2021

Coudoulet de Beaucastel blanc

Côtes du Rhône AOPFamille Perrin
€ 29,90
pro Flasche€ 39,87/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.382992
Übersicht

2021 Coudoulet de Beaucastel blanc

Als „kleiner Bruder“ des legendären Châteauneuf-du-Pape Blanc von Château Beaucastel, beweist der Coudoulet die unwahrscheinlich hohen Qualitätsansprüche der Familie Perrin. Der aus Marsanne, Viognier, Bourboulenc und Clairette Blanc hergestellte Weißwein gibt sich sehr typisch für die Region und bezaubert durch seine gute Frische und den dezenten Einfluss des Ausbaus in gebrauchten Holzfässern. Das Aroma des Coudoulet de Beaucastel blanc wird von reifen Birnen, gelbem Steinobst und Melone geprägt. Feine Töne von Akazienhonig im Hintergrund erhöhen die Vielschichtigkeit. Ein echter Weißwein-Traum!
Weinflaschen Über 6000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Weinexpertise 60 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Geschmacksprofil

 

Dieser Artikel im Set

Auszeichnungen

Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
92/100 Punkte für den Jahrgang 2021
Jeb Dunnuck
91-93/100 Punkte für den Jahrgang 2021
Auszeichnung von Decanter
Decanter
91/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Jeb Dunnuck
91/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Auszeichnung von The Wine Spectator
The Wine Spectator
91/100 Punkte für den Jahrgang 2020

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten
Der Winzer

Château de Beaucastel

Eines der bedeutendsten Weingüter im Rhônetal

Neidlos muss man den Perrins zugestehen: Die Winzerfamilie gilt nicht umsonst als der Star im Rhônetal. Sie machen einfach alles richtig – und das schon seit vielen Generationen: Tradition, Familie, Pioneergeist und der absolute Respekt vor der Natur und dem Terroir sind ihre Leitlinien. Herzstück des Weinimperiums ist das Château de Beaucastel im südlichen Teil des Rhônetals. Mit Jacques Perrin begann in den Fünfzigern der Aufschwung des Guts: Er setzte konsequent auf organischen und biodynamischen Anbau – und war damit seiner Zeit weit voraus. Das alles zusammen, die Wertschätzung der Natur, das einzigartige generationenübergreifende Fachwissen, haben die Châteauneuf du Pape- und die Côtes du Rhône-Erzeugnisse weit über das Rhônetal hinaus bekannt gemacht und vielfach ausgezeichnet. Die Familie ist außerdem Teil eines auserlesenen Kreises: „Primum Familiae Vini“ – zu Deutsch: beste Familien des Weins – ist eine Vereinigung von maximal zwölf internationalen Weingütern.

Die Herkunft

Südliche Rhône

Struktur, Würze und Finesse der Rhône-Weine

Opulenz und Fülle sind die Leitthemen an der Südrhône. Überbordende Aromen von süßen und vollreifen Früchten, typisch für Grenache noir, prägen das Bild der Rotweine. Mourvèdre und Syrah tragen Struktur und Farbe bei, Cinsault Finesse, weitere Rebsorten, beispielsweise Carignan, zusätzlich Säure oder Frische. Im Ergebnis entstehen so körperreiche und legendär alterungsfähige Weine. Sie kleiden mit ihrer Fülle und dem kräftigem Alkohol den Gaumen vollständig aus. Gebändigt und im Zaum gehalten werden sie vom ebenfalls kräftigen Tannin. Typisch sind auch deutliche Gewürznoten wie Zimt, Nelke und schwarze Schokolade. Die gleiche Opulenz kennzeichnet auch die Weißweine. Auch sie sind in aller Regel intensiv sowie alkoholreich und von bemerkenswerter Lagerfähigkeit.

Die Rebsorte

Marsanne

Herkunft und Verbreitung

Marsanne stammt ursprünglich aus dem nördlichen Rhônetal in Frankreich, wo sie immer noch eine dominante Rolle spielt, besonders in der Appellation Saint-Joseph und Hermitage. Außerhalb Frankreichs hat sie in Weinregionen wie Australien, Kalifornien und Washington State Fuß gefasst, spielt aber stets eine eher untergeordnete Rolle.

Charakteristische Merkmale des Marsanne Weines

Weine aus Marsanne zeichnen sich durch ihre Fülle und ihren Körper aus, mit Aromen von reifen, gelben Früchten, Nüssen, Mandeln, Honig und oft einem Hauch von Kräutern. Mit zunehmender Reifung können die Weine komplexe Noten von Bienenwachs, Trockenfrüchten und Gewürzen entwickeln. Marsanne bietet oft eine moderate Säure, was ihr einen seidigen und runden Gaumen verleiht.

Geschichte der Marsanne-Traube

Während die genaue Herkunft von Marsanne unklar ist, hat sie eine lange Tradition im Rhônetal, wo sie seit Jahrhunderten kultiviert wird. Ihre Anpassungsfähigkeit und die Fähigkeit, beeindruckende Weine hervorzubringen, haben dazu geführt, dass Winzer in anderen französischen Gebieten und auf anderen Kontinenten sie ebenfalls anbauen. In einigen Gebieten wird sie unter dem Synonym Hermitage angebaut. 

Ideale Speisebegleiter

Die Textur und der Reichtum von Marsanne-Weinen machen sie zu idealen Begleitern für eine Vielzahl von Gerichten. Sie harmonieren besonders gut mit cremigen Pastagerichten, Geflügel in reichen Saucen, Fisch und Schalentieren sowie mit herzhaften Käsesorten.

Marsanne Wein online kaufen

Interessiert, die Tiefe und Komplexität von Marsanne selbst zu erleben? In unserem Online-Shop bieten wir eine exquisite Auswahl an Weinen, die das Beste dieser beeindruckenden Rebsorte präsentieren. Tauchen Sie ein in die Welt von Marsanne und lassen Sie sich von ihren vielfältigen Aromen verführen. Jetzt bestellen und die Magie des Rhônetals in Ihrem Glas spüren.

Das Weißweinjuwel von der Rhône

Marsanne, eine der typischen Weißweintrauben des französischen Rhônetals. Sie ist bekannt für ihre reichen, nussigen Aromen und ihre Fähigkeit, kraftvolle und langlebige Weine hervorzubringen. Während sie ihre größte Verbreitung in der Nord-Rhône hat, findet man sie vereinzelt auch in Kalifornien und Australien. Die aromatische Traube wird auch oft zu Cuvées mit anderen Weißweintrauben verschnitten. 

Steckbrief

  • Artikelnummer 382992
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2021
  • Anbauregion Rhône
  • Anbaugebiet Südliche Rhône
  • Herkunftsangabe Côtes du Rhône
  • Qualitätsstufe AOP - Appellation d´Origine Protégée
  • Rebsorten Bourboulenc
    Clairette
    Marsanne
    Viognier
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-006
  • Bio Kennzeichnung Produkt FR-BIO-01
  • Trinktemperatur 12 °C
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Restsüße 1,1 g/L
  • Säuregehalt 4,5 g/L
  • Lagerpotential 2028
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Sté Fermière des Vignobles Pierre Perrin au Château de Beaucastel, à 84350 Courthézon, France
  • Land Frankreich
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken