KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Weinlexikon

Französische Hybriden

Zurück zur Übersicht
Französische Hybriden

"Eine Kreuzung zwischen amerikanischen und europäischen Unterlagsreben. Unterlagsrebe tragen keine Trauben, sondern bilden das Wurzelwerk für die traubentragende Reben oberhalb des Bodens. Die Verbindung zwischen Unterlagsreben und der sogenannten Veredlung findet durch einen Omegaschnitt statt. "

Quelle: https://glossar.wein-plus.eu/