Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2020

Grande Collezione Gavi

Gavi DOCG
€ 8,95
pro Flasche€ 11,93/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.935075
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2020 Grande Collezione Gavi

Von der Gavi di Gavi-Einzellage Campo dell’Olio und seinen besten Parzellen gewinnt Roberto Sarotto diesen eleganten, trockenen und sehr fein mineralischen Wein. Dafür dünnt er den Ertrag während der Reifezeit aus, um nur die besten Trauben zu erhalten. Im Duft sind Zitrone, Limette und Apfel sowie ein Hauch Bittermandel zu spüren. Der Geschmack ist typisch trocken, aber dank balanciertem Spiel von Fruchtsüße und Säure sehr saftig und lange nachklingend.

Geschmacksprofil

 

Dieser Artikel im Set

Auszeichnungen

Auszeichnung

GOLD Medaille

für den Jahrgang 2021

Mundus Vini

Erklärung Skala

Zu gewinnen gibt’s für die Weine bei der Mundus Vini Medaillen – wie bei Olympia. Das Treppchen der Mundus-Vini beginnt allerdings nicht mit Bronze, sondern mit Silber. Das bekommen Weine, die mindestens 85 Punkte erreichen. Ab 90 Punkten blinkt die Medaille dann golden. Und erreicht ein Wein sogar 95 oder mehr Punkte, erhält er "Großes Gold", was seit einiger Zeit als "Grand Gold" auf der Münze erscheint. Vorausgesetzt, er gehört zu den höchstbewerteten seiner Kategorie. Die tatsächliche Mindestpunktezahl kann sich bei allen drei Kategorien allerdings noch nach oben verschieben, da nur die bestbewerteten Weine ausgezeichnet werden. Als Sonderauszeichnung gibt es die "Best of Show“ für die Sieger der jeweiligen Kategorien, in denen die Weine eingeordnet werden.

 

100 - 95 Punkte: Großes Gold
  94 - 90 Punkte: Gold
  89 - 85 Punkte: Silber

 

Ausgezeichnet von

Mundus Vini

Mundus Vini wurde 2001 vom Meininger-Fachverlag gegründet. Der Wettbewerb hat zwar seinen Sitz in Deutschland, doch wie sein lateinischer Name schon andeutet (Mundus Vini bedeutet übersetzt Welt der Weine), ist er offen für Weine aus der ganzen Welt. Mit inzwischen über 12.000 Weinen und zwei Verkostungsterminen jedes Jahr hat er sich in der Weinszene zum vielbeachteten Schwergewicht gemausert.

Verkostet wird von mehrheitlich international besetzten Teams, selbstverständlich "blind". Bewertet nach dem für die OIV (Organisation International de la Vigne et du Vin) für Wettbewerbe entwickelten 100-Punkte-Schema, das in die Kriterien Aussehen, Geruch, Geschmack und Harmonie/Gesamteindruck unterteilt. Wichtig zu wissen ist, dass alle Weine nicht absolut, sondern innerhalb ihrer eigenen Peergroup bewertet werden. Ein Wein einer einfacheren Kategorie kann deshalb durchaus mit einer Goldmedaille ausgezeichnet werden, während ein faktisch höherwertiger Wein in seiner Kategorie leer ausgeht. Die maximale Anzahl der Weine, die innerhalb einer Kategorie ausgezeichnet werden können, ist limitiert.

Auszeichnung

GOLD Medaille

für den Jahrgang 2020

Berliner Wein Trophy

Erklärung Skala

Grand Gold: herausragender Wein

Gold: sehr guter Wein

Silber: guter Wein

Die Berliner Wein Trophy verleiht Silber- und Goldmedaillen sowie "Grand Gold" - Großes Gold. Prämiert werden außerdem die besten Weine des Wettbewerbes in verschiedenen Kategorien. Bei der jährlichen Winterauflage des Wettbewerbes werden außerdem "Special Awards" z. B. für die besten Erzeuger in einer Kategorie verliehen.

Ausgezeichnet von

Berliner Wein Trophy

Die unter der Schirmherrschaft der OIV (Internationale Organisation für Rebe und Wein) stehende Berliner Wein Trophy ist einer der beiden wichtigsten Weinwettbewerbe Deutschlands. Über 400 internationale Juroren bewerten jährlich bis zu 14.000 Weine, die von ca. 2.000 Erzeugern aus 40 Ländern eingereicht werden. Der Wettbewerb wird zwei Mal pro Jahr ausgerichtet: Es gibt eine Sommer- und eine Winterauflage. Wobei nur im Winter die Sonderpreise z. B. für den besten Wein in einer Kategorie oder den besten Erzeuger eines Landes vergeben werden. Im Gegensatz zu anderen Wettbewerben werden bei der Berliner Wein Trophy maximal 30 % der eingereichten Weine mit einer Medaille ausgezeichnet. Damit soll gewährleistet werden, dass wirklich nur „die besten der besten“ die Ehre erwiesen wird, eine Medaille der Berliner Wein Trophy zu tragen.  

