Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Sekt- & Weingut Winterling

Wein von der Königin

Im schönen Ort Niederkirchen in der Pfalz ist eine der besten Winzerinnen Deutschlands am Werk: Susanne Winterling leitet gemeinsam mit ihrem Bruder Sebastian den Familienbetrieb. Die ehemalige Pfälzer Weinkönigin bringt neben viel praktischer Erfahrung auch ein Studium in Geisenheim und eine ordentliche Portion Leidenschaft mit. Hier entstehen elegante, charaktervolle Rieslinge und herausragende Schaumweine. Besonders der Winzersekt und der Crémant des Weingutes Winterling sind beliebt. Aber auch die anderen Weine Weinguts überzeugen auf ganzer Linie – selbst der renommierte Weinführer Eichelmann ist überzeugt. Probieren auch Sie die köstlichen Rot- und Weißweine sowie den beliebten Riesling des Weinguts Winterling!

Sekt- und Weingut Winterling

Quirlig-dynamische Weine aus der Pfalz

Das Sekt- und Weingut Winterling ist seit dem Jahr 1982 im Besitz der Familie. Anne und Martin Winterling gründeten das Gut nahe Deidesheim an der Mittelhardt und begannen gemeinsam mit der Weinproduktion. Was als Hobby anfing, entwickelte sich rasch zu einem beachtlichen und angesehenen Weingut.

Heute produziert die Tochter Susanne Winterling gemeinsam mit ihrem Bruder Sebastian auf etwa elf Hektar großartige Weine. Sie ist die ehemalige Pfälzische Weinkönigin und Deutsche Weinprinzessin. Schon in diesen Rollen warb sie leidenschaftlich für das Können der Winzerinnen und Winzer in der Pfalz. Ebenso wie ihr Bruder studierte sie internationale Weinwirtschaft und leitet heute das Gut der Familie.

Sebastian Winterling ist der Kellermeister im Weingut Winterling. Unter seiner Führung gelingt es, das abwechslungsreiche Terroir des Bodens an der Haardt in den Weinen zu repräsentieren. Auf den Weinbergen der Familie wachsen sowohl rote als auch weiße Sorten. Dabei nimmt der Riesling etwa 40 Prozent der Fläche ein. Hinzu kommen Sauvignon Blanc, Spätburgunder, Weißburgunder und Chardonnay. Seit 2008 baut die Familie Winterling den Wein rund um Niederkirchen kontrolliert ökologisch an.

Ökologischer Anbau und Handlese

Seit 2011 tragen die Weine und Sekte von Winterling größtenteils die Öko-Kennzeichnung. Hinzu kommt, dass die Trauben hier sorgsam von Hand gelesen werden. Dies hilft beim ökologischen Anbau sowie bei der hohen Qualität der Weine.

Neben Stillweinen werden im Weingut Winterling in Niederkirchen auch Crémants und Schaumweine hergestellt. Diese sind filigran und fruchtig, wobei die Weißweine oft auch mineralisch und durchaus kräftig sind. Der Ausbau geschieht im Holzfass mit ausgiebiger Reifung in der Flasche.

Besonders berühmt ist der Sekt des Weingutes Winterling: Die traditionelle Herstellungsweise verlangt nach einer schonenden Verarbeitung, dem Rütteln von Hand und einem langen Hefelager. Die Pinot-, Chardonnay- und Rieslingsekte von Winterling eignen sich für jeden Anlass. Sie sind puristisch, trocken und immer sehr geradlinig.