Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Filter
Whiskey Whisky
9-12 Jahre 13-15 Jahre 16-18 Jahre
4 Sterne und besser
gereift & würzig kräftig & rauchig vollmundig & weich
0,7 L
verfügbar ausverkauft
Nein Ja

Johnnie Walker

Edler Blend-Whisky aus den besten Brennereien Schottlands

“Keep Walking” – das Motto von Johnnie Walker. Das ist eine Marke, die immer in Bewegung ist und sich mit dem Erreichten nie zufrieden gibt. Johnnie Walker ist Kult, und das seit mehr als zwei Jahrhunderten. Den kräftigen und zugleich noblen Charakter der Blended Whisky von Johnnie Walker spiegelt sicherlich das weltbekannte Logo mit dem energisch schreitenden Mann am besten wider. In einer gut sortierten Bar findet sich mindestens eine Flasche des ikonischen Whiskys, vielleicht einer von Johnnie Walker Colors wie Blue, Red, Green und Black Label oder eine der Special Editions des Hauses Johnnie Walker & Sons.

Johnnie Walker

Whisky aus dem schottischen Norden – edle Blend-Whiskys mit einer feurigen Seele

 

Als John Walkers Vater 1819 stirbt, bricht für die Familie ein neues Zeitalter an. Der junge Mann beschließt, den elterlichen Bauernhof zu verkaufen und zusammen mit seiner Familie in die aufstrebende Stadt Kilmarnock bei Glasgow zu ziehen. 1820 gründet John die Firma John Walker & Sons, die ihn schon bald berühmt machen wird.

Der spätere Whiskyriese startet als ein Krämerladen, in dem unter anderem Whisky zum Verkauf steht. Die damaligen Krämer Whiskys waren oft von heterogener Qualität, einige waren deutlich zu kräftig, anderen fehlten Tiefe und Komplexität.

John kommt auf eine zündende Idee, die Spirituosen zu mischen, um die geschmacklichen Eigenschaften zu verbessern und eine gleichbleibende Qualität zu erzielen. Seine Verschnitte erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit, das Geschäft floriert.

Nach dem Tod des Firmengründers im Jahre 1857 übernimmt sein Sohn Alexander das Whiskygeschäft und führt es erfolgreich weiter. 1867 entsteht Old Highland Whisky, der erste echte Johnnie Walker Whisky. Schon bald beginnt die Abfüllung in die kultigen eckigen Flaschen. Der Grund ist einfach – eine solche Flasche lässt sich platzsparend und sicher transportieren, in jede Ecke der Welt. Auch ein weiteres Markenzeichen von Johnnie Walker Whisky, das mit der Neigung von exakt 20° angebrachte Etikett, stammt aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert.

Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts verkaufen Alexanders Söhne Alexander II. und Geroge den Johnnie Walker Whisky in über 120 Ländern. Seit 1934 ist die Marke John Walker & Sons der königliche Hoflieferant – eine hohe und wohlverdiente Auszeichnung. Heute werden die Johnnie Walker Whiskys vom Whiskyriesen Diageo vermarktet.

Colorful Whisky – die berühmten Labels von Johnnie Walker

Im Hinblick auf die Namen neuer Whiskys zeigt sich die Marke traditionell, denn auch die neuen Blend-Whiskys werden nach der Farbe ihres Etiketts benannt. Seit 1909 gibt es Johnnie Walker Red Label und Johnnie Walker Black Label. Ende des 20. Jahrhunderts entsteht der exklusive Johnnie Walker Blue Label, später kommen noch das Green Label, Platinum Label und Gold Label Reserve hinzu.

Die Single Malts für die berühmten Verschnitte stammen aus allen schottischen Whiskyregionen und von den besten Brennereien. Talisker und Linkwood, Caol Ila und Cragganmore gehören zu den treuesten Lieferanten der Marke.

Wie schmeckt Johnnie Walker?

Johnnie Walker Red Label ist ein Feuerwerk aus würzigen und rauchigen Aromen mit markanten pfeffrigen Nuancen, Äpfeln, Birnen und einer Prise Zimt.

Johnnie Walker Black Label ist ein ausgewogener Blended Scotch Whisky mit klaren Vanillenuancen, unübersehbarer Präsenz von Orangen und einem unverwechselbaren, rauchigen Akzent mit Ingwer-Nuancen im Abgang.

Johnnie Walker Blue Label begeistert mit einem zugleich weichen und intensiven Geschmack, in dem Marzipan, Ingwer und Sandelholz zu erschmecken sind.

Johnnie Walker Green Label ist der einzige Blended Whisky der Marke, bei dem kein Grained Whisky dabei ist. Mit seinem edlen Geschmack, bei dem rauchige Noten auf die Faszination von Orange und Lakritz treffen, schmeichelt dieser Top-Whisky dem Gaumen besonders.

Limited Editions – Johnnie Walker mal anders

Bei den Exclusive Blends verzichtet das Unternehmen auf die klassische kantige Optik der Flasche. Die fließenden Formen betonen, dass es sich um besondere Whiskys aus dem Hause Johnnie Walker handelt.

Zu den Top-Whiskys zählt zweifelsohne The John Walker, eine Hommage an den legendären Firmengründer. Bei diesem eleganten und komplexen Whisky, der Vanille- mit Eichenaromen verbindet, kommen zum Teil Single Malts aus längst stillgelegten Brennereien zusammen. Für die exklusive Limited Edition wurden die Raritäten nach alten Rezepten in begrenzten Mengen gebrannt.

Der King George V zelebriert die Ernennung der Firma John Walker & Sons zum Hoflieferanten. Der opulente Whisky mit gerösteten Nüssen, Zitrusnoten und süßer Rauchigkeit schmeckt genau wie die besten Johnnie Walker Whiskys zu den Lebzeiten des Königs.

Johnnie Walker ist der Inbegriff eines Spitzenwhiskys aus Schottland. Der Blended Whisky nimmt ausgesuchte Single Malts aus den traditionsreichen Brennereien auf, um den weltbesten Scotch Whisky entstehen zu lassen. Testen Sie sich selbst durch das spannende Angebot dieser Premiumwhiskys!