Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Villa Conchi Selección

Brut, Cava DOP
€ 9,90
pro Flasche€ 13,20/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.903261
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

Villa Conchi Selección

Dieser DOP Cava lagert mindestens zwölf Monate in der Flasche auf der Hefe, bevor er degorgiert wird. Die Grundweine vereinen die Rebsorten Macabeo, Chardonnay, Xarel-lo, Parellada, was die schöne Vielschichtigkeit und den feinfruchtigen Charme des Cava erklärt. An der Nase frische Frucht und zarte Röstnoten. Im Mund zeigt sich der Cava mit seinem Fruchtspiel ebenso animierend wie elegant. Bezaubernd von der feinen Perlage inszeniert.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Auszeichnungen

Auszeichnung

GOLD Medaille

Mundus Vini

Erklärung Skala

Zu gewinnen gibt’s für die Weine bei der Mundus Vini Medaillen – wie bei Olympia. Das Treppchen der Mundus-Vini beginnt allerdings nicht mit Bronze, sondern mit Silber. Das bekommen Weine, die mindestens 85 Punkte erreichen. Ab 90 Punkten blinkt die Medaille dann golden. Und erreicht ein Wein sogar 95 oder mehr Punkte, erhält er "Großes Gold", was seit einiger Zeit als "Grand Gold" auf der Münze erscheint. Vorausgesetzt, er gehört zu den höchstbewerteten seiner Kategorie. Die tatsächliche Mindestpunktezahl kann sich bei allen drei Kategorien allerdings noch nach oben verschieben, da nur die bestbewerteten Weine ausgezeichnet werden. Als Sonderauszeichnung gibt es die "Best of Show“ für die Sieger der jeweiligen Kategorien, in denen die Weine eingeordnet werden.

 

100 - 95 Punkte: Großes Gold
  94 - 90 Punkte: Gold
  89 - 85 Punkte: Silber

 

Ausgezeichnet von

Mundus Vini

Mundus Vini wurde 2001 vom Meininger-Fachverlag gegründet. Der Wettbewerb hat zwar seinen Sitz in Deutschland, doch wie sein lateinischer Name schon andeutet (Mundus Vini bedeutet übersetzt Welt der Weine), ist er offen für Weine aus der ganzen Welt. Mit inzwischen über 12.000 Weinen und zwei Verkostungsterminen jedes Jahr hat er sich in der Weinszene zum vielbeachteten Schwergewicht gemausert.

Verkostet wird von mehrheitlich international besetzten Teams, selbstverständlich "blind". Bewertet nach dem für die OIV (Organisation International de la Vigne et du Vin) für Wettbewerbe entwickelten 100-Punkte-Schema, das in die Kriterien Aussehen, Geruch, Geschmack und Harmonie/Gesamteindruck unterteilt. Wichtig zu wissen ist, dass alle Weine nicht absolut, sondern innerhalb ihrer eigenen Peergroup bewertet werden. Ein Wein einer einfacheren Kategorie kann deshalb durchaus mit einer Goldmedaille ausgezeichnet werden, während ein faktisch höherwertiger Wein in seiner Kategorie leer ausgeht. Die maximale Anzahl der Weine, die innerhalb einer Kategorie ausgezeichnet werden können, ist limitiert.

Auszeichnung

90 / 100 Punkte

James Suckling

Erklärung Skala

James Suckling verkostet nach einem 100 Punkte Schema:

100-95 Punkte: „Must-buy“ - absolute Kauf-Empfehlung.

90 Punkte und mehr: „Outstanding“ - ein herausragender Wein.

Unter 88 Punkte: „Might still be worth buying but proceed with caution“ - möglicherweise einen Kauf Wert, aber mit Vorsicht zu genießen.

Ausgezeichnet von

James Suckling

Im Alter von gerade mal 23 Jahren verfasste James Suckling seine erste Wein Bewertung für den „Wine Spectator“, eine der wichtigsten Wein Publikationen weltweit. Am Ende der 1980 Jahre wurde sein Wirkungsort nach Frankreich verlegt: Dort sollte James Suckling die Europa Ausgabe des Wein Magazines aufbauen. Spätestens als er Chefredakteur des Wine Spectator wurde, erlange Suckling weltweine Bekanntheit in der Weinszene. Seit 2010 ist James Suckling als Kritiker selbstständig und unabhängig, und etablierte mit jamessuckling.com seine eigene Plattform. Sein Herz schlägt besonders für Weine aus Italien – die Toskana übt eine besondere Faszination auf ihn aus. Zur Bewertung nutzt er ein 100 Punkte Schema. Ab 90 Punkten ist der Wein „outstandig“ ab 95 Punkten ein „must buy“.

