Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2020

Metzger GST Cuvée Rot

Trocken, Pfalz
€ 13,90
pro Flasche€ 18,53/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.106042
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2020 Metzger GST Cuvée Rot

Ganz nach dem Vorbild der italienischen Toskana baut Uli Metzger in der deutschen Toskana, sprich: der Pfalz, sehr erfolgreich rote internationale Rebsorten an und kreiert daraus den ersten „German Super Tuscan“ – kurz GST. Eine Rotwein-Cuvée ganz im Sinne der Supertuscans Italiens. Aromatisch steht der GST seinen Vorbildern in nichts nach: Intensive, rote Früchte, Noten eingelegter Amarenakirschen, Süßholz, Nelke, Anis und etwas weißer Pfeffer tummeln sich in diesem vollmundigen Wein. Die Tannine sind wunderbar weich, sodass sich dieser ausdrucksstarke Rote ganz elegant an den Gaumen legt. Ein echter Super-Pfälzer! Ganz dem Vorbild der italienischen Supertoskaner kreiert Uli Metzger in der deutschen Toskana, sprich: der Pfalz, sehr erfolgreich den ersten „German Super Tuscan“ – kurz GST. Und die Rotwein-Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot steht seinen Vorbildern in nichts nach: Intensive rote Frucht, würziges Süßholz, Nelke, Anis und etwas weißer Pfeffer tummeln sich in diesem vollmundigen und weichen Wein. Ein echter Super-Pfälzer!
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung Jetzt bewerten
Der Winzer

Weingut Uli Metzger

Nordpfälzer Winzerikone

Ist es eine Kuh, ein Bulle oder ein Rind, das auf dem Etikett prangt? In jedem Fall steht das Tier eindeutig für einen Wein von Uli Metzger, der Weinikone aus Asselheim in der Nordpfalz, und damit für Spaß im Glas. Denn auch der Inhalt überzeugt mit einer Qualität, von der sich manch anderer Spitzen-Wein noch eine Scheibe abschneiden kann. Seit der gewitzte Winzer seinen Nachnamen gekonnt in Szene setzt, zerlegt Metzger seine Produktion in A-B-C-Weine und hat sogar »Dry Aged«-Delikatessen im Angebot. Das kommt bei Kunden wie Kritikern gleichermaßen gut an und das Familienweingut hat einen tierischen Lauf. Zudem sorgt mit Lea Metzger schon die nächste Winzergeneration für »saugute« Weine im Stall.

Die Herkunft

Pfalz

Geprägt von Tradition und großer Dynamik

Die Pfalz ist nach Rheinhessen flächenmäßig und mengenmäßig das zweitgrößte Weinbaugebiet in Deutschland. Es kann in zwei eigene Bereiche unterteilt werden und zwar in den nördlichen Bereich Mittelhaardt und Deutsche Weinstraße sowie in die südliche Weinstraße. Neben großen, alteingesessenen Privatweingütern und Winzergenossenschaften, begeistern vor allem junge, dynamische Familienbetriebe.

Steckbrief

  • Artikelnummer 106042
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Pfalz
  • Herkunftsangabe Pfalz
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2027
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Weingut Uli Metzger, Langgasse 32-34, D - 67269 Grünstadt-Asselheim
  • Land Deutschland
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken