Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Filter
Chardonnay Grauburgunder Gutedel Müller-Thurgau Nero d'Avola
Deutschland Frankreich Italien Österreich
Abruzzen Apulien Baden Bordeaux Franken
Chianti Lugana Südsteiermark
2021 2020
Cà dei Frati Cantina Sociale di Tollo Cantine Riondo Castel Firmian Château Miraval
4 Sterne und besser
Nein Ja
rot weiß
AT-BIO-402
halbtrocken trocken
fruchtig & weich jung & frisch
Steinobst Zitrusfrüchte
Halbe Flasche (0,375l) Magnum (1,5l) Standard Flasche (0,75l)
DIAM Drehverschluss Glasverschluss Kunststoffkorken Naturkorken
Berliner Wein Trophy Frankfurt International Trophy Gilbert & Gaillard Mundus Vini

Wein zu Käse

Welcher Wein passt zu welchem Käse?

Die Geschmacksnuancen und Aromen von Wein und Käse können sich zu einer traumhaften Paarung verbinden, wenn man sie richtig kombiniert. Wir haben Empfehlungen für Sie, welchen Wein Sie am besten zu welchem Käse genießen. Ein paar Basics erleichtern den Einstieg: Je stärker der Käse ist, desto körperreicher sollte der Wein sein. Weine mit einem hohen Säuregehalt passen weniger gut zu Käse – eine Ausnahme sind cremige Sorten wie Frischkäse und Quark und säuerlich-salzige Sorten wie Feta. Je härter der Käse ist, desto mehr Tannin darf der Wein mitbringen. Und: Dass zu Käse nur Rotwein passt, ist ein Vorurteil. Zu vielen Sorten passt ein Weißwein besser.