Neujahrs-Sale! Sparen Sie für kurze Zeit bis zu 50% Zum Angebot
2021

Les Jamelles Premier Rosé Selection Privée

Pays d'Oc IGP
€ 7,99
pro Flasche€ 10,65/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.739962
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2021 Les Jamelles Premier Rosé Selection Privée

Catherine und Laurent Delaunay sind mit ihrem Südfrankreich-Weingut Les Jamelles eine feste Größe der Weinwelt. Wie kaum jemand sonst verstehen sie sich auf die typischen Rebsorten des Südens – und fangen das unkomplizierte, entspannte Lebensgefühl des »Midi« ein. Ihre Selection Privée ist ein klassisch-trockener Rosé, der mit zarter Mineralität, fruchtigen Aromen, Eleganz und Finesse begeistert.

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (4)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

4 Bewertungen Jetzt bewerten

Sehr gut (für Jahrgang 2021)

Fruchtig, perfekt Abends im Sommer
Meine Speiseempfehlung: Käse

Sehr angenehmer Geschmack. Leichter Wein. (für Jahrgang 2021)

Sehr gut

(für Jahrgang 2021)

Guter ausgewogener Geschmack, eignet sich auch bestens zum so Genießen.

(für Jahrgang 2021)

Ich bin seit Jahren ein Freund der Rosé Weine von Les Jamelles mit der Grenache Traube. Dieser Wein mit der Rebsorte Mouvèdre ist allerdings eine Enttäuschung, obwohl er teurer war als der von mir geschätzte Rosé Grenache von Les Jamelles.. Der Wein schmeckt dünn und leicht, ohne Volumen und hat einen flachen Abgang. Schade.
Der Winzer

Les Jamelles

Südfranzösische Weine mit burgundischer Eleganz

Inspiriert von der Schönheit und dem mediterranem Flair des Languedoc, haben Catherine und Laurent Delaunay sich dazu entschlossen, inmitten dieser Region Wein zu erzeugen. 1991 entstand unter dem Namen Les Jamelles der erste Wein der beiden aus dem Burgund stammenden Winzer in der südfranzösischen Region. Die handwerklich erzeugten Weine des Ehepaars sind schnell erfolgreich geworden; denn die Delaunays schafften es auf besondere Weise, die saftige Reife südfranzösischer Weine mit der Eleganz zu verbinden, die sie aus ihrer Heimat, dem Burgund, kannten.

Die Herkunft

Languedoc-Roussillon

Weinbauregion im Süden Frankreichs

Das Weinbaugebiet Languedoc-Roussillon ist im Süden Frankreichs gelegen und gilt als das größte zusammenhängende Weinbaugebiet der Welt. Doch nicht nur das, es ist auch eine der ältesten und vielfältigsten Anbauregionen. So umfangreich wie das Gebiet selbst erscheint, so vielfältig sind auch dessen Weine. Besonders berühmt ist die Region für ihre schweren Rotweine. Und obwohl es in dieser durchaus heißen Region nicht ohne Weiteres zu vermuten ist, hält Languedoc-Roussillon auch unglaublich feine, elegante und sehr mineralische Weine bereit. Die unerwartet geschmackvollen Weine können in ihrer Güte sogar die besten Burgunder erreichen.

Die Rebsorte

Steckbrief

  • Artikelnummer 739962
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Roséwein
  • Jahrgang 2021
  • Anbauregion Languedoc-Roussillon
  • Herkunftsangabe Pays d'Oc
  • Qualitätsstufe IGP - Indication Géographique Protégée
  • Rebsorten 100% Mourvedre
  • Trinktemperatur 8 °C
  • Alkoholgehalt 12 % Vol.
  • Restsüße 1,5 g/L
  • Säuregehalt 3,7 g/L
  • Lagerpotential 2028
  • Verschluss Drehverschluss
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Les Jamelles - 11800 Monze - France
  • Land Frankreich
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken