Filter
Weißwein Schaumwein
Deutschland Österreich
Weingut Knöll & Vogel Weingut R & A Pfaffl Weingut Rings Weingut Seckinger Weingut Wohlmuth
DE Deutscher Landwein Pfalz Niederösterreich Pfalz Steiermark
Weinviertel Südsteiermark
2023 2022 2021
Nein Ja
DE-ÖKO-022 DE-ÖKO-039
trocken
ausdrucksstark & fein fruchtig & aromatisch leicht & fruchtig
Standard Flasche (0,75l)
Drehverschluss Naturkorken Presskorken
bald verfügbar verfügbar
James Suckling Mundus Vini
ja
ja

Muskateller

Vielfältiger und aromatischer Weißwein


Der Muskateller ist eine faszinierende Rebsorte, die für ihre charakteristischen Aromen von Muskatnuss und Blüten bekannt ist.  Verbreitet in Weinregionen weltweit und besonders wichtig in Österreich, werden aus Muskateller Weine mit einem markanten Duft und einem frischen, lebendigen Geschmacksprofil erzeugt. Als Speisegebleiter ist er ein echtes Allroundtalent und passt auch zu anspruchsvolleren, würzigen und fettigen Speisen. Gelber Muskateller ist eng mit dem Muskateller verwandt, aber es handelt sich um eine andere Traubensorte und folglich um einen anderen Wein, mit einem ähnlichen Profil. 

 

Muskateller

Muskateller Wein online kaufen

Gelber Muskateller oder Muskateller? Im Hawesko Online-Shop können Sie beide Weine kaufen. Das Weingut Pfaffl ist eine echte Größe, wenn es um den aromatischen Wein geht. Auch als Perl- oder Schaumwein ausgebaut, macht die Traube eine richtig gute Figur. Der expressive Wein eignet sich außerdem für Feiern oder andere gesellige Anlässe, da er einerseits den Geschmack von vielen Genießern trifft und andererseits bei uns immer noch eher ein Geheimtipp ist. In Österreich hat der Muskateller inzwischen eine größere Bedeutung als der Grauburgunder erreicht. Es gibt also viele gute Argumente dafür, dass Sie für die nächste Gelegenheit, bei der ein Weißwein gefragt ist, einen Muskateller kaufen.

 

Der typische Muskateller Wein

Muskateller-Weine zeichnen sich durch ihre intensiven Aromen aus, die an Muskatnuss, Orangenblüten und Rosen erinnern. Die Rebsorte bringt häufig  frische Fruchtnoten von Zitrusfrüchten, Pfirsichen und Trauben hervor. Im Geschmack sind Muskateller-Weine oft lebendig, leicht und haben eine angenehme Säure. Es gibt verschiedene Varianten, von trocken bis lieblich, je nach Ausbaustil. Der Weißwein gehört eindeutig zu den expressiveren Vertretern seiner Art. Die Traube wird auch zu den sogenannten Aromasorten gezählt, die - wie der Begriff schon ahnen lässt - besonders aromatisch sind. Bei aller Expressivität und Aromenvielfalt bleibt der Wein aber stets elegant und keineswegs plump oder überladen.

 

Verbreitung und Bedeutung des Muskatellers

Die Muskateller-Rebsorte ist weltweit verbreitet und hat in verschiedenen Weinregionen eine bedeutende Rolle. Sie findet sich in Europa, insbesondere in Deutschland, Österreich, Italien, und auch in Übersee in Australien und den USA. Die Vielseitigkeit der Muskateller-Traube macht sie in der Weinwelt geschätzt, da sie sowohl als Tafeltraube als auch für die Herstellung von Weinen in verschiedenen Stilen verwendet wird.

 

Speiseempfehlungen zu Muskateller

Muskateller-Weine harmonieren gut mit einer Vielzahl von Gerichten. Aufgrund ihrer lebendigen Säure und aromatischen Intensität passen sie besonders gut zu würzigen Speisen wie Thai- oder indischer Küche. Einnem scharfen Curry begegnet der expressive Wein auf Augenhöhe. Zu Sushi ist ein Muskateller ein Gedicht! Leichte Sommergerichte mit Fisch, Meeresfrüchten oder Salaten ergänzen den frischen Charakter des Muskatellers. Desserts mit Früchten oder leichten Käsesorten sind ebenfalls empfehlenswerte Begleiter. Als Österreicher passt er natürlich auch - ganz wichtig - zum klassichen Wienzer Schnitzel (oder einem Schnitzel Wiener Art). 

 

Muskateller und Gelber Muskateller 

Der Gelbe Muskateller ist eine spezifischere Variante der Muskateller-Rebsorte. Die Bezeichnung "gelb" weist auf die Farbe der Trauben hin. Weine aus Gelbem Muskateller haben oft eine hellere Farbe und sind für ihre ausgeprägten Muskatnussaromen sowie eine lebendige Säure bekannt. Diese Variante spielt vor allem in  Österreich eine herausragende Rolle in der Weinherstellung.

 

Die Unterschiede zwischen dem Muskateller und dem Gelben Muskateller

Während beide Varianten muskatähnliche Aromen aufweisen, kann der Gelbe Muskateller als intensiver und raffinierter wahrgenommen werden. Die Wahl zwischen Muskateller und Gelbem Muskateller hängt oft von den Präferenzen des Weintrinkers und der spezifischen Weinregion ab. Gelber Muskateller wird oft als eigenständige Rebsorte betrachtet, während Muskateller auch oftmals als allgemeine Bezeichnung verwendet wird.