Filter
Rotwein Weißwein Schaumwein Perlwein / Secco Roséwein
Primitivo Grauburgunder Riesling Weißburgunder Tempranillo
Argentinien Australien Chile Deutschland Frankreich
Pfalz Sizilien Abruzzen Ahr Apulien
Barolo Languedoc Alavesa Chablis Côte Chalonnaise
2022 2021 2020 2019 2018
3 Winner Adega de Ponte da Barca Adegas Terrae Agricola Querciabella Spa Alceño
4 Sterne und besser
Nein Ja
rot rosé weiß unbekannt
AR-BIO-154 AT-BIO-402 CL-BIO-001 DE-ÖKO-003 DE-ÖKO-022
brut Brut Nature extra trocken feinherb halbtrocken
aromatisch & frisch ausdrucksstark & fein edelsüß fein & aromatisch fruchtig & aromatisch
Beerig Blumig Floral Fruchtig Nussig
Halbe Flasche (0,375l) Magnum (1,5l) Piccolo (0,25l) Standard Flasche (0,75l) Andere Flaschengröße
Nein Ja
DIAM Drehverschluss Glasverschluss Kunststoffkorken Naturkorken
Antonio Galloni Berliner Wein Trophy Concours International des Vins de Lyon Decanter Falstaff
ja
später verfügbar verfügbar

Veganer Wein

Warum ist nicht jeder Wein vegan?

Viele Menschen würden intuitiv denken, dass Wein zu den veganen Lebensmitteln gehört. Denn schließlich besteht er aus vergorenem Traubensaft, also aus rein pflanzlichen Zutaten, oder? Das stimmt so nicht immer, denn bei der Weinerzeugung kommen  Hilfsmittel zum Einsatz. Beispielsweise dürfen Hühnereiweiß, Milchprodukte und Fischgelatine für die Klärung von Wein genutzt werden. Damit ist das Endprodukt nicht mehr vegan. Inzwischen gibt es jedoch viele Herstellerinnen und Hersteller, die vegane Weine anbieten. Sowohl Rotweine als auch Weißweine und alle anderen Weinarten lassen sich problemlos ohne tierische Hilfsmittel erzeugen. Sie schmecken mindestens genauso gut wie "klassische" Weine. Zudem eignen sie sich auch bestens für viele Weinfans mit Allergien, da sie häufig weniger Histamine und Fruktose aufweisen.