Kalte Tage, heiße Angebote! Eiskalt reduzierte Sonderpreise Zum Angebot
2021

Cloudy Bay Sauvignon Blanc

Marlborough
€ 25,90
pro Flasche€ 34,53/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.776585
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2021 Cloudy Bay Sauvignon Blanc

Eine Legende vom anderen Ende der Welt! Cloudy Bay Vineyards, gegründet 1985, hat es geschafft das Augenmerk der Weinwelt auf Neuseeland zu richten und die Rebsorte Sauvignon Blanc populär zu machen. Das Weingut selbst hat damit Kultstatus erlangt und wurde zum Vorbild für eine ganze Generation und zum Inbegriff für einen weltweit geliebten Sauvignon Blanc Stil. Frische und von exotische Fruchtaromen mit einem fulminanten Bouquet zeichnen den Marlborough Sauvignon aus. Stachelbeeren, Passionsfrucht, Grapefruits, Mandarinen, Melonen und Mango klingen an. Ein dichter, hocharomatischer Auftakt. Am Gaumen meint man die salzige Seeluft zu spüren, verbudnen mit Klarheit und präzisen Aromaakkorden. Der Wein hat einen mittleren Körper, moderate Säure und bleibt durch die vollen Aromen lang am Gaumen – was für ein elegantes Finish! Bei aller animierenden Leichtfüßigkeit zeigt der neuseeländische Weißwein auch Rückgrat. Ein kleiner Teil des Weins wird nicht temperaturkontrolliert im Stahltank ausgebaut, sondern wandert dafür in alte Eichenfässer. Deshalb macht der Cloudy Bay nicht nur solo Spaß, er ist auch ein hervorragender Essensbegleiter. Ein Sauvignon Blanc, der auch nach über 3 Jahrzehnten nichts von seiner Strahlkraft einbüßt – eine großartige Qualität auf einem hervorragenden Level. Eine echte Weinikone mit Kultstatus findet mit dem Cloudy Bay Sauvignon Blanc den weiten Weg aus Neuseeland ins heimische Glas. Er ist der Bannerträger des ausgesprochen frischen und von exotischen Fruchtaromen gezeichneten Sauvignon Blanc vom anderen Ende der Welt. Reife Stachelbeere und Passionsfrucht sorgen für den dichten, hocharomatischen Auftakt. Sie sind die Hauptdarsteller des Cloudy Bay Sauvignon Blanc. Bei aller animierenden Leichtfüßigkeit des Weins zeigt der neuseeländische Weißwein auch Rückgrat. Ein kleiner Teil des Weins wird nicht temperaturkontrolliert im Stahltank ausgebaut, sondern wandert dafür in alte Eichenfässer. Deshalb macht der Cloudy Bay nicht nur solo Spaß, er ist auch ein hervorragender Essensbegleiter. Das schüchterne, blasse Zitronengelb im Glas lässt die Strahlkraft dieses Sauvignon Blancs nicht vermuten. Von Beginn an geben die exotischen Fruchtaromen den Ton an. Am Gaumen besticht der Cloudy Bay mit Klarheit und präzisen Aromaakkorden. Elegantes, frisches Finish.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Geschmacksprofil

 

Dieser Artikel im Set

Auszeichnungen

Auszeichnung

91 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2022

James Suckling

Erklärung Skala

James Suckling verkostet nach einem 100 Punkte Schema:

100-95 Punkte: „Must-buy“ - absolute Kauf-Empfehlung.

90 Punkte und mehr: „Outstanding“ - ein herausragender Wein.

Unter 88 Punkte: „Might still be worth buying but proceed with caution“ - möglicherweise einen Kauf Wert, aber mit Vorsicht zu genießen.

