Filter
Sangiovese
fein & aromatisch kräftig & würzig
2021 2020 2019
Argiano Azienda Agricola Casanova di Neri Borgo Scopeto e Caparzo Srl Cantina VAL DI SUGA Mastrojanni srl Societá Agricola
Nein Ja
Magnum (1,5l) Standard Flasche (0,75l)
DIAM Naturkorken

Rosso di Montalcino DOC

Viele werden beim Namen Montalcino sofort an den berühmten Brunello Wein denken. Dass rund um den malerischen Ort Montalcino im Dreieck zwischen Siena, Grosseto und Perugia außerdem ein wunderbarer Rosso aus der Toskana entsteht, ist längst nicht so bekannt. Die Rosso di Montalcino DOC ist deckungsgleich mit der DOCG Brunello di Montalcino. Der Wein stammt von den gleichen Weinbergen und wird aus den gleichen Sangiovese Trauben wie die große Berühmtheit erzeugt. Die Winzer erzeugen auf ihren Weingütern der Gemeinde beide Weine: Den großen Brunello und seinen frischen, fruchtigen Kompagnon Rosso di Montalcino.

 

Rosso di Montalcino

Montalcino setzt auf eine Rebsorte

Gut 300 km südlich von Siena befindet sich die kleine Gemeinde Montalcino. Wie viele Dörfer und Städte der Toskana thront der Ort mitsamt seiner Festung auf einem Hügel. Und es war auch nötig, wehrhaft zu sein, denn Montalcino war lange Zeit Spielball der Mächte in den Auseinandersetzungen zwischen Florenz und Siena.

Was allerdings immer gleichermaßen betrieben wurde, war der Weinbau. Denn die Böden und Lagen an den Hängen der Hügel sind geradezu prädestiniert für die Erzeugung besonders ausdrucksstarker Weine. Die gesamte Rebfläche umfasst rund 460 Hektar. Star wie überall in der Toskana ist Sangiovese. Die Besonderheit: Nur diese eine Sorte ist in der DOC zugelassen.

Aus ihr wird der ausdrucksvolle, kräftige und dank des Ausbaus im Eichenfass langlebige Brunello erzeugt. Als Rosso di Montalcino werden die Weine deklariert, die oft als Zweitweine der Weingüter aus Trauben von jüngeren Rebstöcken erzeugt werden.

 

Der Unterschied zwischen Rosso di Montalcino und Brunello

Für die Erzeugung des Rosso di Montalcino DOC gelten weniger restriktive Vorgaben als für den Brunello der Region. Er wird zwar wie dieser zu 100 % sortenrein aus Sangiovese erzeugt und sein Alkoholgehalt muss mindestens 12 % betragen. Aber der Rotwein darf bereits ab dem 1. September des Folgejahres nach der Lese auf den Markt gebracht werden.

Er ist deutlich früher trinkreif und zeichnet sich durch seine betont fruchtige Art aus. Denn anders als für den Brunello ist für den Rosso Montalcino der Ausbau im Holzfass nicht vorgeschrieben. Trotzdem aber gönnen natürlich namhafte Weingüter und Produzenten wie Argiano, Banfi, Mastrojanni oder Caparzo auch ihrem Rosso Montalcino eine gewisse Zeit im Eichenfass, um ihm runden Schliff zu verleihen und den fruchtigen Noten einen Hauch von Holzaromen wie Vanille oder Röstnoten zur Seite zu stellen.

Charakteristisch für den Rosso di Montalcinosind ein intensives Rubinrot, die typischen Sangiovese-Aromen von Kirschen undVeilchen und ein gutes, strukturgebendes Tanningerüst. Bei aller Prägnanz ist dem Rosso di Montalcino zugleich eine angenehme Leichtigkeit und Frische zu eigen.

 

Zu welchen Speisen passt der Rosso di Montalcino?

Der Rosso harmoniert gut mit italienischer Küche, insbesondere mit Pasta, Pizza, gegrilltem Fleisch und gereiftem Käse.

 

Die perfekte Lagerung

Rosso di Montalcino ist in der Regel ein Wein, der für den relativ frühen Genuss gedacht ist, im Gegensatz zu seinem älteren Bruder, dem Brunello di Montalcino, der eine längere Reifungszeit aufweist.

Ein typischer Rosso Montalcino DOC kann etwa 3 bis 10 Jahre gelagert werden, abhängig vom Jahrgang und den Lagerbedingungen. Die Lagerfähigkeit hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich des Jahrgangs, der Qualität des Weins, der Lagerungstemperatur und -feuchtigkeit. In den ersten Jahren nach der Freigabe behält Rosso di Montalcino seine fruchtigen und frischen Aromen.

Mit zunehmendem Alter können sich jedoch die Aromen entwickeln, und der Wein kann komplexer werden. Es ist wichtig, die Flaschen in einem kühlen, dunklen Raum mit konstanter Temperatur zu lagern, idealerweise zwischen 12 und 16 Grad Celsius. Der Korken sollte feucht bleiben, um das Eindringen von Luft zu verhindern.

Wenn Sie den Wein über einen längeren Zeitraum lagern möchten, ist es ratsam, sich über die Eignung des speziellen Jahrgangs und die Lagerbedingungen zu informieren, um das bestmögliche Genusserlebnis zu gewährleisten.

 

Rosso di Montalcino Wein online kaufen

Entdecken Sie die Eleganz und den Geschmack von Rosso di Montalcino – jetzt online! Tauchen Sie ein in die Welt dieses toskanischen Juwels und genießen Sie fruchtige Aromen, zarte Tannine und einen Hauch von Italien in jedem Schluck. Kaufen Sie Rosso di Montalcino Wein online und wir bringen den Geschmack der Toskana zu Ihnen nach Hause. Bestellen Sie jetzt und erleben Sie puren Genuss!