Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Filter
Weißwein Rotwein
Chardonnay Cabernet Sauvignon Merlot Zinfandel
Duckhorn Vineyards Francis Ford Coppola Winery Kendall-Jackson Wine Estate Louis M. Martini Rancho Zabaco
2019 2018 2016 2014
4 Sterne und besser
Nein Ja
rot weiß
ausdrucksstark & fein fein & aromatisch fruchtig & weich kräftig & würzig
Drehverschluss Kunststoffkorken Naturkorken unbekannt
James Suckling Robert Parker The Wine Enthusiast The Wine Spectator

Sonoma Valley

Perle im Norden Kaliforniens

Das Sonoma Valley ist Teil des Sonoma Countys. Die nördlich von San Francisco gelegene Weinbauregion gilt als wahres Paradies für Weinliebhaberinnen und -liebhaber und zählt neben dem Napa Valley zu den berühmtesten Weinbaugebieten Kaliforniens. Flankiert wird das Sonoma Valley im Osten von den Mayacamas Mountains und im Westen von den Sonoma Mountains. Vor allem die westlich gelegenen Sonoma Mountains schützen die Weingärten vor übermäßigen Regenfällen. Im Gegensatz zu Napa Valley ist Sonoma Valley etwas ruhiger und intimer. Die Verbundenheit mit der Landschaft und ihren Erzeugnissen ist deutlich zu spüren und steht bei den Winzerinnen und Winzern im Vordergrund.

Sonoma Valley

Weine und Rebsorten im Sonoma Valley

Die Liste der Rebsorten, die im Norden Kaliforniens gedeihen, ist überraschend lang. Im Sonoma County reicht die Auswahl von Chardonnays und Pinots, die auf den kühleren Küstenlagen im Süden des Valleys wachsen, bis hin zu ausdrucksstarken, strukturierten Rotweinen wie Cabernet, Syrah und Zinfandel, die im wärmeren Landesinneren am nördlichen Talende zu finden sind. Auf derzeit über 400 Weingütern, davon über 100 im Sonoma Valley gelegen, werden sowohl Rot- als auch Weißweine von allerbestem Ruf gekeltert. Einige Weine werden international unter den weltbesten Weinen angesiedelt. Die unterschiedlichen Klimazonen, Schwemmlandböden, Kies, Kalk und vulkanischen Erden sorgen dafür, dass das Terroir innerhalb der Region eine faszinierende Vielfalt an Rebsorten hervorbringt. Die Weinberge liegen in einer Schlaufe des Russian River, der durch regelmäßige Überschwemmungen die Weingärten alljährlich mit den nötigen Nähr- und Mineralstoffen anreichert.

Das zuträgliche Klima und die hervorragenden Böden bringen aber nicht nur Spitzenweine, sondern auch die ganze Bandbreite an landwirtschaftlichen Produkten von hoher Qualität hervor. Über 500 Restaurants und zahlreiche Bauernmärkte, auf denen die landwirtschaftlichen Produkte täglich frisch angeboten werden, bieten kulinarische Highlights, die perfekt zu den Weinen der Region passen.

Familiärer Charme und trifft Moderne

Die Gegend rund um Sonoma Valley ist sehr familiär. Das äußert sich nicht zuletzt in kleineren und familiär geführten Weingütern, von denen viele auf ökologischen, nachhaltigen Weinbau setzen. Ein Teil der Güter wird biodynamisch geführt. Die Weingüter Sonomas erstrecken sich in hügeliger Landschaft, immer im Wechsel mit landwirtschaftlich genutzten Flächen für Ackerbau und Viehzucht. Aber auch Eichenwälder und Pinienhaine zieren den Norden Kaliforniens. Ein besonders bekanntes und beeindruckendes Weingut ist die Buena Vista Winery. Schon seit 1857 ist das Weingut nicht aus Sonoma wegzudenken. Buena Vista Winery zählt zu den besten Weingütern der Welt und bietet ausgezeichnete Weine, die die Region perfekt repräsentieren. Tradition und Naturverbundenheit verbindet sich in diesem malerischen Weingut mit dem modernen Charme der neuen Generation.

Erleben Sie am besten selbst einmal den unvergleichlichen Charakter eines an der Pazifikküste gereiften Pinot Noirs oder beeindrucken Sie Ihre Gäste mit einem kalifornischen Chardonnay beim nächsten Dinner.

Unser Tipp: Sind Sie einmal in der Region rund um Sonoma Valley, sollten Sie unbedingt an Weinverkostungen teilnehmen. Durch den intimen Charakter der Region und die vielen kleinen Weingüter sind die Verkostungen sehr ungezwungen – und Sie erfahren von den Winzerinnen und Winzern spannende Facts aus erster Hand.