Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2020

Schloss Proschwitz Goldriesling

Trocken, Sachsen
€ 11,55
pro Flasche€ 15,40/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.W77989
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar, Mindestbestellmenge 6 Flaschen
Übersicht

2020 Schloss Proschwitz Goldriesling

Frische Nase nach eingelegter Mirabelle, Pfirsich-Maracuja-Jogurt, pürierter Banane und Geleebanane, ein Hauch Pastagewürz. Klar und feinsaftig, kraftvoller Körper, wirkt sehr trocken, lebendig und frisch mit Zug, kaum merkliche Extraktsüße, steinige Aromen nach Kiesel und Kalk, Kräuternoten, etwas frisches Kernobst und ein Hauch Zitrus, im Finale unaufdringlich und eher verhalten mit grünem Apfel und wieder Zitrusnoten. (M. Bringezu 05. März 2020) Beschreibung vom 2018er
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

2 Bewertungen Jetzt bewerten

Ausgezeichneter Riesling (für Jahrgang 2019)

Dieser Riesling ist ein echter Genuss!
Meine Speiseempfehlung: Fisch

Der beste Riesling (für Jahrgang 2019)

Für mich de beste Riesling!
Der Winzer

Weingut Schloss Proschwitz

Weingut der Superlative

Das Weingut bei Meißen an der Elbe ist in mehrfacher Hinsicht ein Spitzenreiter: Es ist das älteste und größte Privatweingut des kleinsten deutschen Weinbaugebiets Sachsens. Mit einer Unterbrechung während der Nachkriegszeit befindet sich das sächsische Weingut Schloss Proschwitz seit Jahrhunderten im Familienbesitz des Hauses Lippe. Mit Leidenschaft und Fachwissen bewirtschaftet der heutige Besitzer Dr. Georg Prinz zur Lippe zusammen mit dem Kellermeister Jacques du Preez seine Weinberge nach dem Motto „Hochgenuss trifft Lebensfreude“. Das VDP-zertifizierte Weingut vinifiziert hervorragende Rot- und Weißweine mit einer unverkennbaren filigranen Säure, eleganten fruchtigen Aromen und feinen mineralischen Noten.

Die Herkunft

Südtirol

Italiens nördlichste Weinbauregion

Südtirol oder Alto Adige, wie es im Italienischen heißt, ist eine besonders herausfordernde Weinregion. Das Klima ist kühl, die Hänge sind steil, der Arbeitsaufwand hoch und die Weinberge klein. Lange Zeit haben Italienfahrer Südtirol nur als Transitstrecke zum Gardasee genutzt. Doch heute wird diese urwüchsige Region für ihre Skigebiete und Wandermöglichkeiten ebenso geschätzt wie für exzellentes Essen und hervorragende Weine. Weißburgunder aus Kellereien wie der Cantina Terlan gehören zu den besten der Welt, Sauvignon blanc ist genauso hervorragend wie Traminer oder Pinot nero, und die heimischen Sorten Vernatsch und Lagrein sind einzigartig. Südtirol hat mit seinen frischen Weinen ein Alleinstellungsmerkmal in Italien, und das wird weltweit geschätzt.

Steckbrief

  • Artikelnummer W77989
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Sachsen
  • Herkunftsangabe Sachsen
  • Trinktemperatur 8 °C
  • Alkoholgehalt 11,5 % Vol.
  • Restsüße 6 g/L
  • Säuregehalt 6,7 g/L
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss Drehverschluss
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur "Schloss Proschwitz Prinz zur Lippe",01665,"Zadel über Meißen",Deutschland
  • Land Deutschland
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken