Kalte Tage, heiße Angebote! Eiskalt reduzierte Sonderpreise Zum Angebot

Battenfeld-Spanier

Spitzen Weingut in Rheinhessen

Durch das umfangreiche Know-how und die Liebe zum Detail des Winzers Hans Oliver Spanier, kann das Weingut Battenfeld-Spanier ein durchgehend hohes Niveau der Kollektionen, von der Einstiegsklasse über die Ortsweine bis hin zu den Großen Lagen und Spezialitäten erzielen. Battenfeld Spanier setzt dabei auf eine biodynamische und ökologische Bewirtschaftung der Weinberge. Auf eine natürliche Weise wird dadurch Nachhaltigkeit erzielt, der Ertrag gesichert und Qualität maximiert sowie ein gleichmäßiges Wachstum und eine Resilienz der Trauben gegenüber Hitze, Feuchtigkeit und Krankheiten ermöglicht. So gelingt es H.O. Spanier, sein wichtigstes Ziel zu verwirklichen: die Wiederherstellung und Pflege der Bodenlebendigkeit.

Battenfeld-Spanier

Battenfeld Spanier: Tradition und Vision

Bereits in seinem jungen Alter von 20 Jahren übernahm der heutige Besitzer Hans Oliver Spanier das Weingut von seinen Eltern, welches den Grundstein für seinen heutigen Erfolg setzen sollte. Kurz darauf legte er es mit dem Weingut Battenfeld zusammen und gründete somit 1991 das selbstständige Weingut Battenfeld Spanier. Hans Oliver Spanier gilt als einer der Pioniere im rheinhessischen Hohen-Sülzen, da er sein Weingut Battenfeld-Spanier bereits 1993, als einer der ersten Winzer in dieser Region, vollständig auf eine biologische und nachhaltige Bewirtschaftung umstellte. 2005 erweiterte er diese Wirtschaftsweise sogar noch um das Konzept der Bio-Dynamie und macht damit den biodynamischen Weinanbau zur Philosophie seines Unternehmens. Seit 2011 gehört er dem von Nicolas Joly gegründeten biodynamischen Winzerverein „La Renaissance des Appellations“ an, was für H.O. Spanier eine Ehre und ein Auftrag zugleich ist. Die Mitgliedschaft im VDP seit 2008 spricht für den Erfolg, den diese Methoden mit sich brachten. Seither dürfen sich beispielsweise seine besonderen Rieslinge zu den VDP.Großen Gewächsen zählen.


Ein einzigartiges Erfolgskonzept

Spaß am Wein steht bei Battenfeld Spanier ganz im Vordergrund. Für Hans Oliver Spanier ist die Traube wie ein Dolmetscher, der die vom Kalk geprägte Mineralität der Böden in Wein übersetzt. Mit Erfahrung und Intuition strebt er einen Weinstil an, der den Raum zwischen Handeln und Loslassen, zwischen Ratio und Risiko auslotet. Durch intensive Arbeit und Pflege im Weinberg, mit massiver Ertragsreduzierung zugunsten der Qualität, wird möglichst authentischer, klarer und geschmacklich präziser Wein erzeugt. Die Philosophie des Weinguts Battenfeld Spanier setzt dabei den Maßstab für Qualität und Nachhaltigkeit. So kommt es neben der aufwendigen Laubarbeit und Handlese nur zum Einsatz natürlicher Düngemittel. In der Kellerei setzt man auf eine natürliche Vergärung, ein langes Hefelager und den Einsatz großer Holzfässer.  Diese schonenden Verfahren führen dazu, dass die Weine den besonderen Charakter ihres Terroirs einfangen und entfalten. Im Gegensatz zu anderen Weinbaugebieten in Rheinhessen, liegt das Wonnegau im Regenschatten der Berge, sodass die Sommer hier besonders trocken ausfallen. Die wasserspeichernden Kalkböden auf Buntsandstein bieten somit einen entscheidenden Vorteil, der sich ebenso in der Mineralität der Weine widerspiegelt.


Das Spektrum der Genüsse

Neben rotem und weißem Burgunder sowie Silvaner, hat sich das Weingut Battenfeld Spanier insbesondere auf den Riesling spezialisiert. Dieser zeigt dank des kalkhaltigen Untergrunds große mineralische Tiefe, bleibt dabei aber immer gut zugänglich und strukturiert. Der Riesling wird nahezu vollständig trocken ausgebaut und deckt dabei ein breites Spektrum vom einsteigerfreundlichen Gutswein, über die ausgefallene Edition Extra, gefolgt vom hochqualitativen Ortswein, bis hin zum Spitzenwein aus den VDP-zertifizierten Großen Lagen ab. Ähnlich beeindruckend zeigen sich aber auch der Spätburgunder aus dem Hohen-Sülzner Kirchstück, ebenso wie der Silvaner und der Weißburgunder. Battenfeld-Spanier präsentiert somit ein Portfolio von ausgezeichneten und außergewöhnlichen Weinen, welche bereits zahlreiche, verdiente Prämierungen erhielten. Darunter finden sich beispielsweise vier rote Trauben vom Gault & Millau und 4,5 Sterne von Gerhard Eichelmann. Die Liebe zum Wein sowie die Haltung zum biodynamischen Weinanbau, teilt Kellermeister Hans Oliver Spanier mit seiner Frau Carolin Spanier-Gillot, der ebenso erfolgreichen Winzerin des Weinguts Kühling-Gillot. Der geballte Erfahrungsschatz dieser beiden Weindynastien bietet eine gegenseitige Bereicherung, welche einige der besten Weine Deutschlands hervorbringt.