausbau steht im Zwichen maximaler Individualität – ganz auf die Trauben ausgerichtet, je nach Boden und Klima. Die Weine repräsentieren so die besten Eigenschaften ihrer Region. Den Grundstein legte Louis P .Martini 1964, als er im östlichen Napa Valley einen Weinberg kaufte. Jener, an dem die besonderen Kiefern wachsen, die im Mondlicht geisterhafte Silhouetten ausstrahlen. Heute verantwortet Michael Eddy das Weingut - kompromisslos. Sein Cabernet Sauvignon und Chardonnay gelten als Vorzeigeweine Kaliforniens. Mit seiner Suche nach dem Besonderen und der Lust immer wieder Neues auszuprobieren, ist er ein Taktgeber in amerikanischen Weinbau.