Filter
Rotwein Weißwein Roséwein
Sangiovese Cabernet Sauvignon Merlot Sangiovese Grosso Syrah
Chianti Montalcino Bolgheri Montepulciano
halbtrocken süß trocken
ausdrucksstark & fein edelsüß fein & aromatisch fruchtig & aromatisch fruchtig & weich
2022 2021 2020 2019 2018
Argentiera Societa' Agricola Argiano Avignonesi Azienda Agricola Casanova di Neri Azienda Il Grillesino
Nein Ja
Halbe Flasche (0,375l) Magnum (1,5l) Standard Flasche (0,75l) Andere Flaschengröße
Andere DIAM Drehverschluss Kunststoffkorken Naturkorken
ja

Toskana

Heimat der italienischen Supertoskaner

Die Toskana ist vielleicht als idyllischste Urlaubsregion Italiens bekannt, manche zieht aber nicht etwa der schiefe Turm von Pisa oder das Panorama von San Gimignano dorthin, sondern der herrliche Wein der Region. Rund um die toskanische Hauptstadt Florenz hat sich das berühmte Anbaugebiet über Jahrhunderte etabliert. Während die warme Sonne der Toskana das Gemüt erwärmt und direkt gute Laune verbreitet, versprühen auch toskanische Weine Lebensfreude pur – und sind dabei so unterschiedlich, wie die Toskana selbst. Italien ohne die Toskana und ihre hochqualitativen Supertoskaner ist für Weinkennerinnen und -kenner kaum vorstellbar. Von vielfältigen IGT-Weinen, über Qualitätsweine aus dem Chianti Classico bis hin zu toskanischen Spitzentropfen aus den DOCG-klassifizierten Bereichen ist für jeden Gaumen das Richtige dabei. 

 

Toskana

Toskana Weine: Parade der Wein-Ikonen

Die Toskana hat eine einzigartige und atemberaubende Dichte von ikonischen Gebieten und Erzeugern. Chianti, Brunello, Vino Nobile di Montepulciano, Bolgheri, Maremma, Rosso di Montalicino - die Liste der hochkarätigen Herkünfte für Toskana Wein lässt die Herzen von Weinliebhabern und Kritikern höher schlagen!

Die wichtigsten Gebiete in der Toskana sind:

Chianti DOCG - Das Herzstück der Toskana-Weinregion ist zweifellos das Chianti-Gebiet. Hier wird aus der Sangiovese Traube der  nach seiner Herkunft behannte Chianti-Wein erzeugt. Dieses Gebiet erstreckt sich über die Provinzen Florenz und Siena und bietet eine faszinierende Mischung aus Weinbergen und mittelalterlichen Dörfern.

Brunello di Montalcino DOCG - In der Stadt Montalcino wird einer der Parade-Weine Italiens hergestellt: der Brunello di Montalcino. Dieser Wein wird ausschließlich aus der Sangiovese Traube gewonnen und zeichnet sich durch seine beeindruckende Tiefe und Eleganz aus. Ein Brunello muss einige Jahre reifen, bevor man ihn genießen kann und hat ein großes Lagerpotential. Aus Montalcino stammt ebenfalls der etwas weniger bekannte Rosso di Montalcino.

Vino Nobile di Montepulciano DOCG - Nicht weit von Montalcino liegt Montepulciano, ein weiteres renommiertes Weingebiet der Toskana. Hier entsteht der Vino Nobile di Montepulciano, ein eleganter Rotwein mit einem bemerkenswerten Alterungspotenzial.

Bolgheri DOC - An der toskanischen Küste in der Nähe von Livorno erstreckt sich das Bolgheri-Gebiet. Hier werden einige der besten Supertuscans produziert, die für ihre kraftvolle Struktur und ihren internationalen Charme bekannt sind.

San Gimignano DOCG  - Diese malerische Stadt ist für ihren Vernaccia di San Gimignano berühmt, einen erfrischenden Weißwein.

Morrelino di Scansano DOCG - Heimat des gleichnamigen Weines in der südlichen Toskana.

 

Die wichtigsten Rebsorten der Toskana

Für eine derart vielfältige Region, ist die Liste der Rebsorten, die eine Hauptrolle spielen, bemerkenswert kurz. Die Sangiovese Traube ist die wichtigste Rebsorte Italien und die unangefochtene Nummer 1, wenn es um Toskana wein geht.

Sangiovese - Die bedeutendste Rebsorte der Toskana ist die Sangiovese-Traube. Sie bildet das Rückgrat vieler toskanischer Rotweine, darunter der berühmte Chianti. Sangiovese-Trauben verleihen den Weinen eine ausgeprägte Säure, fruchtige Aromen von Kirschen und eine bemerkenswerte Struktur.

Merlot - Diese international bekannte Rebsorte hat in der Toskana eine herausragende Stellung erreicht. Merlot-Trauben verleihen Weinen eine sanfte Textur, reiche Fruchtaromen von Beeren und eine elegante Fülle. Sie werden oft in Cuvees mit anderen Trauben gemischt, um Komplexität zu erzielen.

Cabernet Sauvignon - Auch Cabernet Sauvignon hat in der Toskana einen festen Platz gefunden. Diese Trauben verleihen Weinen eine kraftvolle Struktur, Aromen von schwarzen Johannisbeeren und eine beeindruckende Langlebigkeit. Sie sind ein wichtiger Bestandteil von Supertuscans.

Trebbiano - Unter den weißen Rebsorten nimmt der Trebbiano eine führende Rolle ein. Er wird für die Herstellung von frischen und lebhaften Weißweinen, darunter der berühmte Vernaccia di San Gimignano, verwendet.

Vermentino - An der toskanischen Küste erfreut sich die Vermentino-Traube großer Beliebtheit. Sie ergibt frische, aromatische Weißweine mit Noten von Zitrusfrüchten und einem Hauch von Meeresbrise.

Malvasia - Eine weitere wichtige weiße Rebsorte in der Toskana ist die Malvasia. Sie trägt zur Herstellung von süßen Dessertweinen wie dem Vin Santo und aromatischen, trockenen Weißweinen bei.

 

Supertuscans - Die Könige des Toskana Weins

Supertuscan-Weine oder Supertoskaner sind eine vergleichsweise junge Erscheinung in der Weinwelt. Sie entstanden in den 1970er Jahren, als toskanische Winzer begannen, internationale Rebsorten wie Cabernet Sauvignon und Merlot mit der heimischen Sangiovese-Traube zu verschmelzen. Diese unkonventionelle Kombination führte zu Weinen, die die Stärke und Fülle der internationalen Rebsorten mit der charakteristischen Eleganz und Terroir-Ausdruckskraft der Toskana vereinten. Tignanello, Ornellaia und Sassicaia sind drei der ganz großen Wein-Legenden aus der Toskana.

 

Toskana Wein online kaufen

Wer guten Wein schätzt, sollte auf jeden Fall einige der bekannten Toskana Wein probieren! Bestellen Sie Ihre Favoriten aus unserem Online-Sortiment bequem von zu Hause und unterwegs. Für Toskana-Einsteiger eignet sich ein eleganter und fruchtiger Chianti als Ausgangspunkt. Von dort aus können Sie ihre Reise durch die Welt der Toskana Weine beginnen. Wenn Weißwein bevorzugen, kaufen Sie zum Einstieg einen Vermentino. Wer weder Weiß- noch Rosé den Vorzug geben möchte, wählt einen Rosé aus. Die Toskana bietet Weine für jeden Geschmack und Geldbeutel.