Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Cantine Sacchetto

Große Qualität für Prosecco und Co: Sacchetto

„Wir füllen die Vitalität des Veneto in Flaschen“ - dieses Zitat von Paolo Sacchetto sagt eigentlich schon (fast) alles über den Familienbetrieb. Zusammen mit seinem Vater Filiberto führt er das Unternehmen in Trebaseleghe in der dritten Generation. Die herrliche, romantische Lage des Weingutes in einer der vielfältigsten und dynamischsten Regionen Italiens begeistert jeden Besucher. Noch mehr allerdings begeistern die Weine der Cantina Sacchetto. Allen voran natürlich das Aushängeschild Prosecco, bei dem die Familie den Maßstab in der Region setzt. Aber auch mit ihrem Pinot Grigio, Chardonnay und Merlot stehen die Sacchettos für außerordentliche Qualität.

Cantine Sacchetto

Saccetto - Hundert Jahre, drei Generationen, eine Passion: Wein -

Was mit dem Beginn des 20. Jahrhunderts im Veneto seinen Anfang nahm, ist heute eine der großen Erfolgsgeschichten des italienischen Weinbaus. Sisto Sacchetto hieß der Gründer des Unternehmens. Bereits nach wenigen Jahren hatte sein Betrieb eine beachtliche Größe erreicht.

Sisto Sacchettos Aufbruch in den 1960er Jahren

Mit dem wirtschaftlichen Boom Italiens in den 1950er und 1960er Jahren startete auch Sisto Sacchetto weiter durch. Er begann, die Trauben für seine Weine selbst anzubauen - und das Unternehmen weiter auszubauen. Sein Sohn Filiberto führte es durch die kommenden Dekaden und ist bis heute im Unternehmen aktiv.

Im Veneto auf dem Weingut Prapian zu Hause, in der Welt präsent

Heute setzt die dritte Generation die Tradition fort. Mit dem Weingut Prapian als Flaggschiff ist Sacchetto fest in der Region verortet. Es liegt im Herzen der DOC Valdobbiadene Prosecco und steht für die Qualität, Dynamik und Leidenschaft des Familienbetriebs. Weltweit ist Sacchetto heute bekannt für seine feinen Weine und ganz besonders für die hervorragenden Proseccos.

Die Sacchettos vereinen die Tradition mit den heutigen Wünschen

Paolo und seine Schwester Beatrice Sacchetto vereinen große Weintradition mit dem Geschmack von heute. Ihr wichtigster Maßstab ist dabei die Erfahrung der Familie. Sie wissen genau, wie die Besonderheiten und der Charakter der Region im Wein zu spüren sein sollen. Und sie bringen diese auf moderne Weise zum Ausdruck.

Es ist das Terroir, das zählt

Mit ihren Weinen wollen Paolo und Beatrice den Genießer in ihre wunderschöne Heimat entführen. Die Vitalität des Veneto - in Flaschen gefüllt. Ihre Weinberge in den besten Lagen der Prosecco-Region liefern das Rebgut dafür. Und: Sie arbeitet mit einem Team aus Önologen zusammen, die für jeden ihrer Weine eine ganz eigene Sprache finden. Kreativität und Präzision halten sich so in idealer Weise die Waage. 

…und die Technik, die es sprechen lässt

Moderne Weine entstehen in modernen Weinkellern. Die Sacchettos haben das erkannt und investieren nicht nur in das Know-how ihrer Mitarbeiter. Die gesamte Vinifikation und Abfüllung findet in einem perfekt ausgearbeiteten Ablauf statt. Nur so ist die gleichbleibend hohe Qualität zu garantieren, für die Sacchetto steht. Diese Qualität wird durch das British Retailer Consortium mit der „International Quality Certification“ (Score A+) bestätigt.

Rebsorten-Klassiker und regionale Heroes aus dem Hause Sacchetto

Pinot Grigio, Trebbiono di Lugana, Moscato, Glera, Marzemino: klangvolle Namen norditalienischer Rebsorten. Selbstverständlich setzen die Sacchettos in erster Linie auf diese Klassiker ihrer Region. Aber auch internationale Sorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot und Chardonnay gedeihen auf den fruchtbaren Böden des Veneto hervorragend. Und werden bei Sacchetto zu echten Veneto-Highlights.

Prosecco: Der Star im Sortiment der Winzerfamilie Sacchetto

Den größten Anteil der produzierten Weine nimmt der Prosecco ein. Das internationale Renommee der Sacchettos beruht auf der Qualität ihrer Proseccos und Frizzante. Jüngster Coup ist die Linie „Fili“. Benannt nach Filiberto, dem Senior-Chef des Hauses, betont sie den unveränderten Qualitäts-Anspruch: Klasse statt Masse, verbürgte Herkunft und sorgfältige Vinifizierung.

Mit Traditionsbewusstsein in die Zukunft

Wohl kaum ein Erzeuger im Veneto ist so gut aufgestellt für die Zukunft wie Sacchetto. Die Erfahrung aus drei Generationen, das Know-how eines engagierten Teams und die moderne Winery sind die Basis für den langfristigen Erfolg.