Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Falerner

Zurück zur Übersicht
Falerner
Der erste historisch dokumentierte Spitzenwein stammt aus dem heutigen Kampanien (italienisch Campania). Im ersten Jahrhundert unserer Zeitrechnung tauchen in den Schriften von Plinius dem Älteren, Horaz, Martial und anderen Autoren aus der Falanghina-Rebe gekelterte Falerner auf. Der alkoholreiche, bernsteingelbe bis braune, süß, haltrocken oder trocken ausgebaute "Wein der Cäsaren" musste mindestens zehn Jahre reifen und galt als einer der teuersten Weine der Zeit. Der heutige Falerno del Massico DOC kommt als Weißwein (unter anderem aus der nach wie vor kultivierten Falanghina-Rebe), als rote Cuvée oder als sortenreiner Primitivo auf den Markt. Mit dem historischen Falerner haben diese Weine außer ihrer Ursprungsregion wohl nichts gemein.