Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Filter
Pinotage Grenache Pinot Noir Sauvignon Blanc Cabernet Franc
AA Badenhorst Family Wines Allesverloren Wine Estate Anthonij Rupert Wines Boekenhoutskloof Boschendal Estate
Coastal Region Constantia Elgin Elim Franschoek
2022 2021 2020 2019 2018
4 Sterne und besser
Nein Ja
rosé rot weiß unbekannt
brut edelsüß halbtrocken trocken
aromatisch & frisch ausdrucksstark & fein fein & aromatisch fruchtig & aromatisch fruchtig & weich
Floral Fruchtig Zitrusfrüchte
Standard Flasche (0,75l)
DIAM Drehverschluss Kunststoffkorken Naturkorken Sekt/Champagnerkorken
verfügbar ausverkauft bald verfügbar
Berliner Wein Trophy Decanter Gilbert & Gaillard Mundus Vini Tim Atkin

Western Cape

Heimat des Shiraz

Südafrika ist ein großer Tourismusmagnet und steht gemeinhin für die uneingeschränkte Schönheit der Natur. Western Cape (Westkap) zählt dabei zu den bezauberndsten Weinregionen und beherbergt unzählige, fabelhafte Weine. Südafrikas Weinlandschaft blickt auf eine über 300-jährige Geschichte zurück und zählt deshalb zu den ältesten Weinregionen der „Neuen Welt“. Das mediterrane Klima sorgt für das Wachstum unverwechselbarer Weine – vom expressiven Weißwein bis hin zum temperamentvollen Rotwein. In Western Cape erlebt und schmeckt der Weinliebhaber das südafrikanische Temperament.

Western Cape

Vielfältiges Klima prägt die Weine des Western Cape

Einen großen Teil von Western Cape nehmen berühmte Weinregionen wie Paarl Robertson, Franschhoek oder Stellenbosch ein. Klimatisch ist Westkap sehr vielfältig angelegt. Der größte Teil der Provinz zeichnet sich allerdings durch ein mediterranes, warmes Klima mit feuchten, kühlen Wintern und trockenen, heißen Sommern aus. Angenehme Meeresbrisen, gepaart mit einem Wechselspiel aus kühlen Nächten und sonnigen Tagen, wirken sich auf lange Wachstumsperioden der Weinreben begünstigend aus. Das vorherrschende Klima und die abwechslungsreichen Böden aus Kalk, Lehm und Sandstein bieten den Reben auf über 112.000 Hektar Fläche die besten Bedingungen zum Gedeihen. Um die Authentizität und die Stärke der Weine zu erhalten, setzen Western Capes Weinbauern auf Klasse, Fruchtigkeit und einen nachhaltigen Umgang mit der Natur. 

Die Rebsorten des Western Cape

In Südafrika hat der Weinbau einen hohen Stellenwert. Seit über 300 Jahren werden hier intensive Weißweine hergestellt. Zu den dominierenden weißen Rebsorten gehören vor allem:

  • Chardonnay
  • Sauvignon Blanc
  • Chenin Blanc
  • Colombard

Western Capes Weißweine muten fruchtig und samtig zugleich an. Besonders beliebt sind die Tropfen der Rebsorte Chenin Blanc. Diese bringt besonders extravagante Weißweine hervor, die mit einem rassigen Säurebild, Noten von Guave und Zitrusfrüchten sowie einem aromatisch-würzigen Finale überzeugen.

Die roten Rebsorten sind geprägt von:

  • Merlot
  • Cabernet Sauvignon
  • Shiraz
  • Pinotage

Western Capes Winzer kombinieren mit Vorliebe auf Shiraz und Cabernet Sauvignon. Diese Konstellation verspricht fruchtig-beerige Aromen mit minziger Note, die perfekt mit pfeffrigen Gewürzen harmonieren.

Die Perle Südafrikas ist gezeichnet von einer spektakulären Landschaft

Atemberaubende Berge und glasklare Flüsse zeichnen das Gefilde Südafrikas. In Western Cape vereinen sich Moderne und Tradition, jung mit alt. Indische und afrikanische Kulturen treffen mit europäischen Einflüssen zusammen und harmonieren perfekt. Auf den Spuren der verschiedenen Wein- und Rebsorten können sich Wanderer auf eine der gemütlichen Weinfarmen einmieten und dort die milde Nacht verbringen. Ideal, um den Stress und den Alltag hinter sich zu lassen und abzuschalten.

Western Cape hält eine Reihe von Attraktionen und Sehenswürdigkeiten bereit. Zum Beispiel:

Castle of Good Hope

Das Castle of Good Hope ist eines der ältesten bestehenden Gebäude in Südafrika. 1652 wird das fünfeckige Gebäude erbaut – gedacht als Versorgungsstation. Heute ist das Castle der Hauptsitz des Western Cape Military Command, für Besucher ist es allerdings geöffnet. In den Seitenflügeln des imposanten Castles befinden sich kleine Museen und ein Souvenirshop. Auch ein kleines Theater, in dem wechselnde Komödien aufgeführt werden, ist dort, neben einem kleinen, schattigen Bistro, untergebracht

Soekershof Botanical Garden

Kaum in Reiseführern erwähnt ist der Soekershof Botanical Garden, dabei ist er eine wahre Perle. Der bezaubernde Garten erstreckt sich über zehn Quadratkilometer und hält allerhand Überraschungen sowie eine besondere Sammlung von Fettpflanzen bereit. Auch ein Irrgarten, gespickt mit vielen Geschichten, steht interessierten Besuchern dort zur Verfügung. Zwei der besten Weinkeller Südafrikas und ein Olivenhain laden zu schmackhaften Verkostungen ein, das dazugehörige Wellnesscenter zur Entspannung nach einem erlebnisreichen Tag.

Victoria Alfred Waterfront

Ein ganz besonderer Stadtteil in Western Capes Hauptstadt ist die Victoria Alfred Waterfront. Der moderne und authentische Hafenkomplex sieht einfach phänomenal aus und erinnert an die Londoner Docklands. Die alten Hafengebäude wurden nach und nach zu modernen, einladenden Einkaufs- und Vergnügungszentren umgebaut. Hier finden Urlauber ausgefallene kulinarische Genüsse und allerhand schöne und skurrile Souvenirs für die Liebsten Daheim.

Tafelberg

Ein Besuch des Tafelbergs sollte auf keiner Reise fehlen. Die Wandeerung auf den Berg gestaltet sich sehr angenehm und erfolgt in sogenannten Cable-Cars, die sich während der Fahrt langsam drehen. Oben angekommen lässt sich bei einem Spaziergang die wundervolle Aussicht auf das Robbeneiland, den Atlantischen Ozean und Kapstadt genießen. Bekannt ist der Tafelberg auch für sein „Tafelkleed“: völlig gleich, wie klar der Himmel ist, auf diesem Berg liegt immer ein kleines Wölkchen.