2023

Terra Rosa

Puglia IGTTorrevento
€ 5,99
pro Flasche€ 7,99/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.412352
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2023 Terra Rosa

Für diesen ausdrucksvollen Rosé hat das Vorzeige-Weingut Torrevento die klassischen, charakterstarken Rebsorten Apuliens zu einer unglaublich harmonischen Cuvée zusammengeführt. Die ganze saftige Kraft und Fülle, entstanden in unzähligen Sonnenstunden, zeigt sich hier auf charmante Weise. Herrlich fruchtig, mit Aromen von reifen roten Beeren und Kirschen ist der Duft, weich, mit zarter Würze und guter Länge ist der Geschmack.
Weinflaschen Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Weinexpertise 60 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Auszeichnungen

Auszeichnung

Auszeichnung von Frankfurt International Trophy

SILBER Medaille

für den Jahrgang 2023

Frankfurt International Trophy

Erklärung Skala

Verteilt werden Medaillen in den Abstufungen Silber, Gold und Großes Gold. Zusätzlich wird der beste Wein jeder Kategorie, der beste Wein aller deutschen Regionen und der beste Wein aller Länder ausgezeichnet. Maximal 100 Punkte können die Weine bei der Verkostung nach dem OIV-Schema erzielen, Medaillen werden nach dem folgenden Mindestpunkteschema verteilt:

 

100 - 95 Punkte Großes Gold
  94 - 90 Punkte Gold
  89 - 85 Punkte Silber

 

Ausgezeichnet von

Frankfurt International Trophy

Die Frankfurt International Trophy ist der Newcomer in der bunten Riege der Weinwettbewerbe und Trophys. 2017 wurde sie zum ersten Mal veranstaltet, seitdem trifft man sich jedes Jahr unter der Schirmherrschaft des Frankfurter Oberbürgermeisters im pittoresken historischen Festsaal des Frankfurter Palmengartens.

Die Trophy ist offen für Weine aus der gesamten Welt – und die macht davon reichlich Gebrauch. 2021 waren es immerhin 52 verschiedene Länder, aus denen Weine eingereicht wurden. Dementsprechend sind auch die Verkostungspanels mehrheitlich mit internationalen Fachleuten besetzt. Verkostet wird blind und nach den von der OIV (Organisation Internationale de la vigne et du vin) entwickelten Kriterien – dem weltweiten Quasi-Standard für Wettbewerbe. Die maximale Zahl der Weine, die bei der Trophy ausgezeichnet werden können, ist dabei – wie bei eigentlich allen seriösen Wettbewerben – beschränkt.

Erfrischend der Ansatz, die Panels neben den Profis auch mit ausgesuchten, sehr erfahrenen und eigens geschulten Amateuren zu besetzen. So soll die Perspektive von Verbrauchern und Verbraucherinnen innerhalb des Wettbewerbs gestärkt werden. Zusätzlich zur Wine Trophy gibt’s auch noch je einen eigenen Wettbewerb für Biere und für Spirituosen.

Auszeichnung

Auszeichnung von Mundus Vini

SILBER Medaille

für den Jahrgang 2022

Mundus Vini

Erklärung Skala

Zu gewinnen gibt’s für die Weine bei der Mundus Vini Medaillen – wie bei Olympia. Das Treppchen der Mundus-Vini beginnt allerdings nicht mit Bronze, sondern mit Silber. Das bekommen Weine, die mindestens 85 Punkte erreichen. Ab 90 Punkten blinkt die Medaille dann golden. Und erreicht ein Wein sogar 95 oder mehr Punkte, erhält er "Großes Gold", was seit einiger Zeit als "Grand Gold" auf der Münze erscheint. Vorausgesetzt, er gehört zu den höchstbewerteten seiner Kategorie. Die tatsächliche Mindestpunktezahl kann sich bei allen drei Kategorien allerdings noch nach oben verschieben, da nur die bestbewerteten Weine ausgezeichnet werden. Als Sonderauszeichnung gibt es die "Best of Show“ für die Sieger der jeweiligen Kategorien, in denen die Weine eingeordnet werden.

 

100 - 95 Punkte: Großes Gold
  94 - 90 Punkte: Gold
  89 - 85 Punkte: Silber

 

Ausgezeichnet von

Mundus Vini

Mundus Vini wurde 2001 vom Meininger-Fachverlag gegründet. Der Wettbewerb hat zwar seinen Sitz in Deutschland, doch wie sein lateinischer Name schon andeutet (Mundus Vini bedeutet übersetzt Welt der Weine), ist er offen für Weine aus der ganzen Welt. Mit inzwischen über 12.000 Weinen und zwei Verkostungsterminen jedes Jahr hat er sich in der Weinszene zum vielbeachteten Schwergewicht gemausert.

Verkostet wird von mehrheitlich international besetzten Teams, selbstverständlich "blind". Bewertet nach dem für die OIV (Organisation International de la Vigne et du Vin) für Wettbewerbe entwickelten 100-Punkte-Schema, das in die Kriterien Aussehen, Geruch, Geschmack und Harmonie/Gesamteindruck unterteilt. Wichtig zu wissen ist, dass alle Weine nicht absolut, sondern innerhalb ihrer eigenen Peergroup bewertet werden. Ein Wein einer einfacheren Kategorie kann deshalb durchaus mit einer Goldmedaille ausgezeichnet werden, während ein faktisch höherwertiger Wein in seiner Kategorie leer ausgeht. Die maximale Anzahl der Weine, die innerhalb einer Kategorie ausgezeichnet werden können, ist limitiert.

Hier alle bewerteten Weine von Mundus Vini entdecken.

Kundenbewertungen (18)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

18 Bewertungen (80% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(14)
4 Sterne
 
(3)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(1)
Einfach so (4) Party (4) Grillen (3) Lamm (2) Meeresfrüchte (2) Pasta (2) Vegetarisch (2) Geflügel (2) Fisch (2) Rind (1) Schwein (1) Käse (1) Geburtstag (1) Jubiläum (1)

Lecker zu allen Anlässen (für Jahrgang 2023)

Gute Begleitung zum Essen

(für Jahrgang 2022)

Leicht und lecker, genau wie beschrieben! Schmeckt zu jedem Essen!

fruchtig frisch verführerisch dezent gekühlt mind 10 Grad, fast trocken (für Jahrgang 2022)

schmeckt sicher vielen

Schöner klarer Rose (für Jahrgang 2022)

Trockener,ohne Nachgeschmack,sehr süffiger Rose. Schon das zweite Mal nachbestellt. Preis Leistung passt

Genialer Rose (für Jahrgang 2022)

Starker Rose mit Wiedererkennungswert. Absolut top!

Sehr fruchtig und frisch (für Jahrgang 2022)

fruchtig, erfrischend,toller Geschmack (für Jahrgang 2022)

Sehr empfehlenswert für Pasta ,Fisch und nur einfach so zu geniessen

Lecker (für Jahrgang 2022)

Toller Rosato (für Jahrgang 2022)

Dieser Wein schmeckt nach Sommer: Er ist frisch - leicht - und dennoch rassig!

Herrlich fruchtiger Rose. (für Jahrgang 2022)

4 Sterne

Sehr fruchtig und aromatisch (für Jahrgang 2022)

Ein toller Wein, besonders zu empfehlen an einem sonnigen Abend

Frisch, elegant und nicht so viel Säure (für Jahrgang 2022)

Geht gar nicht (für Jahrgang 2022)

Mindestens halbtrocken. Fast liebliches Zuckerwasser. Zum Essen absolut nicht zu empfehlen. Vielleicht für Party Mädels. Wir mögen es herber und trockener.
Alle Bewertungen lesen
Der Winzer

Torrevento

Botschafter der apulischen Weinkultur

Torrevento genießt einen ausgezeichneten Ruf in der Weinwelt. Der renommierte Betrieb trägt mit Stolz das Achteck des apulischen Wahrzeichens im Logo, des Castels del Monte. Im Zeichen dieses über 750 Jahre alten Schlosses werden erstklassige, typische Weine Apuliens erzeugt. Und das mit viel Bewusstsein für die Umwelt und ihre Ressourcen. Torrevento ist „in Bezug auf Nachhaltigkeit ein wichtiger Modellbetrieb für die Denomination Castel del Monte“ schreibt der italienische Weinführer Gambero Rosso. Für den Erfolg der Torrevento Weine zeichnet der erfahrene Önologe Leonardo Palumbo verantwortlich, der „Ikonen aus der Castel del Monte Region“ geschaffen hat, wie Robert Parker’s Wine Advocate schreibt.

