Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Filter
Roséwein Weißwein Rotwein
Cabernet Sauvignon Sauvignon Blanc
González Byass José Pariente Viñas del Vero
Kastilien - León Somontano
2021 2020 2019 2018 2017
4 Sterne und besser
rosé rot weiß
fein & aromatisch fruchtig & aromatisch fruchtig & weich jung & frisch kräftig & würzig
Drehverschluss Naturkorken unbekannt

Somontano

Spanische Weinregion in den Pyrenäen

Somontano, sinngemäß übersetzt mit unterhalb der Berge gelegen, bezeichnet eine landschaftlich überaus reizvolle Region in der nordspanischen Provinz Aragon. Im Norden durch die imposante Bergkette der Pyrenäen vor den beißenden Nord-Winden bestens geschützt, gedeihen in der malerischen Umgebung Weine, die viele Liebhaberinnen und Liebhaber sortenreiner Gewächse ins Schwärmen geraten lassen. Auf einer Höhe zwischen 350 und 650 Meter über Meeresniveau gedeihen überwiegend rote Rebsorten wie Tempranillo, Cabernet Sauvignon und Merlot. Weißweine und ein ganz geringer Anteil an Rosé machen zusammen etwa 15 Prozent der Anbaufläche aus.

Somontano

Tradition aus den spanischen Bergen

Ihren Ursprung hat die Weinbautradition der Region bereits zu Zeiten der alten Römer. Eine wahre Blüte erlebte der Weinbau, nachdem große Teile der französischen Weinbaugebiete von der Reblaus-Katastrophe vernichtet wurden. Mitte der 1980er Jahre wurde die Region Somontano als D. O. - Denominacion de Origen, die zweithöchste Stude der spanischen Qualitätspyramide für Wein - eingestuft und der Weinbau erlebt seither einen Aufschwung – die Region bringt einige der besten Weine Spaniens hervor.

Experimentierfreudige und ambitionierte Investoren wie die Sherry-Erzeuger Barbadillo und Gonzales Byass aus Andalusien begannen mit international verbreiteten Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Tempranillo, Syrah und Merlot zu experimentieren und verhalfen der Region Somontano ab den 1990er zu Erfolg und Anerkennung weit über die Grenzen Spaniens hinaus.

Ein weiteres Flaggschiff von internationalem Ruf ist die Bodega ENATE, deren Erfolgskurs 1992 begann und seitdem ungebrochen ist. Auf 450 Hektar baut der Top-Önologe Jesus Artajona zusammen mit seinem hochmotivierten Team die Reben für die Weine der Region D.O. Somontano an. Und das auf rein ökologischer, nachhaltiger Basis. Das Resultat sind international anerkannte Spitzen-Weine, die in der Kellerei in bis zu 4.000 Eichenfässern reifen. Die Liebhaber der ENATE-Rotweine schätzen die fruchtigen Anklänge von Kirschen, Himbeeren und Pflaumen. Ebenfalls charakteristisch für die Rotweine der Region sind die Noten reifer Kräuter, die das Terroir in unnachahmlicher Weise widerspiegeln. Bisher sind die Weine noch ein kleiner Geheimtipp, rücken allerdings immer mehr ins Bewusstsein von Weinkennerinnen und -kennern.