Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Sileni Wines

Spitzen Sauvignon Blanc und andere Weine aus Neuseeland

In der griechischen Mythologie gehört das Mischwesen Sileni, halb Pferd, halb Mensch, zum Gefolge von Dionysos. Die neuseeländischen Erzeuger haben sich dieses edle Tier zum Vorbild genommen. Ihre Weine aus den beiden Regionen Hawke’s Bay und Marlborough gehören zu den großen Aufsteigern der letzten Jahre. Seit der Gründung 1998 macht das Unternehmen mit hochwertigen Weinen zu vertretbaren Preisen von sich reden. Strenge Qualitätskontrollen und ein nachhaltiges Gesamtkonzept tragen zum Erfolg bei. Längst sind die Sauvignon Blanc-Kreationen von Sileni gefragte Tropfen, die weniger an Neuseeland als an Bordeaux, Kalifornien, das Elsass oder Burgund erinnern.

Sileni Wines

Die junge Erfolgsgeschichte von Sileni

Die sonnige Bucht Hawke`s Bay bildet das Zentrum von Sileni. Hier entstand das Weingut 1998. Der Unternehmer Graeme Avery und der Chefwinzer Grant Edmonds sind die Köpfe des Teams. Edmonds brachte seine 20jährige Erfahrung als Weinmacher ein, die er auf der ganzen Welt gesammelt hat. Unter anderem war er in Kalifornien, Frankreich und Chile tätig, ehe er mit seinem Team Sileni ins Leben rief. Heute gehören zahlreiche studierte Weinexperten zum Unternehmen, so unter anderem Cairn Coghill. Sileni setzte sich das Ziel, hochwertige Weine zu bezahlbaren Preisen zu produzieren. Moderne, nachhaltige Anbaumethoden kamen dabei ebenso zum Einsatz wie traditionelle Techniken.

 

Besonders mit seinen Sauvignon Blanc Kreationen hat sich Sileni innerhalb von zwei Jahrzehnten einen weltweiten Ruf erworben. Der große Johnson schreibt beispielsweise über das Unternehmen: „Beeindruckender Weinbaukomplex an der Hawke’s Bay“ und lobt die „vollen, weichen Marlborough Sauvignon Blancs“ von der neuseeländischen Küste. Die „Sileni Cellar Selection“ konnte sowohl mit den weißen Tropfen aus Marlborough als auch mit der Blush-Variante aus der Hawke’s Bay zahlreiche internationale Auszeichnungen abräumen, so unter anderem die Berliner Wein Trophy 2019 und die Goldmedaille von Mundus Vini 2018. Aber auch die anderen Produkte von Sileni erregen Aufmerksamkeit, z.B. der Pinot Noir, der bei Falstaff 88 Punkte erhielt und mehrmals auf dem Siegertreppchen bei Wettbewerben stand.

Exklusive Weine von der Hawke’s Bay und aus der Marlborough-Region

An der Ostküste des nördlichen Teils von Neuseeland liegt die Hawke’s Bay. Die Region lebt von ihrer Nähe zum Pazifik und ist bekannt für ihre geringe Bevölkerungsdichte und die schöne Landschaft, die von Bergketten eingesäumt ist. Der Hauptsitz von Sileni befindet sich im Bridge Pa triangle, das mehrere große Weinproduzenten der sonnigen Hawke’s Bay miteinander verbindet. Das Terroir ist hier wie geschaffen für Reben – sowohl in den warmen Lagen auf den Hochebenen als auch an den höher gelegenen Weinbergen und direkt am Meer. Die Böden bieten ein breites Angebot von Sand über Kies bis hin zu Kalkstein. Bei geringen Niederschlägen fühlen sich besonders Merlot, Syrah und Semillon auf den flachen Ebenen wohl, die kühleren Regionen der Hawke’s Bay eignen sich hervorragend für Chardonnay, Pinot Noir, Pinot Gris und natürlich Sauvignon Blanc. Der Sileni Cellar Selection Sauvignon Blanc Blush mit seiner expressiven, fruchtigen Note erreicht hier eine wunderbare Frische und Leichtigkeit.

 

Die neuseeländische Region Marlborough im südlichen Teil der großen Insel gehört ebenfalls zum Anbaugebiet von Sileni. Das Unternehmen arbeitet hier mit lokalen Winzern zusammen. Der Sauvignon Blanc dominiert in den Weinbergen, die sich vom Pazifik bis hinauf in die Flusstäler ziehen. Eine große Bandbreite an Bodenbeschaffenheiten ermöglicht differenzierten Geschmack. Der „Sileni Cellar Selection Sauvignon Blanc“ überrascht oftmals durch sein exotisches Aroma und fühlt sich sehr rund am Gaumen an. Auch die Hipi-Kollektion mit ihren trockenen, fruchtigen Sauvignon Blancs macht von sich reden. Passionsfrucht und Guave vereinen sich hier zu einer knackigen Säure und beleben  den Neuseeländischen Klassiker neu.

Nachhaltiger Weinanbau bei Sileni

Von Anfang an setzten die Macher von Sileni auf Nachhaltigkeit. Bewusst ließen sie sich mit dem Zertifikat ISO14001 auszeichnen, um gewisse Standards in ihr Programm einzuschreiben. Das Unternehmen ist daran interessiert, die Umwelt zu erhalten und arbeitet beständig daran, immer neue Verbesserungen in Anbau und Produktion ihrer Weine anzugehen. Das betrifft alle Bereiche, die für die Weinherstellung wichtig sind: Die Energiegewinnung ist ein großes Thema für ein Unternehmen, dessen Produktion stetig steigt. Sileni hat komplett auf alternative Energien umgestellt und durch eine frühe Modernisierung vieler Anlagen 19% des einstigen Energieverbrauchs reduziert.

 

Ein anderer zentraler Punkt der Nachhaltigkeit, der Umgang mit Verpackungen, steht ebenfalls auf der Agenda von Sileni. Um Brennstoffe einzusparen, hat der Erzeuger das Gewicht seiner Flaschen drastisch herabgesetzt. Dies gelang durch Umstellung auf leichtes Glas, so dass Sileni heute über eine Tonne pro Container an Masse einspart. Zusätzlich bemüht sich die Firma darum, Kartons und Plastik einzusparen und versucht, die Umfüllung ihrer Weine dem jeweiligen Verkaufsort anzunähern. Im Weinberg setzt dieser Erzeuger ganz auf die Rekompostierung von Rebabfällen und auf die natürliche Bewirtschaftung der Zwischenflächen durch Schafe. Ebenso nutzt Sileni im Weinkeller nachhaltige Methoden wie z.B. den Cossflow Filter und verzichtet auf konventionelle Kühlanlagen. Die Weinmacher betonen, dass der Prozess der Umstellung noch längst nicht abgeschlossen ist. Dieses Qualitätsbewusstsein schmecken Weinfreunde in jedem Glas von Sileni.