Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2020

M.Chapoutier Les Jocasses

Gigondas AOP
€ 24,90
pro Flasche€ 33,20/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.770131
Übersicht

2020 M.Chapoutier Les Jocasses

Der legendäre Weinmacher Michel Chapoutier besitzt als einziger Winzer eigene Weinberge in allen Spitzenlagen der Rhône. Und was er daraus macht, ist erstaunlich: Jeden seiner Weine versucht er entsprechend des Terroirs zu entwickeln. So verhilft er dem einst stark tanninhaltigen Wein aus Gigondas durch Entrappung zu einem deutlichen Qualitätssprung und präsentiert hier eine hervorragend ausbalancierte Cuvée mit angenehmer Würze.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten
Der Winzer

M. Chapoutier

Spitzen-Weingut an der Rhône

Vor über 210 Jahren entstand das Weingut Chapoutier an der französischen Rhône. Heute leitet es der Winzer Michel Chapoutier, der zu den bekanntesten in ganz Frankreich zählt. Nach der Übernahme von seinem Vater stellte er das Unternehmen in den 90er Jahren auf biodynamischen Weinbau um. Ein hervorragendes Lagerpotential sowie dichte Aromen und erstklassige Lagen machen die Weine von Chapoutier aus. Das Anbaugebiet Côtes du Rhône ist weltberühmt für seine edlen Tropfen wie den Belleruche oder den La Sizeranne. Jährlich erhält Chapoutier Auszeichnungen bei den wichtigsten Verkostungen und in den angesehensten Weinmagazinen. Längst ist der Name aus dem französischen Rhône-Tal Musik in den Ohren von internationalen Feinschmeckern.

Die Herkunft

Südliche Rhône

Struktur, Würze und Finesse der Rhône-Weine

Opulenz und Fülle sind die Leitthemen an der Südrhône. Überbordende Aromen von süßen und vollreifen Früchten, typisch für Grenache noir, prägen das Bild der Rotweine. Mourvèdre und Syrah tragen Struktur und Farbe bei, Cinsault Finesse, weitere Rebsorten, beispielsweise Carignan, zusätzlich Säure oder Frische. Im Ergebnis entstehen so körperreiche und legendär alterungsfähige Weine. Sie kleiden mit ihrer Fülle und dem kräftigem Alkohol den Gaumen vollständig aus. Gebändigt und im Zaum gehalten werden sie vom ebenfalls kräftigen Tannin. Typisch sind auch deutliche Gewürznoten wie Zimt, Nelke und schwarze Schokolade. Die gleiche Opulenz kennzeichnet auch die Weißweine. Auch sie sind in aller Regel intensiv sowie alkoholreich und von bemerkenswerter Lagerfähigkeit.

Steckbrief

  • Artikelnummer 770131
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Rhône
  • Anbaugebiet Südliche Rhône
  • Herkunftsangabe Gigondas
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 15 % Vol.
  • Lagerpotential 2025
  • Verschluss unbekannt
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur M. Chapoutier - 18, Ave. P. Durand - 26600 Tain L'Hermitage - France
  • Land Frankreich
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken