Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2020

Icone Reserva

IG AlentejanoCasa Relvas
€ 8,95
pro Flasche€ 11,93/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.487174
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2020 Icone Reserva

Die Cuvée aus 80% Syrah mit jeweils 10% der regionalen Sorten Alicante Bouschet und Touriga Nacional wurde zu gleichen Teilen im Stahltank und in Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche ausgebaut. Und so hat der Wein ein sehr intensives Bouquet von reifen roten und dunklen Früchten wie Blaubeeren und Brombeeren, fein untermalt von Pfefferaromen, balsamischen Noten, Röstaromen, Schokolade und Vanille. Am Gaumen präsentiert sich die Reserva rund und dicht mit Frische und gutem Volumen. Auch hier kommen Frucht und Würznoten spannungsgeladen zusammen.Die Cuvée aus Syrah und den regionalen Sorten Alicante Bouschet und Touriga Nacional wurde zu gleichen Teilen im Stahltank und in Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche ausgebaut. Der Wein zeigt ein intensives Bouquet von reifen Blaubeeren und Brombeeren, fein untermalt von Pfefferaromen, balsamischen Noten, Röstaromen, Schokolade und Vanille. Am Gaumen präsentiert sich die Reserva rund und dicht mit Frische und gutem Volumen.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Geschmacksprofil

 

Dieser Artikel im Set

Auszeichnungen

Auszeichnung

GOLD Medaille

für den Jahrgang 2020

Berliner Wein Trophy

Erklärung Skala

Grand Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Die Berliner Wein Trophy verleiht Silber- und Goldmedaillen sowie "Grand Gold" - Großes Gold. Prämiert werden außerdem die besten Weine des Wettbewerbes in verschiedenen Kategorien. Bei der jährlichen Winterauflage des Wettbewerbes werden außerdem "Special Awards" z. B. für die besten Erzeuger in einer Kategorie verliehen.

Ausgezeichnet von

Berliner Wein Trophy

Die unter der Schirmherrschaft der OIV (Internationale Organisation für Rebe und Wein) stehende Berliner Wein Trophy ist einer der beiden wichtigsten Weinwettbewerbe Deutschlands. Über 400 internationale Juroren bewerten jährlich bis zu 14.000 Weine, die von ca. 2.000 Erzeugern aus 40 Ländern eingereicht werden. Der Wettbewerb wird zwei Mal pro Jahr ausgerichtet: Es gibt eine Sommer- und eine Winterauflage. Wobei nur im Winter die Sonderpreise z. B. für den besten Wein in einer Kategorie oder den besten Erzeuger eines Landes vergeben werden. Im Gegensatz zu anderen Wettbewerben werden bei der Berliner Wein Trophy maximal 30 % der eingereichten Weine mit einer Medaille ausgezeichnet. Damit soll gewährleistet werden, dass wirklich nur „die besten der besten“ die Ehre erwiesen wird, eine Medaille der Berliner Wein Trophy zu tragen.  

Auszeichnung

GOLD Medaille

für den Jahrgang 2019

Berliner Wein Trophy

Erklärung Skala

Grand Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Die Berliner Wein Trophy verleiht Silber- und Goldmedaillen sowie "Grand Gold" - Großes Gold. Prämiert werden außerdem die besten Weine des Wettbewerbes in verschiedenen Kategorien. Bei der jährlichen Winterauflage des Wettbewerbes werden außerdem "Special Awards" z. B. für die besten Erzeuger in einer Kategorie verliehen.

Ausgezeichnet von

Berliner Wein Trophy

Die unter der Schirmherrschaft der OIV (Internationale Organisation für Rebe und Wein) stehende Berliner Wein Trophy ist einer der beiden wichtigsten Weinwettbewerbe Deutschlands. Über 400 internationale Juroren bewerten jährlich bis zu 14.000 Weine, die von ca. 2.000 Erzeugern aus 40 Ländern eingereicht werden. Der Wettbewerb wird zwei Mal pro Jahr ausgerichtet: Es gibt eine Sommer- und eine Winterauflage. Wobei nur im Winter die Sonderpreise z. B. für den besten Wein in einer Kategorie oder den besten Erzeuger eines Landes vergeben werden. Im Gegensatz zu anderen Wettbewerben werden bei der Berliner Wein Trophy maximal 30 % der eingereichten Weine mit einer Medaille ausgezeichnet. Damit soll gewährleistet werden, dass wirklich nur „die besten der besten“ die Ehre erwiesen wird, eine Medaille der Berliner Wein Trophy zu tragen.  

