Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Craggy Range Vineyards

Einzigartig, berühmt und unverkäuflich

Vor knapp 30 Jahren war das Weingut Craggy Range noch ein Acker. Erst 1993 entschied sich die Familie Peabody, hier ihr Vermächtnis aufzubauen. Mary und Terry Peabody wollten auf dem unbearbeiteten Stück Land ihre Liebe zum Wein ausleben und an kommende Generationen übergeben. Nur so kann laut eigener Aussage die Qualität von Anfang an sichergestellt werden. Das Weingut an der Hawke's Bay profitiert von hervorragendem Terroir und ist mit seinen Single-Vineyard-Serien Sophia und Te Kahu, Le Sol oder Les Beaux inzwischen weltberühmt. Craggy Range Vineyards wurde im Jahre 2014 vom Wine Spectator zur "New World Winery" des Jahres gekürt. "

Craggy Range Vineyards

Das Weingut Craggy Range – von Grund auf neu angelegt

Für die weinbegeisterte Familie Peabody stand von Anfang an fest: Sie wollen kein bestehendes Weingut erwerben, sondern die Weinberge nach ihrem Geschmack und den Besonderheiten des Terroirs neu anlegen. Ihr Traumgrundstück entdecken die Peabodys schließlich in Neuseeland. Craggy Range liegt malerisch an der Bucht Hawke's Bay mit der Hügelkette Te Mata als Kulisse. Massive Überschwemmungen im Jahr 1876 führten zu nahezu perfekten Böden für rote und weiße Rebsorten. Die Winzerinnen und Winzer können somit auf eine sehr große Diversität zurückgreifen und die Reben je nach Anforderung in den warmen, steinigen Grund in Gimblett Gravels oder auch in die tonhaltigen Vulkanböden in Ta Muna setzen.

Single-Vineyard-Philosophie und ökologischer Weinbau

Auf dem Weingut Craggy Range setzen die Weinbauer auf die ökologische Bewirtschaftung der Rebzeilen und verzichten weitgehend auf synthetische Dünger sowie Pflanzenschutzmittel. Schwerpunktmäßig konzentrieren sich die Winzerinnen und Winzer auf Weißweine: Sauvignon Blanc und Chardonnay sind die beiden Flaggschiffe des Weinguts. Aber auch die Sorten Tempranillo, Merlot, Shiraz und Cabernet Franc gedeihen in den hervorragenden Lagen von Craggy Range.

Das Single-Vineyard-Prinzip ist einer der Grundpfeiler der Weinphilosophie der Winzerfamilie Peabody. Die Lagenweine von Craggy Range stammen aus:

  • Gimblett Gravels, einer Lage mit warmen Schwemmböden, intensiver Sonneneinstrahlung und ausreichender Feuchtigkeit. Diese Lage ist mit roten Weinsorten Merlot, Shiraz und Cabernet bestockt und bringt vollmundige, komplexe Weine hervor.
  • Ta Muna Road, einer Lage mit trockenem Klima und tonhaltigen Böden, die für Sauvignon Blanc ideale Bedingungen bieten. Die Weine von Ta Muna Road begeistern mit klarer Struktur und einem eleganten Abgang.
  • Kidnappers Vineyard, einer Lage direkt an der Hawke's Bay. Hier herrscht maritimes Klima mit kühlen Brisen. In dieser Lage gedeiht der Chardonnay am besten.
  • Marlborough, einer warmen Region rund 15 Kilometer von der Küste entfernt. Aus dieser Gegend stammen rote und weiße Weine mit intensiv fruchtigen Aromen und einer beeindruckenden Komplexität.

Craggy Range ist eine Empfehlung für Weinkennerinnen und -kenner, die gerne moderne Top-Weinkreationen aus Neuseeland genießen möchten.