Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Protos

Die ersten: Ribera del Dueros Pioniere

Protos ist griechisch für „Der Erste“. Und genau das ist die Bodegas Protos: das erste kommerzielle Weingut in der Region Ribera del Duero. Bereits im Jahr 1927 schlossen sich einige Weinbauern aus der Gegend zusammen, um mit viel Einsatz eine Kooperative zu gründen. Der Erfolg der Pioniere ließ nicht lange auf sich warten: Bereits die Jahrgänge 1927 und 1928 von Protos konnten bei der Weinverkostung auf der Weltausstellung 1929 in Barcelona brillieren. Als 1982 die Region Ribera del Duero offiziell ihren DO-Status erhielt, erlaubt Protos die Verwendung ihrer eigenen Marke „Ribera Duero“ als Namensgeber. Geschadet hat es Protos nicht. Im Gegenteil: Die Bodegas ist eine der bekanntesten und erfolgreichsten Adresse der kastilischen Hochebene.

Bodegas Protos

Hochwertige Weine aus der nordkastilischen Hochebene

Von Beginn legte die Bodegas Protos viel Wert auf die Produktion hochwertiger Weine. Sie konnte von dem reichen Erfahrungsschatz und dem Herzblut vieler Winzerinnen und Winzer der Region profitieren. Die Rebflächen sind über die gesamte Region Ribera del Duero verteilt. Besonderer Fokus liegt hier auf der Tempranillo-Rebe, die von dem mediterranen Klima mit kontinentalen Einflüssen profitiert. Heiße Sommer mit Temperaturen von über 40 Grad Celsius am Tag und starken Temperaturabfällen in der Nacht, frostige Winter und geringer Niederschlag fördern die Konzentration in den Beeren.

Bei der Lese und dem Ausbau der Weine legen die Winzerinnen und Winzer allergrößten Wert auf Qualität. Zum Einsatz kommt modernste Technik wie etwa die Bestimmung des Reifegrades mithilfe von Infrarotsensorik. Die für die Vinifizierung verantwortlichen Winzer bedienen sich aber nicht nur neuster Verfahren, sondern setzen auch auf bewährte Methoden zur Kelterung hochklassiger Weine. Ebenso beeindruckend wie der Einsatz modernster Technik ist das 2008 erbaute neue Protos-Gebäude in Peñafiel, welches vom renommierten Architekten Richard Rogers entworfen wurde.

Auch in der benachbarten spanischen Region Rueda verfügt Protos mittlerweile über viele Rebflächen. Hier werden hauptsächlich Weißweine aus der Verdejo-Traube produziert.

Erstklassige Weine dank hoher Qualitätsansprüche

Aufgrund der hohen Ansprüche an die Qualität sowohl im Rebberg als auch in der Kellerei kann die Bodegas Protos regelmäßig mit qualitativ hochwertigen Weinen begeistern, die sich durch sanfte Holzaromen, den Anklang an reife Waldfrüchte und ein lange nachhallendes Finish auszeichnen. Dazu zählt nicht zuletzt auch der weiße Verdejo aus der benachbarten Region Rueda. Die erste Geige auf den Rebflächen spielt allerdings die Tempranillo-Rebe, die in der Region Ribera del Duero auch Tinta del País genannt wird. Aus ihr werden die Klassiker des Hauses hergestellt: Protos Roble, Protos Crianza, Protos Reserva und Gran Reserva. Außerdem werden aus Tempranillo auch die fruchtigen Rosés wie der Protos Rosado produziert.