Auszeichnung

86 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2019

Mundus Vini

Erklärung Skala

Erklärung Skala

 

Zu gewinnen gibt’s für die Weine bei der Mundus Vini Medaillen – wie bei Olympia. Das Treppchen der Mundus-Vini beginnt allerdings nicht mit Bronze, sondern mit Silber. Das bekommen Weine, die mindestens 85 Punkte erreichen. Ab 90 Punkten blinkt die Medaille dann golden. Und erreicht ein Wein sogar 95 oder mehr Punkte, erhält er "Großes Gold", was seit einiger Zeit als "Grand Gold" auf der Münze erscheint. Vorausgesetzt, er gehört zu den höchstbewerteten seiner Kategorie. Die tatsächliche Mindestpunktezahl kann sich bei allen drei Kategorien allerdings noch nach oben verschieben, da nur die bestbewerteten Weine ausgezeichnet werden. Als Sonderauszeichnung gibt es die "Best of Show“ für die Sieger der jeweiligen Kategorien, in denen die Weine eingeordnet werden.

 

100 - 95     Punkte                       Grand Gold

94 - 90       Punkte                       Gold

89 - 85       Punkte                       Silber

 

Ausgezeichnet von

Mundus Vini

Mundus Vini wurde 2001 vom Meininger-Fachverlag gegründet. Der Wettbewerb hat zwar seinen Sitz in Deutschland, doch wie sein lateinischer Name schon andeutet (Mundus Vini bedeutet übersetzt Welt der Weine), ist er offen für Weine aus der ganzen Welt. Mit inzwischen über 12.000 Weinen und zwei Verkostungsterminen jedes Jahr hat er sich in der Weinszene zum vielbeachteten Schwergewicht gemausert.

Verkostet wird von mehrheitlich international besetzten Teams, selbstverständlich "blind". Bewertet nach dem für die OIV (Organisation International de la Vigne et du Vin) für Wettbewerbe entwickelten 100-Punkte-Schema, das in die Kriterien Aussehen, Geruch, Geschmack und Harmonie/Gesamteindruck unterteilt. Wichtig zu wissen ist, dass alle Weine nicht absolut, sondern innerhalb ihrer eigenen Peergroup bewertet werden. Ein Wein einer einfacheren Kategorie kann deshalb durchaus mit einer Goldmedaille ausgezeichnet werden, während ein faktisch höherwertiger Wein in seiner Kategorie leer ausgeht. Die maximale Anzahl der Weine, die innerhalb einer Kategorie ausgezeichnet werden können, ist limitiert.

Kundenbewertungen (36)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

36 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(20)
4 Sterne
 
(12)
3 Sterne
 
(2)
2 Sterne
 
(2)
1 Sterne
 
(0)
Rind (6) Pasta (2) Käse (2) Wild (1) Vegetarisch (1) Fisch (1) Einfach so (1)

Top! (für Jahrgang 2020)

Unser absoluter Lieblingswein.

Sehr gut gelungen (für Jahrgang 2019)

Ein angenehmer Wein zu jedem Anlass. Nicht so überheblich ,aber am Gaumen mild im Geschmack. Eine Nachbestellung ist eine gute Entscheidung

Vollmundig und gut (für Jahrgang 2019)

Einfach ein gelungener, harmonischer Wein. Etwas für den gemütlichen Abend, wenn man nichts herausforderndes sucht. Vor allem wenig Säure.
Wann getrunken: Einfach so

Abo Wein (für Jahrgang 2019)

Dieser Wein war in einem Abo Paket als echte Überraschung dabei. Ein Wein zu vielen Gelegenheiten. Auch ideal um Abends mal gemütlich ein Glas Wein zu genießen.
Meine Speiseempfehlung: Wild

Ein sehr guter runder, voller Wein (für Jahrgang 2019)

Ein sehr guter Wein, rund, vollmundig und samtig und nicht zu schwer.
Meine Speiseempfehlung: Rind

WAHRE IKONE (für Jahrgang 2019)

ÜBERRASCHEND ANDERS. DAS SCHMECKT MAN MIT DEM ERSTEN SCHLUCK

Überraschungsgriff (für Jahrgang 2019)

Voll, rund, fruchtig, aber nicht zu aufwieglerisch frisch, Volltreffer in großer Runde, sofort nachbestellt.
Meine Speiseempfehlung: Rind

Ein Wein für jeden Tag (für Jahrgang 2019)

Meine Speiseempfehlung: Fisch

Ein toller Portugiese (für Jahrgang 2019)

Ein weiterer Beweis für die Qualität Portugiesischer Weine.

Ein toller Portugiese (für Jahrgang 2019)

Ein Beweis für die Qualität portugiesischer Rotweine. Mehr davon.

ist klasse, hat Charakter und ist gut bekämlich (für Jahrgang 2019)

abgerundeten Geschmack, passt zu vielen Arte von Essen. PUTE, Rind, LAMM, aber auch am ABend zum Kartenspielen mit Leckereien...
Meine Speiseempfehlung: Käse
Alle Bewertungen lesen
Der Winzer

Casa Agrícola Alexandre Relvas

Autochtone Perlen aus dem Herzen Portugals

Portugals Sonne im Glas: Die Casa Agrícola Alexandre Relvas liegt in der landschaftlich reizvollen Alentejo-Region, in der sich die Verbundenheit der Menschen mit der Natur auch im Weinbau widerspiegelt. Die Böden bestehen aus den Verwitterungsprodukten von Schiefer- und Granitgestein. Der Besitzer des Weinguts, Alexandre Relvas, kultiviert auf seinen Rebflächen seit 2001 überwiegend autochthone Rebsorten des Alentejo. Der gelernte Önologe Relvas baut nämlich Aragonez, Touriga Nacional, Trincadeira und Alicante Bouschet an. Im Keller setzt die Casa Agrícola Alexandre Relvas auf modernste Technik. Und es lohnt sich: Die Qualität der Weine wird in beeindruckender Weise durch die über 200 internationalen Auszeichnungen, die das Weingut in den letzten zehn Jahren erringen konnte, unterstrichen.

Die Herkunft

Alentejo

Wo Korken und Wein Zuhause sind

Goldgelbe Getreidefelder bis zum Horizont: Ganz im Westen von Europa liegt das „Kalifornien Portugals“. Alentejo ist vor allem als einer der wichtigsten Korklieferanten der Welt bekannt und dennoch mausert sich die Region vor allem in den letzten Jahrzehnten zu einem anerkannten Weinproduzenten. Die Hitze mag bevorzugt roten Trauben bekommen, dennoch machen es moderne Kellertechniken möglich, dass auch frische Weißweine aus Alentejo auf den Markt kommen. Als ewiger Rebsorten-Klassiker gilt dennoch immer noch die Traube der Aragonez.

Die Rebsorte

Syrah

Bedeutung und Verbreitung: eine Traube von Weltrang - auch als Syrah Rosé

Syrah ist eine der bedeutendsten Rebsorten und belegt in der weltweiten Rangordnung den sechsten Platz. Die Traube benötigt ein trockenes und heißes Klima und wird in erster Linie in Südfrankreich kultiviert. Die französischen Anbauflächen erstrecken sich über das nördliche Rhônetal bis hinunter ins Languedoc-Roussillon und Pays d'Oc.

In Europa wird Syrah zudem in Spanien, Italien (insbesondere in der IGT Sicilia), Portugal, Österreich und in der Schweiz angebaut. In englischsprachigen Ländern wird Syrah als Shiraz bezeichnet, es handelt sich jedoch um die gleiche Rebsorte. Ein echter Experte für Shiraz in  Südafrika ist das Weingut Boekenhoutskloof.

Die Syrah Trauben, die für Rosé Weine verwendet werden, werden meistens in kühleren Lagen angebaut. So erhalten Frische und Aromatik. Ein typisches Anbaugebiet für Syrah Rosé ist daher das Pays d'Oc.

Der Mythos um die schwarze Traube: Geschichte und Herkunft

Die Syrah Traube entstand als Folge einer Kreuzung aus der Weißweinsorte Mondeuse Blanche und der wahrscheinlich ausgestorbenen roten Sorte Dureza. Die exakte Herkunft der Traube steht jedoch nicht fest. Aller Wahrscheinlichkeit nach wurde sie zuerst im Rhônetal angebaut. Ein prominenter Verwandter der Syrah ist übrigens die Pinot Noir, die man in Deutschland und Österreich als Spätburgunder kennt.

Fragen und Antworten zu Syrah

 

Wie schmeckt Syrah?

Syrah-Rotwein eignet sich hervorragend für die Lagerung und entwickelt gereift ein faszinierendes Aromenspektrum. Die schwarze Taube wird in trockenen, sonnigen Regionen angebaut, wobei der Boden vorzugsweise nährstoffarm ist. Dabei weist sie vielfältige Aromen auf. Je nach Anbaugebiet und Reifegrad hat der Wein Noten von Johannisbeere, Schokolade, Nelken, Pfeffer und Rauch. Beliebt ist die Rebe als Verschnittpartner für Cabernet - Beerennoten und fruchtige Aromen dominieren dann den Geschmack des Weines. Tolle Syrah Cabernet Cuvées findet man in Australien, bei Penfolds, oder in Chile, bei Montes.

 

Welche Speisen passen zu Syrah?

Syrah passt am besten zu kräftigen, würzigen Speisen. Der Geschmack von Beeren und Kirschen harmoniert beispielsweise hervorragend mit Wild, aber auch in Kombination mit gerösteten und gegrilltem passt Syrah bestens. Zu dunkler Schokolade schmeckt Syrah ebenfalls, wobei der Kakaoanteil über 60 Prozent liegen sollte. Ein Tipp: Gesalzene Schokolade oder Chili-Schokolade und Syrah sind eine delikate Verbindung.

 

Ist Shiraz und Syrah das Gleiche?

Ja! Es handelt sich um ein und die Selbe Traube. In Europa wird sie Syrah genannt, in Übersee Shiraz. Shiraz schmeckt im wesentlichen wie Syrah und wird in der Regel wir der Syrah trocken erzeugt.

 

Muss man Syrah lagern?

Es empfiehlt sich den dunklen Wein zu lagern, da der hohe Tanningehalt längere Reifezeit in der Flasche in Anspruch nimmt. Damit verhindert man eine unangenehme Mundtrockenheit und kann das unverkennbare Johannisbeer-Aroma genießen.

Syrah und Shiraz online kaufen

Unser Online Sortiment bietet eine Vielzahl von günstigen Syrah und Shiraz Weinen. Als Rosé, als Cuvée mit Cabernet, trocken oder mit etwas mehr Restzucker. Für jede Gelegenheit wird ein passender Wein dabei sein! Kaufen Sie bequem von zu Hause - wir liefern den Wein an ihre Tür! Wenn Sie gerne im Angebot kaufen, empfehlen wir Ihnen unseren Online Newsletter.

Jede Woche erhalten sie günstige Angebote und können den Wein Ihrer Wahl - auch reinen Cabernet oder Primitivo, wenn es nicht nur Syrah sein soll - mit wenigen Klicks kaufen und nach Hause bestellen. Winer der bekanntesten Shiraz Weine, noch dazu in einer Cuvée mit Cabernet Sauvignon ist der Chocolate Block von der Kellerei Boekenhoutskloof in Südafrika. Aber auch die Kellerei Feudo Arancio in der IGT Sicilia ist bei unseren Kunden sehr beliebt!

Dunkel, würzig, vielfältig und voller Potential

Syrah ist eine der ganz großen Rebsorten der Weinwelt. Sie bringt wie kaum eine andere Sorte das Terroir des Ortes ins Glas und ist dabei sehr wandlungsfähig. Die großen Weine aus dem Hermitage-Weinberg, der Côte Rôtie in Frankreich oder die Weine von Penfolds aus Australien wird man auf Grund ihrer Tiefe, Würze und Komplexität nicht mehr vergessen. Typisch sind Aromen von Veilchen und Pflaumen, Pfeffer und frischem Fleisch, Leder und Lakritze. Der tiefdunkle Rotwein harmoniert mit seiner Würze perfekt zu Rind in Form von Entrecôte oder Schmorbraten, aber auch zu Lamm und Wild mit südlichen Kräutern. In Südafrika, Australien und Nordamerika heißt die Rebsorte Shiraz.

Steckbrief

  • Artikelnummer 487174
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Alentejo
  • Herkunftsangabe IG Alentejano
  • Rebsorten 80% Syrah
    10% Alicante Bouschet
    10% Touriga Nacional
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Lagerpotential 2026
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Casa Relvas, LDA., 7170 - 999 Redondo, Portugal
  • Land Portugal
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken