Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

d´Arenberg

Australiens Kultweine mit dem roten Balken

1912 verkauft Joseph Osborn seine preisgekrönten Rennpferde, um einen Weinberg zu erwerben. Heute, drei Generationen später, sind es die Weine der Familie, die weltweit Preise gewinnen. Markantes Aushängeschild der Weine aus dem südaustralischen Mc Laren Vale ist der rote Streifen auf dem Etikett. Dieser geht zurück auf die rotweiß gestreifte Krawatte die Francis „d’Arry“ Osborn, der Enkel von Joseph, zu seiner Schuluniform tragen musste. Der berühmteste Wein der australischen Winzerfamilie ist der „Dead Arm Shiraz“, der längst zu einem weltweit gefragten Kultwein aufgestiegen ist. Für Aufsehen sorgt d’Arenberg immer wieder mit unterhaltsamen Bezeichnungen für die Weine, die stets einen Bezug zur Geschichte des Weingutes oder der Familie haben.

d´Arenberg

Australiens Kultweine mit dem roten Balken

1912 verkauft Joseph Osborn seine preisgekrönten Rennpferde, um einen Weinberg zu erwerben. Heute, 3 Generationen später, sind es die Weine der Familie, die weltweit Preise gewinnen. Markantes Aushängeschild der Weine aus dem südaustralischen Mc Laren Vale ist der rote Streifen auf dem Etikett. Dieser geht zurück auf die rotweiß gestreifte Krawatte die Francis „d’Arry“ Osborn, der Enkel von Joseph, zu seiner Schuluniform tragen musste. Der berühmteste Wein der australischen Winzerfamilie ist der „Dead Arm Shiraz“, der längst zu einem weltweit gefragten Kultwein aufgestiegen ist. Für Aufsehen sorgt d’Arenberg immer wieder mit unterhaltsamen Bezeichnungen für die Weine, die stets einen Bezug zur Geschichte des Weingutes oder der Familie haben