Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Vriesenhof

Südafrikanisches Weingut mit Charakter

Rugby spielen, barfuß laufen und Weine herstellen: Jan Coetzee ist ein Mann vieler Hobbies. Sein Weingut Vriesenhof, eingebettet in die Hügellandschaft des Paradyskloof Tals in Stellenbosch, ist Heimat und Wirkungsstätte des ehemaligen Rugbyhelden Jan Coetzee. Coetzee gilt als eine der schillerndsten Winzerpersönlichkeiten Südafrikas. Seit 1980 werden auf dem Gut Weine hergestellt, die auch international Beachtung finden. Jan Coetzee legt viel Herzblut in die Arbeit auf seinen Rebflächen – so entsteht ein einzigartiges Engagement, um den Weinliebhaberinnen und -liebhabern weltweit das Beste zu bieten, was aus den Trauben des Weinguts Vriesenhof gewonnen werden kann. Kultiviert werden Reben der Sorten Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Merlot, Cabernet Franc und Spätburgunder. Besonders erwähnenswert sind die charaktervollen Rotwein-Cuvées, die im Keller von Vriesenhof kreiert werden.

Vriesenhof

Charaktervolle Weine als Lohn für Leidenschaft und Können

Als ehemaliger Leistungssportler und einer der beliebtesten Rugbyspieler Südafrikas hat Jan Coetzee die Leidenschaft und den Ehrgeiz vom Spielfeld mit in den Weinberg gebracht. Nach der Auffassung Coetzees soll ein gelungener Wein unter anderem auch den Charakter der Region widerspiegeln, in der er gereift ist. Die Rebflächen umfassen insgesamt 20 Hektar, das Mikroklima ist mild, wobei die mittleren Höchstwerte der Temperatur im Sommer bei etwa 25 und im Winter bei 17 Grad Celsius liegen. Im Weinkeller arbeitet der Winzer aus Leidenschaft äußerst gewissenhaft und sorgt durch eine rigorose Mengenbegrenzung für ein bestmögliches Ausgangsmaterial. So können die Weine ihren unverwechselbaren Charakter entwickeln.

Cuvées, die weltweit für Begeisterung sorgen

Auf dem Weingut Vriesenhof wird der Wein nach der Devise angebaut, der Natur so weit wie möglich ihren Lauf zu lassen. Nur wenn unbedingt nötig, wird in die natürlichen Prozesse eingegriffen. Dieser Philosophie folgend gelingt es dem Vriesenhof regelmäßig Weine von internationaler Spitzenqualität zu kreieren. Nach der Auffassung von Jan Coetzee repräsentieren Cuvées, die aus mindestens drei unterschiedlichen Rebsorten hergestellt wurden, das Terroir und die saisonalen Besonderheiten eines Weinguts am besten. Ein hervorragendes Beispiel, wie aus einer Melange mehrerer Reben ein vollendeter Spitzenwein werden kann, ist der Enthopio. Diese Cuvée setzt sich im Kern aus Pinotage-Trauben zusammen, denen kleinere Mengen von Merlot, Cabernet Franc und Shiraz zugegeben werden. Das Ergebnis sind Weine mit vielschichtigen Aromen, in denen Zwetschge, dunkle Beere und Marzipan ebenso zu finden sind wie würzige Noten. Seinen Charakter bildet der Enthopio während einer zweijährigen Reifung im französischen Barrique vollständig aus. Dem eindrucksvollen Enthopio Wein wird zudem großes Alterungspotential bescheinigt.