2020

Radole Valpolicella Superiore

Valpolicella DOC SuperioreSartori
€ 9,95
pro Flasche€ 13,27/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.789021
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2020 Radole Valpolicella Superiore

Gegründet hat Pietro Sartori 1898 seine Kellerei nur deshalb, weil er sicher sein wollte, dass in seinem Hotel bei Verona nur von ihm bevorzugte Weine ausgeschenkt werden. Mehr als 120 Jahre später steht Sartori nach wie vor für höchste Qualität. Der Radole Valpolicella Superiore entfaltet einen kräftig-würzigen Geschmack nach Kirschen und roten Beeren, ist vollmundig, körperreich und besitzt einen fruchtigen Abgang.
Weinflaschen Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Weinexpertise 60 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Geschmacksprofil

 

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

2 Bewertungen Jetzt bewerten
Der Winzer

Casa Vinicola Sartori

Spitzenqualität aus Venetien

Das Weingut Sartori im Veneto blickt auf eine über 120 Jahre alte Geschichte zurück. Heute gehört der Betrieb um Andrea Sartori zu den größten und wichtigsten der italienischen Region zwischen Venedig und dem Gardasee. Über Generationen hinweg arbeitete sich das Weingut mit Top-Erzeugnissen wie dem Valpolicella oder dem Amarone an die Spitze der internationalen Weinwelt. Die Familie Sartori erhielt dafür zahlreiche Auszeichnungen und konnte das Unternehmen nördlich von Verona immer weiter vergrößern. Die hochwertigen Weine aus der Ortschaft Negrar stehen heute wie kaum ein anderes Produkt der Gegend für Veroneser Tradition und Qualitätsbewusstsein.

Die Herkunft

Venetien

Die schöne und weltbekannte Region von Venetien hat seine ganz eigene und sogar antike Tradition der Weine. Das Veneto ist eine der wichtigsten Weingebiete Italiens. Traditionelle und junge Winzer aus ganz Venetien arbeiten dafür herrliche Trauben in Qualitätswein mit großer Vielfalt zu verwandeln. Rund um Verona, in der geradezu malerisch italienischen Hügellandschaft, werden die berühmtesten und wichtigsten Weine der Region angebaut. Dazu zählen beispielsweise Bardolino, Bianco di Custoza, Valpolicella und Soave. Weingüter wie Lenotti oder Zenato gehören zu den besten Adressen der Gegend. Viva Italia!

Die Rebsorte

Corvina

Herkunft und Verbreitung

Die Wurzeln von Corvina liegen in der malerischen Region Venetien im Nordosten Italiens. Während sie hauptsächlich in dieser Region angebaut wird, kann man sie auch in einigen anderen Teilen Italiens finden. Corvina ist das Rückgrat der berühmten Weine Valpolicella, Ripasso, Amarone und Recioto.

Charakteristische Eigenschaften des Weines

Weine aus der Corvina-Traube zeichnen sich durch helle rote Fruchtaromen wie Kirschen, rote Beeren und oft auch blumige Noten aus. Abhängig von der Herstellungsmethode können auch Aromen von getrockneten Früchten, Gewürzen und Mandeln auftreten, insbesondere im Fall von Amarone, der aus getrockneten Trauben hergestellt wird. Corvina-Weine sind oft mittelkräftig, mit moderatem Tannin und einer angenehmen Säure.

Geschichte

Corvina ist seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil der Weinbaulandschaft in Venetien. Ihre Bedeutung wuchs, als Winzer ihre Eignung für die Produktion getrockneter Traubenweine, wie den berühmten Amarone, entdeckten. Diese Methode beinhaltet das Trocknen der Trauben vor der Fermentation, was zu intensiveren Aromen und höherem Alkoholgehalt führt.

Kulinarische Empfehlungen

Corvina-basierte Weine, vornehmlich Valpolicella, sind hervorragende Begleiter zu italienischen Gerichten. Sie harmonieren gut mit Pasta, Pizza und Gerichten mit Tomatensauce. Die kräftigeren Amarone-Weine passen besonders gut zu rotem Fleisch, Wild, reifen Käsen und herzhaften Eintöpfen.

Corvina Wein online kaufen

Interessiert daran, die Finesse und Vielfalt von Corvina selbst zu erleben? In unserem Online-Shop finden Sie eine feine Auswahl von Weinen, die die Essenz dieser beeindruckenden Rebsorte einfangen. Gönnen Sie sich einen Schluck echten italienischen Erbes und bestellen Sie noch heute Ihren Lieblings-Corvina-Wein bequem nach Hause.

Die Seele von Valpolicella und Amarone

Corvina ist eine rote Rebsorte, die vor allem in der norditalienischen Region Venetien angebaut wird. Sie ist die Hauptzutat für einige von Italiens renommiertesten Weinen, darunter Valpolicella und Amarone. Ihre charakteristischen fruchtigen Noten und ihre Fähigkeit zur Alterung machen sie zu einer der wichtigsten Rebsorten der Region. Selten wird sie zu reinsortigen Corvina Weinen ausgebaut, dafür ist ihre Bedeutung für andere Weine umso wichtiger.

Steckbrief

  • Artikelnummer 789021
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Venetien
  • Anbaugebiet Valpolicella
  • Herkunftsangabe Valpolicella
  • Qualitätsstufe Denominazione Di Origine Controllata
  • Rebsorten 45% Corvina
    30% Corvinone
    20% Rondinella
    5% Croatina
  • Trinktemperatur 14 °C
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Restsüße 6,6 g/L
  • Säuregehalt 5,3 g/L
  • Lagerpotential 2030
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Casa Vinicola Sartori S.p.A., 37024 Negrar in Valpolicella, Verona, Italia
  • Land Italien
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken