{{ countdown.time.hours }}
H
{{ countdown.time.minutes }}
M
{{ countdown.time.seconds }}
S
NUR HEUTE: 20% auf alle Weine vom besten Weingut Österreichs!

Zibibbo

Weiße Rebsorte der Terre Siciliane

Weine aus der Zibibbo Traube sind heute vor allem von Sizilien bekannt. Von dort hat die Rebsorte auch ihren Namen. Eigentlich ist sie als Muscat d'Alexandrie bekannt und im gesamten Mittelmeerraum verbreitet, in Ländern wie Ägypten hat sie eine große Bedeutung für Tafeltrauben. In der Sicilia DOC und der Terre Siciliane IGP werden heute aus der Traube Weine erzeugt, die vor allem fruchtig und blumig sind. Der typische Zibibbo Charakter macht die Traube ideal für die Erzeugung von Dessertweinen. Der Donnafugata Ben Ryé Passito di Pantelleria DOC ist sicherlich der bekannteste Zibibbo Wein überhaupt.

 

Zibibbo

Wie schmeckt Zibibbo Wein?

Ein typischer Zibibbio Wein ist vor allem expressiv blumig und fruchtig. Bei den Früchten dominieren klassischerweise Steinobst und Äpfel, der Blütenduft ist süßlich. Auch Noten von Bergamotte sind keine Seltenheit. Die aus der Rebsorte erzeugten Likörweine, wie beispielsweise der Ben Rýe vom Weingut Donnafutaga sind opulent und dicht mit Noten von getrockneten Früchten und Honig. 

Zibibbo und Catarratto harmonieren perfekt

Wird der Zibibbo mit der Cattarratto Traube verschnitten, weiß das Ergebnis zu beeindrucken. Aromatische, fruchtbetonte Weißweine, deren Frische einfach nur Spaß macht, sind typisch für eine Catarratto Zibibbo Cuvée. 

Zibibbo als Speisebegleiter

Da der Wein vornehmlich in der Terre Siciliane IGP auf der Insel Sizilen erzeugt wird, passt er natürlich ganz hervorragend zur Küche des Mittelmeerraumes. Fisch, Meeresfrüchte, Salate und helles Fleisch sind ideale Matches für den Weißwein.