Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2013

Cecilia Beretta Terre di Cariano Amarone

Amarone della Valpolicella Classico DOCG
€ 41,90
pro Flasche€ 55,87/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.277050
Übersicht

2013 Cecilia Beretta Terre di Cariano Amarone

Dieser Rotwein passt vortrefflich zu Spaghetti alla Puttanesca, Penne Puttanesca und Ravioli mit Steinpilzen. Seine ist hauchfein und frisch. Geschmacklich ist er schlank und leicht. Aufgrund seines niedrigen Tanningehalts ist er weich. Das Bouquet des Amarone della Valpolicella DOCG aus dem Jahr 2013 erinnert an Kirsche. Und noch mehr bietet er an: So integrieren sich Aromen wie Veilchen und Marzipan ins Geschmacksspektrum. Die Farbe des Weines ist ein dunkles Granatrot. Nach der Lagerung in Barriquefässern schmeckt er reich im Nachklang und zeigt zurückhaltende Toastaromen.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten
Der Winzer

Cecilia Beretta

Hochwertige Weine aus Venetien

Das familiengeführte Weingut Cecilia Beretta in Venetien gehört seit den 1980er Jahren der Familie Pasqua. Es hat das Ziel, hochwertige veronesische Weine mit einer starken Persönlichkeit zu produzieren. Dafür ist Giovanni Nordera, studierter Önologe und Enkel von Natale Pasqua, als Hauptwinzer von Cecilia Beretta verantwortlich. Nordera steht für hohe Qualitätsansprüche und entwickelt regelmäßig neue Weine. Beretta baut in den Weinbauregionen Valpolicella und Soave an. Pro Jahr gibt es eine limitierte Produktion von 200.000 Flaschen, in denen verschiedenste Rot- und Weißweine lagern. Besonders bekannt ist das Weingut für seine preisgekrönten Perl- und Schaumweine sowie für den Valpolicella Superiore DOC Ripasso.

Die Herkunft

Amarone della Valpolicella DOCG

Der bekannteste Wein aus dem Valpolicella

Der zu den Spitzenweinen Italiens zählende Amarone della Valpolicella DOCG wird aus halbgetrockneten Trauben gekeltert, aber komplett vergoren. Er hat einen Alkohol-Gehalt von zumindest 14 bis 16% vol und wird zumindest drei Jahre bis 5 Jahre in Holzfässern ausgebaut. Der trockene Wein hat eine tiefrote Farbe und einen fruchtigen Geschmack. Erzeugt wird er in einer klar umrissenen Zone im Veneto. Innerhalb des Amarone Gebietes gibt es für das absolute Kerngebiet noch die Zusatzbezeichnung Classico.

Steckbrief

  • Artikelnummer 277050
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2013
  • Anbauregion Venetien
  • Anbaugebiet Valpolicella
  • Herkunftsangabe Amarone della Valpolicella Classico
  • Trinktemperatur 16 °C
  • Alkoholgehalt 15,5 % Vol.
  • Restsüße 8,6 g/L
  • Säuregehalt 6,9 g/L
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur BOTTLED BY: P.V. SPA - VERONA - ITALIA
  • Land Italien
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack halbtrocken