Auszeichnung

BRONZE Medaille

Decanter

Erklärung Skala

Erklärung Skala

Bei den Decanter World Wine Awards gibt es sowohl Punkte, als auch Medaillen – die aber nur für die besseren Weine. Wie im Sport, bei Bronze beginnend, allerdings bis Platin reichend. Zusätzlich gibt es den Titel Best in Show für die Sieger der jeweiligen Kategorien. Zusätzlich werden die Punkte in der Decanter-Tabelle ins 100er-System übersetzt.

Einzigartig  Platinum
Außergewöhnlich  Gold
Sehr empfehlenswert  Silber
Empfehlenswert  Bronze
Lobende Erwähnung ("commended")  
Anständig  
Dürftig  
Fehlerhaft  

 

 

Ausgezeichnet von

Decanter

Der Decanter ist ein monatlich erscheinendes Weinmagazin, das 1975 in London gegründet wurde. Er ist damit das älteste Weinmagazin für Verbraucher und Verbraucherinnen im Vereinigten Königreich. Heute sind unter der Marke das Printmagazin, eine digitale Ausgabe, Weintasting-Events, sowie eine News- und eine Premium-Website für Abonnierende versammelt. Ein weiteres Mitglied der Decanter-Familie ist der 2004 gegründete Wettbewerb Decanter World Wine Awards mit über 15.000 Weinen – jedes Jahr.

Der Decanter wird oft als britisches Pendant zum amerikanischen Wine Spectator bezeichnet. Gemeinsam haben beide Magazine tatsächlich die klare Verbraucherorientierung und das 100-Punkte-System, inklusive der 75-Punkte-Grenze als Startpunkt für akzeptable Weine. Auch die Tatsache, dass sowohl Einzel- als auch Panel-Verkostungen Aufnahme ins Magazin finden können, eint beide Blätter.

Beim Vergleich der Bewertungen für das Magazin Decanter und für die Decanter World Wine Awards fällt auf, dass beim Wettbewerb deutlich höher bepunktet wird.

 

Kundenbewertungen (5)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

5 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(5)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
Meeresfrüchte (2) Käse (1)

sehr guter cava

Schmeckt frisch und lecker
Meine Speiseempfehlung: Meeresfrüchte

Exzellenter Cava

excellent cava

Trinkgenuss

Ein feinperliger leckerer Sekt als Trinkgenuss für jede Tageszeit!
Meine Speiseempfehlung: Meeresfrüchte

Große Klasse!

Den Villa Conchi habe ich das erste Mal vor etwas über einem Jahr auf Empfehlung probiert und war schlichtweg begeistert! Meiner Meinung nach jeden Cent wert.
Meine Speiseempfehlung: Käse
Die Herkunft

Katalonien

Im Nordosten Spaniens

Die Winzer und Weinberge Kataloniens beherbergen eine fantastische Mannigfaltigkeit an Weinen, die in vollkommen unterschiedlichen Mikroklimaten und Terroirs beiderseits der Pyrenäen gedeihen. Weltbekannte Schaumweine wie der Cava, Rotweine und Süßweine lassen die Region zu einem Paradies für Weinliebhaber werden. Auch die zahlreichen Angebote für Weinreisen machen Katalonien zu einer der bedeutendsten und interessantesten Weinbau-Regionen in Europa. Zu den einheimischen Rebsorten gehören unter anderem Garnacha (Grenache), Monastrell, Tempranillo, Parellada oder Xarel-Lo, die ebenso lebensfroh, unabhängig und unbändig sind wie die Katalanen selbst.

Die Rebsorte

Steckbrief

  • Artikelnummer 903261
  • Bezeichnung Schaumwein
  • Weinart Schaumwein
  • Anbauregion Katalonien
  • Anbaugebiet Cava DOP
  • Herkunftsangabe Cava
  • Qualitätsstufe Cava
  • Rebsorten 30% Macabeo (Viura)
    30% Parellada
    30% Xarello
    10% Chardonnay
  • Trinktemperatur 8 °C
  • Alkoholgehalt 11,5 % Vol.
  • Restsüße 14 g/L
  • Säuregehalt 5,6 g/L
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss Sekt/Champagnerkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Bodegas Villa Conchi, R.E. 895-T - Vila-Rodona (Spain)
  • Land Spanien
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack brut