{{ countdown.time.days }}
T
{{ countdown.time.hours }}
H
{{ countdown.time.minutes }}
M
{{ countdown.time.seconds }}
S
Preis-Sprint! - bis zu 50% Rabatt auf über 250 Artikel!
2021

Flaminio Susumaniello

Salento IGPVallone - Flaminio
€ 11,90
pro Flasche€ 15,87/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.D19395
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2021 Flaminio Susumaniello

Der Flaminio Susumaniello Salento IGP von Cantine Minini, gewachsen in der sonnenverwöhnten Anbauregion Apulien, Italien, bietet ein tiefgründiges Geschmackserlebnis.
Die Aromen sind intensiv fruchtig und würzig, ergänzt durch blumige Nuancen, die sich bereits in der Nase bemerkbar machen. Am Gaumen überzeugt der Wein mit einem kräftigen, würzigen Einstieg, weichen und umhüllenden Tanninen und einem langen Abgang.
Trotz des Mangels an spezifischen Informationen zum Jahrgang 2021 repräsentiert dieser Wein die konstant hohe Güte, die Cantine Minini zu bieten hat. Insbesondere harmoniert dieser Rotwein mit pikant gewürzten Rindfleischgerichten und verkörpert authentischen Genuss aus dem Süden Italiens.
Weinflaschen Über 6000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Weinexpertise 60 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten
Der Winzer

Poggio delle Faine

Herausforderer in der Toskana

Das Projekt Poggio delle Faine wurde in der Cantine Minini ins Leben gerufen, die bereits 1920 gegründet wurde und bis heute von der Familie Minini geführt wird. Zu Beginn des dritten Jahrtausends entstand die Idee, eine neue Weinlinie aus der Toskana zu entwickeln, die sowohl erstklassige Qualität als auch erschwingliche Preise bieten sollte. Das Konzept war ein voller Erfolg! Bald sprach man von "Supertoskanern zum kleinen Preis", und die Weine erhielten große Aufmerksamkeit. Sie wurden in den "Meininger Top-100 Weinen des Jahres" platziert und gewannen wiederholt Medaillen bei Wettbewerben wie Decanter und Mundus Vini. Trotz dieser Auszeichnungen liegen die Verkaufspreise der Weine immer noch deutlich unter denen ähnlich hoch dekorierter Konkurrenten.

Die Herkunft

Salento IGP

Kräftige, fruchtige Rotweine

Das italienische Weinbaugebiet Salento IGP kann auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken, in der besonders die Rebsorte Primitivo eine wichtige Rolle spielt. Ihr Name weist darauf hin, dass sie besonders früh reift. Vermutlich haben Benediktiner-Mönche im 17. Jahrhundert diesen Namen für die rote Traube entwickelt. Aus der Primitivo-Rebe entstehen vollmundig-saftige Rotweine wie der Primitivo IGP Salento, der mit einem intensiven Rubinrot und einem vollen Aroma nach reifen Früchten und Gewürzen überzeugt. Aber auch die typischen Sorten Malvasia Nero und Negroamaro werden in Salento häufig angebaut. Außerdem findet in jüngster Vergangenheit die Susumaniello Traube viel Beachtung. Am besten passen die Rotweine aus Salento zu deftigen Gerichten und reifem Käse. Zu den wichtigsten Weingütern der Region zählt Leone di Castris.

Die Rebsorte

Susumaniello

Die Susumaniello Rebsorte in Puglia

Der Rotwein Susumaniello hat seine Heimat in Puglia, auch als Apulien bekannt. Die Topographie Apuliens zeichnet sich durch ihre ausgedehnten Küstenebenen und sanften Hochplateaus aus. Ihr Klima mit gemäßigten Wintern und heißen, trockenen Sommern prädestiniert die Region für den Weinanbau. Längs der Adriatischen Küste findet sich die größte Vielfalt an Rebsorten der süditalienischen Halbinsel. Dank des warmen Wetters herrscht hier mehrheitlich der Anbau von Rotweinsorten vor, wobei auch Weißweinsorten zunehmend an Beliebtheit gewinnen.  Neben dem Primitvo spielen der Nero di Troia, Negramaro und Vermentino wichtige Rollen in der süditalienischen Weinregion, die auch die Heimat der beliebten Doppio Passo Weine ist.

 

Susumaniello und Primitivo

HInter der Bezeichnung Susumaniello Primitivo verbirgt sich eine Cuvée aus den beiden Rotweinsorten. Da beide Rotweine überaus fruchtig, aromatisch, komplex und vielschichtig sind, bilden sie ein sehr harmonisches Paar.  

 

Der Geschmack 

Susumaniello Rotwein wird von fruchtigen Noten nach roten Beeren, Pflaumen und Konfitüre dominiert. Dabei schwingt eine feine Würze mit. Wurde der Wein im Holzfass ausgebaut, wird das Profil noch um Vanillenoten ergänzt. Er passt hervorragend zu dunklem Fleisch, Pasta mit würzigen Saucen und Antipasti.

 

Susumaniello Wein online kaufen

Ganz gleich, ob Sie einen reinen Susumaniello Rotwein oder eine Cuvée aus Susumaniello Primitivo bevorzugen - bei uns werden Sie fündig. Kaufen Sie den Wein Ihrer online und schon bald können Sie den süditalienischen Aufsteiger genießen.

 

Bester Freund des Primitivo

Susumaniello, eine Bezeichnung, die aus dem Italienischen übersetzt "kleiner Esel" bedeutet, spiegelt die robuste Natur dieser Weinrebe wider und deren Fähigkeit, erhebliche Mengen an Trauben zu tragen – in Anlehnung an die schwere Beladung, die traditionell Eseln aufgebürdet wurde. Diese rote Traube ist hauptsächlich in der Region Salento auf der Halbinsel Apulien, im Süden Italiens, beheimatet und genießt aktuell einen bemerkenswerten Aufschwung. Der daraus resultierende Wein besticht durch seine intensiv dunkle Farbe und eine breit gefächerte Palette an fruchtigen Geschmacksnuancen. Häufig wird der Susumaniello mit der lokalen Rebsorte Primitivo kombiniert, um eine Cuvée zu kreieren, die beide Sorten in ihrem charakteristischen Geschmacksprofil optimiert.

Steckbrief

  • Artikelnummer D19395
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2021
  • Anbauregion Apulien
  • Herkunftsangabe Apulien
  • Rebsorten 100% Susumaniello
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Restsüße 1,9 g/L
  • Säuregehalt 5,7 g/L
  • Verschluss DIAM
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Francesco Minini S.p.A. Cantine, IT 25028 Verolanuova (Brescia)
  • Land Italien
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken