Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Weingut Axel Pauly

Steile Mosellagen und Weine mit Finesse

Wer ist der Mosel-Barbarossa? Axel Pauly ist ein ehrgeiziger Weinbauer in der dritten Generation. Das Magazin für Weinkultur „Vinum“ nennt diesen Weinbauer „Mosel-Barbarossa“, und tatsächlich besitzt der kernige und dynamische Winzer eine gewisse Ähnlichkeit mit dem rotbärtigen Kaiser. In Steillagen an der Mosel bewirtschaftet Pauly in aufwendiger Handarbeit seine überwiegend mit Riesling, Weißburgunder und Rivaner bestockten Weinberge. Das Familienweingut Axel Pauly gilt heute als Inbegriff von fruchtig-frischen Weißweinen mit einem moderaten Alkoholgehalt. Mehrere Weine wurden bereits von Gault Millau, Stuart Piggott, Eichelmann und weiterer Weinprominenz als besonders vielversprechend und empfehlenswert ausgezeichnet.

Weingut Axel Pauly

Rustikal, bodenständig und innovativ

Axel Pauly ist kräftig, energisch, kreativ. Als er im Jahre 2009 das Familienweingut von seinem Vater übernimmt, ist er bereits ein erfahrener Winzer. Nach dem Studium in Geisenheim ist Pauly mehrere Jahre in Kalifornien und Neuseeland unterwegs, um praktische Erfahrung zu sammeln. Seine Ideen möchte er zu Hause an der Mittelmosel verwirklichen und das seit 1964 bestehende Weingut modernisieren. Auf jahrzehntelange Erfahrungen und Traditionen seiner Familie will der junge Weingutbesitzer jedoch keineswegs verzichten.

Als seine Weinkeller und Produktionshalle 2011 nahezu vollständig abbrennen, steht die gesamte Existenz des Winzers auf der Kippe. Doch so einfach gibt Axel Pauly nicht auf: Bereits wenige Jahre später erhebt sich über der Mosel eine neue, topmoderne Vinothek. Die Pauly-Vinothek in Lieser ist ein architektonisches Meisterwerk und zählt laut dem Deutschen Weininstitut zu den 50 schönsten hierzulande.

Spitzenweine mit Trinkfluss

Die Weinberge liegen an der Mittelmosel überwiegend in extrem steilen Lagen. Das Terroir mit durchlässigen Schieferböden, viel Wärme und Sonne ist für den Weinbau ideal, für den Einsatz der Technik sind die Steillagen hingegen gar nicht geeignet. Axel Pauly und sein Team bewirtschaften das Weingut in Lieser daher überwiegend in traditioneller Handarbeit.

Riesling, Müller-Thurgau und Weißburgunder gedeihen in der Region hervorragend. Kein Wunder, dass Axel Pauly vor allem auf weiße Rebsorten setzt. Von Anfang an war es sein Ziel, trinkfreudige Weine mit markanten, fruchtigen Aromen und einer angenehmen mineralischen Note zu keltern. Der typische Pauly-Weinstil ist heute lebendig, elegant und frisch.

Pauly ist mehr als nur ein talentierter Weinbauer, sondern auch ein Marketing-Talent. Die Weine in schlanken Flaschen mit langem Hals tragen Namen, die in Erinnerung bleiben. Seinem Vater und Großvater zu Ehren tauft der Winzer den fruchtigen Feinherb „Generations“, auf dem Etikett sind in einem bestimmten Blickwinkel die Profile von drei Winzergenerationen zu erkennen.

Nach einer der besten Lagen seines Weinguts nennt der Winzer einen charakterstarken, trockenen Weißwein „Helden“. Ein reinrassiger Riesling trägt den Namen „Purist“ und eine Cuvée aus drei roten Reben heißt nicht ohne eine Prise Humor „Drei rote Nasen“.