Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Château Léoville-Poyferré

Eines der besten Weingüter der Appellation Médoc

Nachhaltige Bewirtschaftung ist für das Weingut Château Léoville-Poyferré besonders wichtig – deswegen ist es mittlerweile bio-zertifiziert. Das seit 1855 als Deuxièmes Grand Crus Classées klassifizierte Weingut liegt in der hervorragenden Appellation Saint-Julien, wo es seit 1920 von der Familie Cuvelier bewirtschaftet wird. Heute erstreckt sich das Château Léoville-Poyferré auf insgesamt 80 Hektar in Spitzenlagen mit mineralhaltigen Böden und einem vorteilhaften Mikroklima. Die Rebflächen sind mit den Bordeaux-Klassikern bestockt: 63 Prozent der Rebfläche nimmt Cabernet Sauvignon ein, 25 Prozent gehören dem Merlot, sieben Prozent dem Petit Verdot und fünf Prozent dem Cabernet Franc. Die Weinen zeichnen sich durch ihr hervorragendes Lagerpotenzial und ihre besondere Eleganz aus.