{{ countdown.time.days }}
T
{{ countdown.time.hours }}
H
{{ countdown.time.minutes }}
M
{{ countdown.time.seconds }}
S
Preis-Sprint! - bis zu 50% Rabatt auf über 250 Artikel!
2022

Colombelle La Belle Rosé

Côtes de Gascogne IGPPlaimont Producteurs
€ 6,50
pro Flasche€ 8,67/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.D94863
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2022 Colombelle La Belle Rosé

Der Colombelle La Belle Rosé ist ein bezaubernder Roséwein aus der Region Côtes de Gascogne in Südwestfrankreich. Dieser Wein, hergestellt von Plaimont Producteurs, besteht aus einer Mischung der Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Tannat und zeichnet sich durch frische Säure und fruchtigen Geschmack aus. Das Bouquet bietet eine harmonische Mischung aus roten Früchten, Blumen und Kräutern. Seine frische und lebhafte Säure macht ihn zum idealen Begleiter für leichte Sommerspeisen oder für genussvolle Stunden an einem warmen Abend. Die durchweg positiven Bewertungen bei Blindverkostungen zeugen von der herausragenden Qualität dieses Weins.
Weinflaschen Über 6000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Weinexpertise 60 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten
Die Herkunft

Südwestfrankreich

Die älteste Weinbauregion Frankreichs

Sud-Ouest ist das wohl älteste und berühmteste Weinbaugebiet des Weinlandes Frankreich. Die Region erstreckt sich zwischen dem Zentralmassiv und dem Atlantischen Ozean und bietet roten wie weißen Rebsorten eine erstaunliche Vielfalt an vorteilhaften Bedingungen für den Reifeprozess. Der Weinbau in Südwestfrankreich begann bereits in der Römischen Antike. Im Mittelalter haben Zisterzienser-Mönche hier mehrere Weinsorten angebaut. Sud-Ouest gilt als Heimat von Berühmtheiten wie Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc oder Merlot. Aber auch autochthone Reben kommen in dem Gebiet immer mehr zum Zug. Insgesamt finden sich in Südwestfrankreich rund 30 Appellationen, die vor allem durch fruchtbetonte, vielseitige Rotweine in der internationalen Weinszene berühmt sind.

Die Rebsorte

Tannat

Wo kommt der Tannat-Wein her?

Der ursprüngliche Ursprung der Rebsorte Tannat liegt im Südwesten Frankreichs, genauer in der Region Madiran. Diese robuste und spät reifende Traube ist in dieser Gegend sehr verbreitet und bildet die Basis für einige der kraftvollsten und tanninreichsten Rotweine Frankreichs.

 

Tannat in Uruguay

Die Einführung der Tannat-Traube in Uruguay geht auf das Ende des 19. Jahrhunderts zurück. Zu dieser Zeit wanderten viele Europäer, darunter auch Basken aus dem Südwesten Frankreichs und Nordspanien, nach Südamerika aus. Mit ihnen brachten sie ihre Kenntnisse im Weinbau und Reben aus ihrer Heimat mit. Unter den mitgebrachten Rebsorten war auch Tannat, die aufgrund ihres Anpassungsvermögens und ihrer Fähigkeit, die lokal vorherrschenden klimatischen Bedingungen gut zu tolerieren, in Uruguay erfolgreich angebaut wurde.

Die Anbaugebiete in Uruguay, die an die Atlantikküste angrenzen, profitieren von der ozeanischen Kühlung, die zur Ausprägung der fruchtigen Aromen der Tannat-Traube beiträgt. Das hat zur Folge, dass uruguayische Tannat-Weine häufig eine Balance aus kräftigen Tanninen und einer angenehmen Fruchtigkeit aufweisen. Heute steht Tannat nicht nur in Uruguay, sondern weltweit für Weine mit kräftigem Charakter und spiegelt erfolgreich die Geschichte der Migration und Anpassung der Rebsorte über mehrere Kontinente hinweg wider.


Der Geschmack von Tannat-Wein

Das typische Geschmacksprofil des Tannat umfasst kräftige Noten von dunklen Früchten wie Brombeeren und Pflaumen, begleitet von einer robusten Tanninstruktur und einer möglichen rauchigen Nuance, abhängig von der Verwendung von Eichenfässern während des Ausbaus. Mit der Zeit entwickeln Tannat-Weine auch sekundäre Aromen wie Leder und Tabak, was sie zu ausgezeichneten Kandidaten für die Lagerung macht.

 

Speiseempfehlungen zu Tannat Weinen

Tannat harmoniert mit kräftigen Fleischgerichten wie Rind, Lamm und Wild. Insbesondere zu geschmortem Fleisch, wie Boeuf Bourguignon oder Osso Buco, sowie mit würzigen und aromatischen Gerichten, die reich an Gewürzen und Kräutern sind, macht er eine gute Figur. Gereifter Käse, speziell herzhafte Sorten, ergänzen den Wein ebenso wie würzige, geräucherte Speisen und umami-betonte Gemüsegerichte.


Tannat-Wein online kaufen

Tannat, insbesondere aus Uruguay ist noch eine echte Entdeckung, die auf Genießende wartet. Erweitern Sie Ihren persönlichen Wein-Horizont und kaufen Sie Ihren Tannat jetzt online.

 

Ursprünglich im Südwesten Frankreichs, genauer gesagt in der Region Madiran, beheimatet, ist Tannat eine rote Rebsorte. Im Laufe der Zeit hat sie sich weltweit verbreitet und wird heute insbesondere in Uruguay als die "nationale" Rebsorte betrachtet. Tannat-Reben gedeihen am besten unter klimatischen Bedingungen mit ausreichender Sonneneinstrahlung, um ihre charakteristisch dicken Schalen vollständig reifen zu lassen. Diese dicken Schalen verleihen dem Wein sein tiefdunkles Profil und führen zu einer typischerweise hohen Tanninkonzentration. Aufgrund der günstigen klimatischen Bedingungen in Uruguay entstehen dort zugänglichere Tannat-Weine im Vergleich zur französischen Heimat dieser Traube.

Steckbrief

  • Artikelnummer D94863
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Roséwein
  • Jahrgang 2022
  • Anbauregion Südwestfrankreich
  • Herkunftsangabe Gascogne
  • Rebsorten Cabernet Sauvignon
    Tannat
  • Trinktemperatur 6 °C
  • Alkoholgehalt 12 % Vol.
  • Restsüße 3,12 g/L
  • Säuregehalt 5,6 g/L
  • Lagerpotential 2026
  • Verschluss Drehverschluss
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Plaimont Vignerons en Gascogne & Piémont Pyrénéen, 199 route de Corneillan, F-32400 Saint-Mont
  • Land Frankreich
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken