Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Filter
Österreich Portugal
<= 5 Jahre 9-12 Jahre
4 Sterne und besser
aufgespritet weiß edelsüß restsüß
ausverkauft verfügbar
Drehverschluss Presskorken

Likörwein

Süße Versuchung

Was haben spanischer Sherry, Madeira, portugiesische Portweine und italienischer Marsala gemein? Sie alle sind Likörweine, also Weine, die während des Gärprozesses alkoholisch verstärkt wurden. Ob süß oder trocken, besonders typisch sind Likörweine in Südeuropa, weshalb sie manchmal auch Südweine genannt werden. Ein Likörwein muss laut EU-Vorgaben zwischen 15 und 22 Volumenprozent Alkohol haben. Im Gegensatz zu herkömmlichen Weinen wird der Gärprozess bei Likörweinen durch die Anreicherung mit zusätzlichem Alkohol wie geschmacksneutralem Weinbrand und anderen neutralen Alkoholen aus der Weindestillation unterbrochen. Dieser Vorgang ist auch als Aufspriten bekannt. Ein Likörwein ist nicht das Gleiche wie ein Süßwein! Ein Süß- oder Dessertwein muss nur mindestens 12,5 Prozent Vol. Alkohol haben und ist nicht ganz so samtig-cremig wie ein Likörwein.