Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Weingut Kirchner

Pfälzer Weine mit Spaßfaktor

Wein darf Spaß machen – diese Überzeugung setzt das Weingut Kirchner in die Tat um. Seit mehreren Generationen baut Familie Kirchner in den exzellenten Hanglagen in Freinsheim hauptsächlich Riesling, Burgunder und St. Laurent an. Hier finden diese berühmten Rebsorten ein nahezu perfektes Terroir. Das Weingut beschreibt seinen Weinstil selbst als authentisch, unkompliziert und mit gewissem Spaßfaktor. Dass das Weingut Kirchner damit begeistert, lässt sich den lobenden Kommentaren und Auszeichnungen der Weinprominenz wie Gault & Millau, Vinum oder Eichelmann entnehmen. Dabei setzt Ralph Kirchner aus der Pfalz immer mehr auf den biologischen Anbau im Einklang mit der Natur.

Weingut Kirchner

Offenherzige und spannende Weine

Das weitläufige Weingut Kirchner existiert seit 1974. Der aktuelle Besitzer und Geschäftsführer Ralph Kirchner setzt die Weinbautradition seiner Eltern Ulrike und Günther Kirchner erfolgreich fort. Heute erstrecken sich die Weinberge auf mehr als 17 Hektar und sind zu etwa 60 Prozent mit weißen und zu 40 Prozent mit roten Reben bestockt.

Ralph Kirchner ist von der Weinphilosophie seiner Eltern überzeugt: Ein typischer Kirchnerwein ist geschmacklich leicht zugänglich ohne dabei die Qualität zu vernachlässigen. Er keltert mit Vorliebe offenherzige, trinkfreudige Weine. Es sollen außerdem Weine sein, die in jeder Hinsicht Spaß machen: Der Weinbauer hat Freude an der Weinbergpflege und sieht seine Weine als unverfälschte Gaumenfreude für Liebhaberinnen und Liebhaber authentischer Weine.

Für Authentizität sorgt auf dem Weingut Kirchner nicht zuletzt der behutsame Umgang mit der Natur. In Bezug auf die Erträge gilt für die Winzer bereits seit Jahrzehnten: Weniger ist mehr. Die Ernte erfolgt überwiegend in Handarbeit und beim Ausbau der Weine setzt Ralph Kirchner auf Spontangärung ohne Zusätze.

Ochsenkopf, Musikantenbuckel und andere Spitzenlagen

Sowohl Weiß- als auch Rotweine finden auf dem Weingut Kirchner hervorragendes Terroir. Die Top-Lagen des Weinguts begeistern neben den exzellenten Voraussetzungen auch mit ihren Namen. Zu den besten Hanglagen gehören:

  • Ochsenkopf mit lehmigen und kalkhaltigen Böden
  • Musikantenbuckel mit lehmreichen Böden
  • Schwarzes Kreuz mit sandigen Böden auf schwerem Grund

Für ausgezeichnete Weinqualität sind auch der Honigsack und Saumagen überregional bekannt.

Die Weinberge des Weinguts Kirchner sind zum großen Teil mit dem Weißwein-Klassiker Riesling bestockt. Der trockene Riesling Kallstadter Saumagen etwa überzeugt mit einer feinen Würzigkeit und Aromen von Zitrone und Steinobst. Auch die Rotweine des Weinguts sind mit ihren fruchtigen Noten tolle Highlights. Für alle, die authentische und unkomplizierte Weine mit Spaßfaktor schätzen, ist die Weinkollektion von Kirchner die richtige Anlaufstelle.