Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Azienda Agricola Cà Maiol

Prestige Weingut am Gardasee

Das Weingut der Familie Contato liegt im Herzen des Lugana-Gebietes am Rande des Gardasees. Mit zwölf Hektar begann Walter Contato im Jahr 1967. 140 Hektar stehen heute unter Reben. Das ist der beeindruckenden Qualität zu verdanken, die Fabio und Patrizia Contato den Weinen aus dem Hause Cà Maiol verleihen. Ein besonderer Wert wird natürlich dem Lugana beigemessen, den es bei Cà Maiol in vier unterschiedlichen Stilen gibt. Berühmt ist vor allem der Lugana Prestige, der seinem Namen alle Ehre macht. Doch bei Cà Maiol gibt es noch deutlich mehr zu entdecken. Schaumweine, Rosés und Rotweine begeistern mit großer Frische und Saftigkeit.

Azienda Agricola Cà Maiol

Cà Maiols Stärke sind die Familienbande

Was Walter begonnen hat, führen Fabio und Patrizia Contato erfolgreich fort. Mit unermüdlichem Einsatz und einer tief empfunden Liebe zum Gardasee und der ausgedehnten hügeligen Landschaft haben sie den Besitz erweitert. Glücklicherweise teilen ihre drei Söhne die Begeisterung für die ihre Heimat und den Wein. Zusammen mit Fabios Mutter sind es heute drei Generationen, die im Weingut Cà Maiol engagiert sind. 

Die Freundschaft zum Star-Önologen Michel Rolland

Ein besonderes Glück für das Familienunternehmen ist die Freundschaft Fabios zu Michel Rolland. Dieser gehört zu den weltweit gefragtesten Önologen überhaupt. Rolland, gebürtig in Bordeaux, berät heute über 100 Weingüter, die zu den besten der Welt zählen. Mit den Contatos zusammen hat er die Stilistik des Lugana Prestige kreiert, dem wichtigsten Wein im Portfolio der Contatos.  

State of the art – Cà Maiols moderne Kellerei

Im Zuge der Vergrößerung des Weinguts wurde der Bau einer größeren Kellerei irgendwann unumgänglich. Seit dem Jahr 2000 verfügt Cà Maiol nun über eine der modernsten Kellereien Italiens, die man je nach Wunsch in ein bis zwei Stunden inklusive späterer Verkostung besichtigen kann. Wer weniger Zeit hat, findet den Showroom von Cà Maiol an der Landstraße nach Sirmione. 

Vier Lugana und ein Wein für Joël Robuchon

Neben dem Lugana Prestige, dem Klassiker des Hauses, bauen die Contatos drei weitere Lugana aus, so den Lugana Maiolo, den man so gut wie ausschließlich in der Gastronomie findet. Betont frisch sind der Lugana Molin und der im Barrique ausgebaute Lugana Fabio Contato, einer der komplexesten Weine der Region. Neben dem Trebbiano di Lugana, der sowohl für die Stillweine als auch für den Lugana Brut Metodo Classico verwendet wird, sind es vor allem die historischen roten Rebsorten Groppello und Marzemino, die den Contatos besondere Freude bereiten. Zusammen mit Sangiovese und Barbera bilden sie die Grundlage für einen saftigen und finessenreichen Chiaretto Rosé sowie für drei Rotweine, von denen der Joel heraussticht. Der reinsortige Groppello gentile wurde extra für einen der ganz großen Köche unserer Zeit abgefüllt, den Franzosen Joël Robuchon.