Die Herkunft

Apulien

Region im Süden von Italien, Heimat des Primitivo

Flache Küstenregionen und flaches Hochland prägen das Landschaftsbild, milde Winter und trockene Sommer sind typisch für Apulien, oder Puglia wie die Region auf italienisch heisst. Das Gebiet entlang der Adria verfügt über die meisten Rebsorten im Süden Italiens. Dabei dominiert der Rotwein aufgrund der klimatischen Bedingungen, doch auch weiße Rebsorten sind immer häufiger zu finden. Die Weinregion Apulien gewinnt nicht zuletzt durch die hervorragenden Weine der Halbinsel Salento zunehmend an Bedeutung. Die bekanntesten Weine, die in Puglia erzeugt werden, sind der Primitivo und der Negroamaro.

Die Rebsorte

Bombino Nero

Das Herz des Südens: Herkunft und Verbreitung

Bombino Nero stammt ursprünglich aus der italienischen Region Apulien und wird insbesondere in der Provinz Bari kultiviert. Sie hat in dieser Gegend eine lange Tradition und ist fest in der lokalen Weinkultur verankert. Obwohl sie in anderen Teilen Italiens nur selten vorkommt, gibt es auch in der benachbarten Region Molise einige Weinberge mit dieser Sorte.

Ein Hauch von Mediterranem: Typische Eigenschaften des Weines

Weine aus Bombino Nero sind oft hellrot bis rosé in der Farbe und besitzen ein frisches, fruchtiges Bouquet. Sie können Noten von roten Beeren, Granatapfel und manchmal auch von blumigen Aromen wie Rose aufweisen. Am Gaumen zeigen sie sich oft leicht bis mittel kräftig, mit einer erfrischenden Säure, was sie besonders trinkfreudig macht. Oft werden sie in der Region als Roséweine oder als Bestandteil von Cuvées vinifiziert.

Zwischen Geschichte und Moderne

Bombino Nero hat in Apulien eine lange Geschichte, die mehrere Jahrhunderte zurückreicht. Trotzdem geriet sie im 20. Jahrhundert etwas in Vergessenheit, da der Fokus auf international bekannteren Rebsorten lag. In den letzten Jahrzehnten erlebt sie jedoch eine Renaissance, da Winzer und Verbraucher wieder verstärkt das Potenzial und den Charakter autochthoner Sorten zu schätzen wissen.

Kulinarische Partnerschaften: Zu welchen Speisen passt ein Bombino Nero

Durch seine leichte und frische Art passt der Bombino Nero besonders gut zu Meeresfrüchten, hellem Fleisch und sommerlichen Salaten. In Apulien wird er traditionell zu Gerichten wie "Orecchiette con cime di rapa" (Nudeln mit Stängelkohl) serviert. Seine erfrischende Säure harmoniert auch hervorragend mit Tomaten-basierten Gerichten oder leichter mediterraner Küche.

Bombino Nero Wein online kaufen

Neugierig auf diesen süditalienischen Geheimtipp? Tauchen Sie ein in die Welt des Bombino Nero und erleben Sie ein Stück authentisches Italien. In unserem Online-Shop finden Sie eine handverlesene Auswahl dieser besonderen Weine, die das Herz jedes Weinliebhabers höherschlagen lassen. Lassen Sie sich verführen und bestellen Sie jetzt, um diesen einzigartigen Geschmack direkt zu Ihnen nach Hause zu bringen.

Die unbekannte Schönheit aus Süditalien

Bombino Nero ist eine autochthone rote Rebsorte aus Süditalien. Trotz ihrer weniger bekannten Präsenz in der internationalen Weinwelt erzeugt sie ausdrucksstarke, charaktervolle Weine. Besonders in der Region Apulien genießt sie einen historischen und kulturellen Wert. Ihre Weine sind oft von einer hellen Farbe, was sie für die Herstellung von Roséweinen besonders geeignet macht. Wine besonders gute Adresse für Bombino Nero Weine ist das Weingut Torrevento in Apulien.

Steckbrief

  • Artikelnummer 412352
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Roséwein
  • Jahrgang 2023
  • Anbauregion Apulien
  • Herkunftsangabe Puglia
  • Qualitätsstufe Indicazione Geografica Tipica
  • Rebsorten 100% Bombino Nero
  • Trinktemperatur 10 °C
  • Alkoholgehalt 12 % Vol.
  • Restsüße 9 g/L
  • Säuregehalt 5,8 g/L
  • Lagerpotential 2026
  • Verschluss DIAM
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Vertrieb durch Hanseatisches Wein- und Sekt-Kontor Hawesko GmbH, D-22763 Hamburg; Imbottigliato da: Cantine Torrevento SRL, Corato (Ba), Italia
  • Land Italien
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken