Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

La Scolca

Die Erfinder des Gavi

La Scolca ist der berühmteste Erzeuger von Gavi und Gavi di Gavi. "Etichetta Nera" und "Etichetta Oro" - das schwarze und das goldene Etikett sind Aushängeschilder der Region. Genaugenommen handelt es sich bei La Scolca auch um die Erfinder des Gavi! 1966 brachte Vittorio Soldati als erster, Winzer einen reinsortigen Wein aus der Cortese Traube auf den Markt - benannt nach der Region aus der die Rebsorte stammt - Gavi. 3 Jahre später folgte dann der Gavi di Gavi, womit er "das Beste vom Besten" ausdrücken wollte. Sein schwarzes Etikett wurde Namensgebend für den Etichetta Nera. Inzwischen führen seine Tochter Chiara und sein Sohn Giorgio die Kellerei und schreiben die Erfolgsgeschichte ihres Vaters weiter.

La Scolca

Die Geschichte des Weingutes

Der Pioniergeist der Familie Parodi war entscheidend für die Entwicklung des berühmten Gavi-Weins. Die gleichnamige Ortschaft liegt im Piemont, im Nordwesten Italiens. Weinanbau hat hier eine lange Tradition. Und doch begann etwas Besonderes, als Alfredo Parodi sich entschloss, auf dem väterlichen Weingut La Scolca Cortese-Trauben anzubauen. Was zunächst als Weinerzeugung für den privaten Bedarf begann, entwickelte sich in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu einem international erfolgreichen Unternehmen. Der Name der Familie wechselte nach der Hochzeit von Alfredos Tochter mit Vittorio Soldati. An der Passion der Familie für den Weinanbau hat sich nichts geändert. Mit Chiara Soldati hat inzwischen die fünfte Generation die Führung des Traditionsweinguts im Piemont übernommen.

Nach den Wirren des Zweiten Weltkriegs begann die Erfolgsgeschichte der Weine von La Scolca. Vittorio Soldati entschloss sich, den Trend zu italienischen Billigweinen nicht mitzumachen. Stattdessen konzentrierte er sich auf die Erzeugung von Qualitätsweinen aus Cortese-Trauben. Viele der Arbeitsabläufe, die er optimierte, sichern bis heute die Qualität des Gavis von La ScolcaXX. Hierzu zählen beispielsweise ein bewusst niedriger Hektarertrag sowie Arbeitsabläufe, die den Wein während seiner Entwicklung möglichst wenig beeinträchtigen. Vittorio übernahm den Vertrieb selbst und belieferte zunächst Restaurants in der Umgebung, später in Turin, Mailand und Rom. In den 70er-Jahren hatten sich seine Weine international etabliert. 1974 war es soweit: Die weißen Cortese-Weine aus dem Piemont wurden als DOC-Weine eingestuft. 1998 folgte die DOCG-Klassifizierung.

Die Qualität der sortenreinen Cortese-Weine von Vittorio Soldati führten schließlich dazu, dass sie nach ihrem Ursprungsort benannt und berühmt wurden. Gavis sind trockene Weißweine, die aus einer der elf festgelegten Regionen stammen. Mit der Bezeichnung Gavi di Gavi sind Weine gemeint, die direkt im Bereich der gleichnamigen Ortschaft oder in der unmittelbaren Umgebung erzeugt werden. Zwei der qualitätvollsten Cortese-di-Gavis stammen aus dem Weingut La Scolca: Der berühmte Etichetta Nera sowie der Gold- oder Oro-Gavi. Die Trauben für beide Weine kommen aus den Rovereto-Lagen, die als wichtigstes Anbaugebiet für die Cortese-Weißweine gelten.

Oro und Nera: Die berühmtesten Weine aus Gavi

Der Gavi di Gavi Etichetta Nera ist der berühmteste Wein von La Scolca. Er ist seit 1966 im Sortiment des Guts. Die Trauben stammen aus Weinbergen, die älter als 60 Jahre sind. Bei der Pflege, Ernte und Weiterverarbeitung setzen die Winzer ihre ganze Erfahrung ein, um diesen einmaligen Weißwein zu erzeugen. Er ist ein Wein für anspruchsvolle Kenner, große Feste und Feierlichkeiten.

Mit dem Oro Gavi stellt La Scolca einen leichteren Vino Bianco vor. Sein Aroma ist ein Paradebeispiel für geschmackliche Qualität der Cortese-Weine. Es ist frisch, delikat und sehr trocken. Der Gold-Gavi passt hervorragend zu leichten Vorspeisen, Fisch oder Geflügel.

Die La Scolca Kollektion

Neben dem Gold-Gavi und dem Etichetta Nera finden Sie im Sortiment der Familie Soldati weitere ausgezeichnete Weine. Für jeden von ihnen erfolgt eine sorgfältige Selektion der Trauben sowie eine individuell abgestimmte Methode der Zubereitung.

Weißweine: Die Trauben für den leichten Il Valentino stammen aus einer speziellen Lage innerhalb der Rovereto-Region. Das harmonische Aroma des Villa Scolca stammt von Trauben aus Weinbergen mit einem Alter zwischen 15 und 20 Jahren.

Rotweine und Rosé: Die Trauben für den Pinot Nero stammen von Weingütern, die von der Universität Bordeaux betreut werden. Für den Roséwein Rosa Chiara wird eine ausgewogene Mischung aus Cortese und Pinot-Noir-Trauben verwendet.

Schaumweine: Mit dem Rugrè bietet die Familie Soldati einen leichten, frischen Spumante an. Der Soldati Brut darf nach dem Dégorgement noch mindestens drei Jahre in der Flasche reifen. Cortese-Trauben aus der DOCG-Region und sorgfältige Herstellungsverfahren geben dem Blanc de Blancs seinen eleganten Charakter.

Die D'Antan-Kollektion: Die Weine dieser Kollektion werden aus den besten Trauben der besten Jahrgänge gekeltert. Danach reifen sie mindestens zehn Jahre, um ihre harmonischen, vielschichtigen Aromen zu entwickeln. Der Gavi di Gavi d'Antan ist ein klassischer Weißwein der Rovereto-Region. Brut Millesimato und Brut Rosè Millesimato sind ausgezeichnete Schaumweine. Für den Rosè wählen die Winzer neben Cortese- auch Pinot Noir-Trauben aus.

La Scolca – eine Weltweite Erfolgsgeschichte

Weine von La Scolca sind seit Jahrzehnten international begehrt. Der berühmteste trägt das schwarze Etikett und wird der gerne von Prominenten für besondere Anlässe ausgesucht. Die ersten internationalen Erfolge gehen auf Vittorio Soldatis Verkaufstalent zurück. Dank seines Engagements wurde der Gavi di Gavi im Orient Express und bei der Eröffnung der Mailänder Scala serviert. In neuerer Zeit luden Modegrößen wie Versace und Lanvin zur Verkostung ein. Bei großen Galaveranstaltungen steht der beliebte Weißwein immer wieder auf den Menüs - beispielsweise im Rahmen der Hochzeit von Tom Cruise.

Sowohl La Scolca selbst als auch verschiedene Weine des Guts sind preisgekrönt. Die lange Awards-Liste enthält italienische und internationale Auszeichnungen. Der Gavi die Gavi konnte sich ebenso wie Weine der D'Antan-Kollektion bei den Sommelier Wine Awards durchsetzen. Wine Hunter, Hibenda oder Sparkle Bere Spumante zeichnen La Scolcas Erzeugnisse regelmäßig aus.

Das Terroir der La Scolca Weine

Die Lage des Weinguts ist sehr günstig, um Weinstöcke mit hocharomatischen Trauben zu ziehen. Seine Nähe zum Meer - der Golf von Genua ist rund 50 km entfernt - sorgt für mineralreiche Böden. Sie prägen die Aromen und Struktur der Weine dieser Region. Hinzu kommt ein günstiges Klima. Von Oktober bis April fallen die meisten Niederschläge. Kühlende Winde vom Mittelmeer mildern ein wenig die Sommerhitze. In den warmen Herbstmonaten haben die Trauben sehr gute Bedingungen, um auszureifen. Aufgrund der Höhenlage kommt es zu deutlichen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht, was die Aromaausprägung positiv beeinflusst.

Zu den günstigen geologischen und klimatischen Bedingungen kommt eine Winzer-Philosophie, die den sorgfältigen Umgang mit Weinstock und Rebe in den Mittelpunkt stellt. Rund 4500 Weinstöcke stehen auf einem Hektar. Durch Rebschnitt und Ausdünnen erzielen die Winzer von La Scolca einen Ertrag, der noch unter den Grenzen der DOCG-Vorschriften liegt. Der Lohn dafür sind Trauben von hoher Qualität. Mithilfe bewährter, traditioneller Methoden und viel Sorgfalt werden aus den Trauben Weine mit ebenso komplexem wie angenehmem Charakter gekeltert.

La Scolca Weine online bei HAWESKO kaufen

Ob klassischer Gavi oder eleganter Brut, ob Pinot Noir oder Rosa Chiara: Es lohnt sich, die verschiedenen Weine auszuprobieren, die La Scolca zu bieten hat. Das Aroma der Cortese-Traube und die lange Erfahrung der Winzer in dieser Region sind der Schlüssel für den internationalen Erfolg dieser Weine. Lassen Sie sich von der Qualität und der Vielseitigkeit des La-Scolca-Sortiments überraschen. Typisch sind die fruchtigen, leichten Weißweine, die hervorragend zur mediterranen Küche passen. Für besondere Anlässe wählen Sie einen der exklusiven La Scolca-Weine. Nutzen Sie die Vorteile des bequemen Online-Kaufs!