Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Azienda Agricola Villa Sparina

Event-Weingut in Italien

Die romantische Villa Sparina liegt im Norden Italiens, im landschaftlich reizvollen Piemont. Den altehrwürdigen Herrensitz aus dem 17. Jahrhundert verwandelte der unternehmungslustige Stefano Moccagatta in ein elegant-rustikales Hotel. Umgeben ist das gastfreundliche Domizil von weitläufigen Weinbergen, die überwiegend mit der hier entstandenen Rebsorte Cortese bestockt sind. Die Azienda Agricola Villa Sparina hat sich weit über die Grenzen Italiens einen Namen mit ihrem ikonischen Gavi gemacht. Hoch im Kurs bei Weinkennerinnen und Weinkennern stehen außerdem die Rotweine Barbera del Monferrato und Rivalta.

Azienda Agricola Villa Sparina

Weingut, Hotel und spannende Events

Auf der Azienda Agricola Villa Sparina dreht sich (fast) alles rund um Wein. Das Weingut in den Hügeln von Monterotondo umfasst rund 100 Hektar. Das Terroir ist ideal zur Pflege von einheimischen Rebsorten wie der edlen Cortese. Rund 70 Hektar des Anbaugebiets sind damit bestockt. Aber auch Barbera gedeiht prächtig auf den Weinbergen rund um die Villa Sparina. Daraus entstehen der frische Barbera del Monferrato DOC, der Montej Rosso der Rivalta.

Nur Weinkeltern wäre für den Gründer und heutigen Inhaber Stefano Moccagatta jedoch zu eintönig. Aus diesem Grund veranstaltet der leidenschaftliche Winzer gemeinsam mit seinem Team regelmäßig Events rund um den Wein. Dazu gehören Führungen durch die Weinberge und die hauseigene Kellerei sowie Wein-Verkostungen.

Weinliebhaber und -liebhaberinnen lassen sich gleich für mehrere Tage im Hotel nieder, um die entspannte Atmosphäre und den fantastischen Ausblick auf die Weinberge zu genießen.

Gavi di Gavi und weitere Stars von Villa Sparina

Die Azienda Agricola Villa Sparina ist vor allem durch ihren ikonischen Gavi di Gavi DOCG berühmt. Der sortenreine Weißwein aus der Cortese hat seit den 1970er-Jahren DOC- und seit 1998 DOCG-Status. Der Wein wird in Edelstahltanks ausgebaut und in einzigartige Flaschen abgefüllt, deren Form von der Antike inspiriert ist. Für Begeisterung bei Weinfans sorgt das komplexe Bouquet mit ausgeprägt feinen Nuancen von Quitten und Äpfeln sowie Ananas und Lindenblüten. Eine lebendige Säure und ein fulminantes Finale machen den Gavi von Villa Sparina zu einem einmaligen Geschmackserlebnis – übertroffen nur vom Monterotondo, dem tiefen, vielschichtigen Cru der Villa Sparina.

Der Barbera del Monferrato DOC ist ein eleganter, dunkel-fruchtiger Rotwein, der sich in ausgeprägtem Rubinrot präsentiert. Er duftet nach reifen Früchten wie schwarzen Johannisbeeren.

Der Montej Rosso Monferrato DOC von Villa Sparina ist ein weiterer sortenreiner Barbera mit dezenten Maulbeer- und Heidelbeernuancen, flankiert durch aromatische balsamische Nuancen. Nicht zuletzt überzeugt dieser Rotwein mit einem langen, sanften Abgang.

Und auch hier gibt es einen Cru: Der Vila Sparina Rivalta Barbera setzt Maßstäbe in der Region. Ausgewogen, saftig fruchtig und mir sehr feinem Säurespiel – eine Spezialität.