2023

Fonte Alegre Vinho Verde

Vinho Verde DOC
€ 5,99
pro Flasche€ 7,99/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.938457
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2023 Fonte Alegre Vinho Verde

Vinho Verde - "der grüne Wein"- ist die leichte und erfrischende Weißwein-Spezialität aus dem fruchtbaren Norden Portugals. Das Aroma des Fonte Alegre ist fruchtig wie weißer Pfirsich und Mango. Er duftet leicht minzig, moussiert ganz typisch zart und ist mit seiner frischen Art ein Wein, von dem man sich besser einen Vorrat anlegt. Zu Salat & Co eine perfekte Empfehlung!
Weinflaschen Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Weinexpertise 60 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Geschmacksprofil

 

Dieser Artikel im Set

Auszeichnungen

Auszeichnung

Auszeichnung von Mundus Vini

GOLD Medaille

für den Jahrgang 2023

Mundus Vini

Erklärung Skala

Zu gewinnen gibt’s für die Weine bei der Mundus Vini Medaillen – wie bei Olympia. Das Treppchen der Mundus-Vini beginnt allerdings nicht mit Bronze, sondern mit Silber. Das bekommen Weine, die mindestens 85 Punkte erreichen. Ab 90 Punkten blinkt die Medaille dann golden. Und erreicht ein Wein sogar 95 oder mehr Punkte, erhält er "Großes Gold", was seit einiger Zeit als "Grand Gold" auf der Münze erscheint. Vorausgesetzt, er gehört zu den höchstbewerteten seiner Kategorie. Die tatsächliche Mindestpunktezahl kann sich bei allen drei Kategorien allerdings noch nach oben verschieben, da nur die bestbewerteten Weine ausgezeichnet werden. Als Sonderauszeichnung gibt es die "Best of Show“ für die Sieger der jeweiligen Kategorien, in denen die Weine eingeordnet werden.

 

100 - 95 Punkte: Großes Gold
  94 - 90 Punkte: Gold
  89 - 85 Punkte: Silber

 

Ausgezeichnet von

Mundus Vini

Mundus Vini wurde 2001 vom Meininger-Fachverlag gegründet. Der Wettbewerb hat zwar seinen Sitz in Deutschland, doch wie sein lateinischer Name schon andeutet (Mundus Vini bedeutet übersetzt Welt der Weine), ist er offen für Weine aus der ganzen Welt. Mit inzwischen über 12.000 Weinen und zwei Verkostungsterminen jedes Jahr hat er sich in der Weinszene zum vielbeachteten Schwergewicht gemausert.

Verkostet wird von mehrheitlich international besetzten Teams, selbstverständlich "blind". Bewertet nach dem für die OIV (Organisation International de la Vigne et du Vin) für Wettbewerbe entwickelten 100-Punkte-Schema, das in die Kriterien Aussehen, Geruch, Geschmack und Harmonie/Gesamteindruck unterteilt. Wichtig zu wissen ist, dass alle Weine nicht absolut, sondern innerhalb ihrer eigenen Peergroup bewertet werden. Ein Wein einer einfacheren Kategorie kann deshalb durchaus mit einer Goldmedaille ausgezeichnet werden, während ein faktisch höherwertiger Wein in seiner Kategorie leer ausgeht. Die maximale Anzahl der Weine, die innerhalb einer Kategorie ausgezeichnet werden können, ist limitiert.

Hier alle bewerteten Weine von Mundus Vini entdecken.

Auszeichnung

Auszeichnung von Frankfurt International Trophy

GOLD Medaille

für den Jahrgang 2020

Frankfurt International Trophy

Erklärung Skala

Verteilt werden Medaillen in den Abstufungen Silber, Gold und Großes Gold. Zusätzlich wird der beste Wein jeder Kategorie, der beste Wein aller deutschen Regionen und der beste Wein aller Länder ausgezeichnet. Maximal 100 Punkte können die Weine bei der Verkostung nach dem OIV-Schema erzielen, Medaillen werden nach dem folgenden Mindestpunkteschema verteilt:

 

100 - 95 Punkte Großes Gold
  94 - 90 Punkte Gold
  89 - 85 Punkte Silber

 

Ausgezeichnet von

Frankfurt International Trophy

Die Frankfurt International Trophy ist der Newcomer in der bunten Riege der Weinwettbewerbe und Trophys. 2017 wurde sie zum ersten Mal veranstaltet, seitdem trifft man sich jedes Jahr unter der Schirmherrschaft des Frankfurter Oberbürgermeisters im pittoresken historischen Festsaal des Frankfurter Palmengartens.