Kundenbewertungen (69)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

69 Bewertungen (100% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(35)
4 Sterne
 
(26)
3 Sterne
 
(3)
2 Sterne
 
(4)
1 Sterne
 
(1)
Fisch (12) Meeresfrüchte (7) Geflügel (4) Vegetarisch (2) Pasta (2) Party (2) Schwein (1) Käse (1) Einfach so (1) Jubiläum (1) Grillen (1)

Fruchtig leicht (für Jahrgang 2020)

Passt zu jeder Gelegenheit

Für mich ein Wein mit Charakter. (für Jahrgang 2020)

So schmeckt der Sommer (für Jahrgang 2020)

Ein wirklich gut gelungener Cortese von Sarotto. Die Mineralität harmoniert gut mit der Zitrusfrucht. Ein gut strukturierter und trotzdem leichtfüßiger Wein. Passt gut zu Fisch aber auch Solo ein Genuss.
Meine Speiseempfehlung: Fisch

28832 Achim (für Jahrgang 2020)

Sehr zufrieden

28832 Achim (für Jahrgang 2020)

Sehr Zufrieden

Lieblings-Weißwein (für Jahrgang 2020)

So wie seine Farbe: riecht nach frischem Stroh und reife goldgelbe Quitten. Kräftige Säure- aber nicht ‚kratzig‘

Hat mir sehr gut gefallen, leicht gekühlt zu einem schönen Salat. (für Jahrgang 2020)

Diverse Weine (für Jahrgang 2020)

Alle Weine sind ausgezeichnet,fruchtig aber trotzdem schön trocken

Sehr feiner Gavi! (für Jahrgang 2020)

Ich persönlich finde den Gavi sehr fein! Zusammen mit dem Lugana von Tre Sorelle mein Lieblingswein bei Hawesko. Da ich immer auch säurearme Weine achte, kommt mir dieser Gavi sehr entgegen. Sehr rund und angenehm im Geschmack.

Gutes Preis-Leistungsverhältnis (für Jahrgang 2020)

ein sehr trinkenswerter Gavi zu einem wirklich guten Preis!
Meine Speiseempfehlung: Fisch

Super Weißwein (für Jahrgang 2020)

Mega lecker
Alle Bewertungen lesen
Der Winzer

Roberto Sarotto

Koryphäe des Piemont

Reben stehen auf Roberto Sarottos Gut im Piemont schon seit 300 Jahren. Nach einer Blütephase vor dem zweiten Weltkrieg, hievte sich das Weingut in den 90ern wieder auf die Bühne des Spitzenweins. Sarotto gelang es, dass Potential seiner Lagen voll auszuschöpfen und so das Piemont bestmöglich zu repräsentieren. Spätestens seit Ende der 90er ist Sarotto einer der Botschafter der Region für Spitzenweine. Gavi und Barolo sind die Steckenpferde des Weingutes. Doch auch Barbaresco und einige internationale Rebsorten finden sich im Portfolio. Glaubt man den Fachleuten, ist Roberto Sarotto heute eines der besten Weingüter des Piemont. Luca Maroni schmückte das Weingut, als einziges in Italien, gleich dreifach mit 99 Punkten.

Die Herkunft

Piemont

Region der Qualitätsrotweine

Die italienische Weinregion Piemont ist weltweit für ihre hochwertigen Rotweine bekannt. Insbesondere der Barolo, der „Wein der Könige“, hat dem Piemont zu seinem außergewöhnlichen Ruf verholfen. Aber auch zahlreiche andere Rotweine sowie einige Weißweine kommen aus dem gemäßigt kontinentalen Klima der Region. Viele Piemont-Weine werden auf traditionsreichen familiengeführten Weingütern gekeltert. Dabei kommen Reben zum Einsatz, die teils Jahrhunderte alt sind. Das Ergebnis sind authentische Rotweine, die das Zusammenspiel aus Terroir und Winzerhandwerk widerspiegeln. Ein Genuss für erfahrene Kennerinnen und Kenner, aber auch zugleich für Wein-Neulinge!

Die Rebsorte

Steckbrief

  • Artikelnummer 935075
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Piemont
  • Anbaugebiet Gavi
  • Herkunftsangabe Gavi
  • Qualitätsstufe Denominazione Di Origine Controllata E G
  • Rebsorten 100% Cortese di Gavi
  • Trinktemperatur 14 °C
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Restsüße 4,3 g/L
  • Säuregehalt 5,4 g/L
  • Lagerpotential 2029
  • Verschluss DIAM
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Vertrieb durch Hanseatisches Wein- und Sekt-Kontor Hawesko GmbH, D-22763 Hamburg; Imbottgliato da CN/6451/IT
  • Land Italien
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken