Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Pouilly-Fumé

Zurück zur Übersicht
Pouilly-Fumé

Dieser erstklassige französische Weißwein kommt aus einer etwa 600 Hektar großen Rebfläche, welche südöstlich von Orleans im Anbaugebiet Loire liegt. Namensgebend ist die Stadt Pouilly-sur-Loire auf der östlichen Seite des Flusses. Der Zusatz »Fumé« (zu Deutsch: »Rauch«) bezieht sich auf die Böden aus Feuerstein, die es in der Appellation reichlich gibt, sowie der rauchfarbenen, grauen Schicht, die die Pouilly-Fumé-Beeren während der Reife bedeckt. Wegen des ähnlichen Namens wird die Region häufig mit dem renommierten Pouilly-Fuissé aus dem burgundischen Mâconnais verwechselt, jedoch entstehen dort völlig andere Weine. Pouilly-Fumé wird ausschließlich aus Sauvignon Blanc vinifiziert, welcher an keinem anderen Ort der Welt besser gedeiht. Mit Feuer und Volumen, vielfältigen Aromen von Feuerstein, Stachelbeeren und sogar Spargel gehören die Weißweine zu den besten der Welt. Bereits Kaiser Napoleon schätzte die Stilistik sehr, handelte es sich beim Pouilly-Fumé doch um seinen Lieblingswein (wenn auch sicher unter einem anderen Namen). Ähnliche Weißweine entstehen übrigens in der Appellation Sancerre, die nach einem Ort am anderen Ende des Ufers benannt ist.