Die Trophy ist offen für Weine aus der gesamten Welt – und die macht davon reichlich Gebrauch. 2021 waren es immerhin 52 verschiedene Länder, aus denen Weine eingereicht wurden. Dementsprechend sind auch die Verkostungspanels mehrheitlich mit internationalen Fachleuten besetzt. Verkostet wird blind und nach den von der OIV (Organisation Internationale de la vigne et du vin) entwickelten Kriterien – dem weltweiten Quasi-Standard für Wettbewerbe. Die maximale Zahl der Weine, die bei der Trophy ausgezeichnet werden können, ist dabei – wie bei eigentlich allen seriösen Wettbewerben – beschränkt.

Erfrischend der Ansatz, die Panels neben den Profis auch mit ausgesuchten, sehr erfahrenen und eigens geschulten Amateuren zu besetzen. So soll die Perspektive von Verbrauchern und Verbraucherinnen innerhalb des Wettbewerbs gestärkt werden. Zusätzlich zur Wine Trophy gibt’s auch noch je einen eigenen Wettbewerb für Biere und für Spirituosen.

Auszeichnung

Auszeichnung von Berliner Wein Trophy

GOLD Medaille

für den Jahrgang 2020

Berliner Wein Trophy

Erklärung Skala

Grand Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Die Berliner Wein Trophy verleiht Silber- und Goldmedaillen sowie "Grand Gold" - Großes Gold. Prämiert werden außerdem die besten Weine des Wettbewerbes in verschiedenen Kategorien. Bei der jährlichen Winterauflage des Wettbewerbes werden außerdem "Special Awards" z. B. für die besten Erzeuger in einer Kategorie verliehen.

Ausgezeichnet von

Berliner Wein Trophy

Die unter der Schirmherrschaft der OIV (Internationale Organisation für Rebe und Wein) stehende Berliner Wein Trophy ist einer der beiden wichtigsten Weinwettbewerbe Deutschlands. Über 400 internationale Juroren bewerten jährlich bis zu 14.000 Weine, die von ca. 2.000 Erzeugern aus 40 Ländern eingereicht werden. Der Wettbewerb wird zwei Mal pro Jahr ausgerichtet: Es gibt eine Sommer- und eine Winterauflage. Wobei nur im Winter die Sonderpreise z. B. für den besten Wein in einer Kategorie oder den besten Erzeuger eines Landes vergeben werden. Im Gegensatz zu anderen Wettbewerben werden bei der Berliner Wein Trophy maximal 30 % der eingereichten Weine mit einer Medaille ausgezeichnet. Damit soll gewährleistet werden, dass wirklich nur „die besten der besten“ die Ehre erwiesen wird, eine Medaille der Berliner Wein Trophy zu tragen.

Hier alle bewerteten Weine von der Berliner Wein Trophy entdecken.  

Auszeichnung

Auszeichnung von Berliner Wein Trophy

GOLD Medaille

für den Jahrgang 2019

Berliner Wein Trophy

Erklärung Skala

Grand Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Die Berliner Wein Trophy verleiht Silber- und Goldmedaillen sowie "Grand Gold" - Großes Gold. Prämiert werden außerdem die besten Weine des Wettbewerbes in verschiedenen Kategorien. Bei der jährlichen Winterauflage des Wettbewerbes werden außerdem "Special Awards" z. B. für die besten Erzeuger in einer Kategorie verliehen.

Ausgezeichnet von

Berliner Wein Trophy

Die unter der Schirmherrschaft der OIV (Internationale Organisation für Rebe und Wein) stehende Berliner Wein Trophy ist einer der beiden wichtigsten Weinwettbewerbe Deutschlands. Über 400 internationale Juroren bewerten jährlich bis zu 14.000 Weine, die von ca. 2.000 Erzeugern aus 40 Ländern eingereicht werden. Der Wettbewerb wird zwei Mal pro Jahr ausgerichtet: Es gibt eine Sommer- und eine Winterauflage. Wobei nur im Winter die Sonderpreise z. B. für den besten Wein in einer Kategorie oder den besten Erzeuger eines Landes vergeben werden. Im Gegensatz zu anderen Wettbewerben werden bei der Berliner Wein Trophy maximal 30 % der eingereichten Weine mit einer Medaille ausgezeichnet. Damit soll gewährleistet werden, dass wirklich nur „die besten der besten“ die Ehre erwiesen wird, eine Medaille der Berliner Wein Trophy zu tragen.

Hier alle bewerteten Weine von der Berliner Wein Trophy entdecken.  

Kundenbewertungen (263)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

263 Bewertungen (75% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(193)
4 Sterne
 
(53)
3 Sterne
 
(10)
2 Sterne
 
(5)
1 Sterne
 
(2)
Meeresfrüchte (46) Fisch (46) Geflügel (20) Pasta (15) Einfach so (12) Käse (11) Grillen (9) Party (7) Vegetarisch (5) Nachtisch (2) Rind (2) Schwein (2) Lamm (1) Wild (1) Jubiläum (1)

Spritziger Wein (für Jahrgang 2023)

Spritziger Wein, fruchtig und leicht

(für Jahrgang 2023)

Ausgezeichnet. Leicht und beschwinglich.

Leckerer Sommerwein (für Jahrgang 2022)

Wir haben zwar noch kein Sommer, aber ich fühle mich als ob es Sommer wäre beim genießen dieses Weins. Fruchtig und leicht perlend passt dieser Wein perfekt zu einem lauen Sommerabend

Leicht und fruchtig (für Jahrgang 2022)

Leichter und fruchtiger Wein. Zu Pizza, Pasta, Salat und auch ganzjährig. Gut gekühlt genießen

Nicht nur ein Sommerwein (für Jahrgang 2022)

Wunderbar fruchtig aromatischer und leichter Wein. Muss aber gut gekühlt (6-8 Grad) sein. Der Wein schmeckt uns nicht nur im Sommer sondern auch jetzt im Herbst zu leichten Speisen.

toller Sommerwein (für Jahrgang 2022)

herrlich fruchtiger, leichter Wein, gekühlt trinken!

Toller Wein (für Jahrgang 2022)

Immer ein fruchtig leckerer Wein

Für Sommerabende ,TOP (für Jahrgang 2022)

Schmeckt uns am besten leicht gekühlt, solo aber auch zu leichtem Essen.

Sehr gute Weine ! (für Jahrgang 2022)

Sehr gute Weine. Schnelle und unkomplizierte Lieferung und Abwicklung. Gerne wieder. Jürgen

Sommer in Italien (für Jahrgang 2022)

Schmeckt hervorragend, leicht und mit Note von Pfirsich.

Leckerer Sommerwein (für Jahrgang 2022)

Fruchtig, spritziger Sommerwein

Sommerspass (für Jahrgang 2022)

leichter, sehr schön frischer Wein, der ganz allein oder ergänzt um ein paar Früchte einen super Aperativ abgibt. Der Wein passt aber auch sehr schön zu Meeresfrüchten.

Sommerwein (für Jahrgang 2022)

Lecker, leicht, ideal auf der Terrasse oder dem Balkon. Hab ihn im kalten Frühjahr getrunken. Schmeckt trotzdem. Habe mir den Sommer vorgestellt, dann entfaltet er sein ganzes Aroma.
Alle Bewertungen lesen
Der Winzer

Casa Santos Lima

Ausdrucksstarke, charaktervolle Weine aus Portugals Westen

Das Weingut Casa Santos Lima lockt mit einer reichhaltigen Auswahl erlesener Weine für nahezu jeden Anlass. Die Casa Santos Lima, 45 Kilometer nördlich von Lissabon, ist bereits seit dem 19. Jahrhundert im Besitz der Familie Santos Lima. Seit 1996 werden von dem international erfolgreichen Weingut eigene Markenweine produziert, darunter Quinta da Espiga, Quinta das Setencostas und Palha-Canas. Mit ausdrucksstarken Fruchtaromen und deutlich mineralischer Note begeistert etwa der weiße Fernão Pires. Unter den Rotweinen erlangten unter anderem der Castelão und der Tinta Roriz durch ihre Dichte und einen komplexen Charakter internationale Aufmerksamkeit. Die Weine der Casa Santos Lima bieten Geschmackserlebnisse, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Die Herkunft

Vinho Verde

Portugals bekanntester Weißwein

Der Vinho Verde ist zweifellos der beliebteste und bekannteste Weißwein, der in Portugal erzeugt wird. Seine Markenzeichen sind seine große Frische und sein leichter Körper. Maßgeblich für seinen Charakter ist die leichte Kohlensäure, die in ihm enthalten ist. Namensgebend für den Vinho Verde, ist das Anbaugebiet aus dem er stammt. Das Wort Verde, zu Deutsch Grün bezieht sich übrigens nicht auf den Vinho, sondern auf die Landschaft, die von üppiger Vegetation geprägt ist. Übrigens gibt es auch andere Varianten, als den leichten Weißwein: Vinho Verde wird auch als Roséwein erzeugt, und einige Winzer setzen auf beeindruckende, gereifte Reserve Qualitäten.

Die Rebsorte

Steckbrief

  • Artikelnummer 938457
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2023
  • Anbauregion Vinho Verde
  • Herkunftsangabe Vinho Verde
  • Qualitätsstufe Vinho
  • Rebsorten Arinto
    Loureiro
    Trajadura
  • Trinktemperatur 6 °C
  • Alkoholgehalt 11 % Vol.
  • Lagerpotential 2027
  • Verschluss Drehverschluss
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Vertrieb durch Hanseatisches Wein- und Sekt-Kontor Hawesko GmbH, D-22763 Hamburg; Bottled in 2580-081, by Eng.no 1866, Lousada, Portugal
  • Land Portugal
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack halbtrocken
  • Aroma Fruchtig