Chilenische Rotweine

Chile ist mittlerweile aus der Liste der Top-Weinländer nicht mehr wegzudenken – mit Recht! Denn chilenischer Rotwein ist äußerst charaktervoll und vielfältig. Die mit Abstand am häufigsten angebaute Rebsorte ist Cabernet Sauvi­gnon – sie macht fast 40 % der gesamten chilenischen Rebfläche aus. Es folgen Merlot, Syrah/Shiraz und in den letzten Jahren auch immer mehr die alte Bordelaiser Rebsorte Carménère. Sie ist mittlerweile zum Markenzeichen der chilenischen Rotweine geworden. Während sie in Europa fast ausgestorben ist, wird Carménère im chilenischen Weinbau immer wichtiger. Sie wurde in Chile viele Jahre für eine Variante des Merlot gehalten bis Gentests diesen Irrtum Ende der 1990er Jahre aufklären konnten.
 
Filter
Primitivo Cabernet Sauvignon Merlot Pinot Noir Sangiovese
Valle Central Maipo Valley Región de la Araucania San Jose Valle de Aconcagua
Valle de Cachapoal Valle de Curicó Valle de Leyda Valle de Maule Valle del Maipo
aufgespritet rot aufgespritet weiß ausdrucksstark & fein cremig & sanft fein & aromatisch
2023 2022 2021 2020 2019
14 Hands Winery 19 Crimes 1924 Delicato Family Vineyards AA Badenhorst Family Wines Abadia Retuerta
Nein Ja
Doppel-Magnum (3l) Halbe Flasche (0,375l) Jeroboam (5l) Magnum (1,5l) Piccolo (0,25l)
Andere DIAM Drehverschluss Glasverschluss Kunststoffkorken
ja
Argentinien Australien Bulgarien Chile China
Fruchtig Nussig Rote Früchte Steinobst Würzig
70 Millions des Dégustateurs Antonio Galloni Berliner Wein Trophy Bettane & Desseauve Bob Campbell
Rotwein Spirituosen
rot unbekannt
später verfügbar verfügbar
Nein Ja