Ausgezeichnet von

James Suckling

Im Alter von gerade mal 23 Jahren verfasste James Suckling seine erste Wein Bewertung für den „Wine Spectator“, eine der wichtigsten Wein Publikationen weltweit. Am Ende der 1980 Jahre wurde sein Wirkungsort nach Frankreich verlegt: Dort sollte James Suckling die Europa Ausgabe des Wein Magazines aufbauen. Spätestens als er Chefredakteur des Wine Spectator wurde, erlangte Suckling weltweite Bekanntheit in der Weinszene. Seit 2010 ist James Suckling als Kritiker selbstständig und unabhängig, und etablierte mit jamessuckling.com seine eigene Plattform. Sein Herz schlägt besonders für Weine aus Italien – die Toskana übt eine besondere Faszination auf ihn aus. Zur Bewertung nutzt er ein 100 Punkte Schema. Ab 90 Punkten ist der Wein „outstanding“ ab 95 Punkten ein „must buy“.

Hier alle bewerteten Weine von James Suckling entdecken. 

Auszeichnung

92 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2020

James Suckling

Erklärung Skala

James Suckling verkostet nach einem 100 Punkte Schema:

100-95 Punkte: „Must-buy“ - absolute Kauf-Empfehlung.

90 Punkte und mehr: „Outstanding“ - ein herausragender Wein.

Unter 88 Punkte: „Might still be worth buying but proceed with caution“ - möglicherweise einen Kauf Wert, aber mit Vorsicht zu genießen.

Ausgezeichnet von

James Suckling

Im Alter von gerade mal 23 Jahren verfasste James Suckling seine erste Wein Bewertung für den „Wine Spectator“, eine der wichtigsten Wein Publikationen weltweit. Am Ende der 1980 Jahre wurde sein Wirkungsort nach Frankreich verlegt: Dort sollte James Suckling die Europa Ausgabe des Wein Magazines aufbauen. Spätestens als er Chefredakteur des Wine Spectator wurde, erlangte Suckling weltweite Bekanntheit in der Weinszene. Seit 2010 ist James Suckling als Kritiker selbstständig und unabhängig, und etablierte mit jamessuckling.com seine eigene Plattform. Sein Herz schlägt besonders für Weine aus Italien – die Toskana übt eine besondere Faszination auf ihn aus. Zur Bewertung nutzt er ein 100 Punkte Schema. Ab 90 Punkten ist der Wein „outstanding“ ab 95 Punkten ein „must buy“.

Hier alle bewerteten Weine von James Suckling entdecken. 

Kundenbewertungen (76)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

76 Bewertungen (100% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(65)
4 Sterne
 
(7)
3 Sterne
 
(2)
2 Sterne
 
(2)
1 Sterne
 
(0)
Meeresfrüchte (13) Fisch (9) Pasta (3) Vegetarisch (2) Geflügel (2) Einfach so (2) Rind (1) Käse (1) Grillen (1)

teurer köstlicher Wein (für Jahrgang 2021)

perfekt für ein Abendessen am Wochenende
Meine Speiseempfehlung: Fisch

Sehr gut (für Jahrgang 2021)

(für Jahrgang 2021)

Dieser Weißwein ist ein Hochgenuss, das Bukett ist bereits herausragend, der anschließende Genuss ein Geschmackserlebnis. Ich würde 10 Sterne vergeben, wenn möglich :)

Cloudy Bay ist ein Gewinn (für Jahrgang 2021)

Ein wunderbarer Wein, der hervorragend zu Spargel, frischen Fisch und zarten Geflügel passt. Cloudy Bay ist ein Gewinn für den Gaumen und der Sinne.
Meine Speiseempfehlung: Fisch, Vegetarisch, Geflügel, Meeresfrüchte
Wann getrunken: Einfach so

(für Jahrgang 2021)

Ein herrlich frischer und aromatischer Sauvignon blanc und doch deutlich zurückhaltender, als die meisten seiner parfümierten Pendants aus Neuseeland.

Hervorragend (für Jahrgang 2021)

Bester Weißwein den ich je getrunken habe!

Wein der Superlative (für Jahrgang 2020)

5 Sterne

Cloudy Bay, ein himmlischer Genuss (für Jahrgang 2020)

Mein Favorit seit fast 20 Jahren. Sorgt immer wieder für positive Gespräche beim Essen

Toller Wein (für Jahrgang 2020)

Hier stimmt - trotz des Preises - das Preis-/Leistungsverhältnis absolut! Frisch, schmackhaft .....einfach lecker! Ich werde diesen Wein immer wieder bestellen!

Lieblingswein (für Jahrgang 2020)

Die Beschenkten haben sich über ihren Lieblingswein seeehr gefreut! Schnelle Lieferung, sorgfälitig verpackt, alles bestens!

DER BESTE (für Jahrgang 2020)

für mich ist CLOUDY BAY der beste Sauvignon Blanc.
Alle Bewertungen lesen
Der Winzer

Cloudy Bay

Synonym für die Weine Neuseelands

Als David Hohnen 1985 sein Weingut in der Nähe der von James Cook 1770 entdeckten Cloudy Bay in Marlborough gründete, war es eines von fünf Weingütern. In Neuseeland gab es noch kaum Weinbau, aber für Hohnen war klar, dass in Marlborough großes Potenzial schlummerte und die Rebsorte Sauvignon blanc besonders gute Ergebnisse erzielen könnte. Doch vom Ergebnis des ersten Weines war selbst er überrascht. Sein Cloudy Bay Sauvignon blanc war völlig anders als alles, was er bisher probiert hatte. Dieser ganz eigene Charakter mit Noten von Maracuja und Guave, frisch gemähtem Gras, Kalk und Cassis, die Frische und Länge dieses Weines überzeugten in kürzester Zeit Kritiker und Weinliebhaber auf der ganzen Welt. Der Wein wurde schnell zum Kult und ist heute wahrscheinlich der bekannteste Sauvignon blanc der Welt.

Die Herkunft

Marlborough

Spitzenweine vom anderen Ende der Welt

Der rund 10.000 km² große Marlborough District an der Nordostspitze der neuseeländischen Südspitze gilt als Wiege des modernen Weinanbaus in diesem Teil der Welt. Moderate Temperaturen mit ausreichend Sonnenschein und wenig Niederschlag sowie fruchtbare Böden sorgen hier für gute Voraussetzungen. Seit Ende der 1970er-Jahre bauen die Winzer in Marlborough bevorzugt Sauvignon Blanc an. Der Marlborough Sauvignon Blanc zählt nach Ansicht vieler Kenner zu den weltweit besten seiner Art. Fast 80 Prozent der Rebflächen des Landes befinden im Marlborough District, in der auch Chardonnay, Riesling und Pinot Noir gut wachsen. Auch Schaumweine werden hier gekeltert

Die Rebsorte

Sauvignon Blanc

Wie schmeckt Sauvignon Blanc?

Sauvignon Blanc ist eine spät reifende Weißwein Rebsorte mit mittlerem Ertrag. Die frostempfindliche Sorte benötigt warme Lagen auf fruchtbaren und nicht allzu trockenen Böden. Sortenrein ausgebaut verfügt Sauvignon-Wein meist über eigenwillige und expressive Aromen. Frisch gemähtes Gras, grünee Paprika und sowie Johannis- und Stachelbeeren sind typisch. Auch leichte Schwefel- oder Feuersteinnoten lassen sich ausmachen.

Je nach Anbaugebiet und Ausbau variiert der Charakter jedoch deutlich. So werden Weine aus Neuseeland häufig als pfeffrig beschrieben. In Frankreich betont die wärmere Fermentation die mineralischen Eigenschaften der Weine. In Übersee bevorzugt man hingegen niedrigere Temperaturen, um die fruchtigen Aromen hervorzuheben. Mit dem Cabernet Sauvignon hat der Sauvignon Blanc übrigens keine geschmacklichen Gemeinsamkeiten.

 

Weltenbummler unter den Weinen

Sauvignon Blanc ist fast überall auf der Welt zu Hause. Neben den meisten europäischen Weinländern wie Spanien, Italien, Bulgarien und Ungarn ist er auch in Australien vertreten. Alljährlich verarbeiten Winzer hier ungefähr 7500 Tonnen, häufig im Verschnitt mit Sémillon. In Neuseeland wächst Sauvignon Blanc bevorzugt in Marlborough an der Nordspitze der Südinsel.

Auch in Chile, Südafrika, Kanada sowie dem kalifornischen Napa Valley ist die Sorte vertreten. In Südafrika tut sich besonders das Weingut Buitenverwachting mit erstklassigen Sauvignon Blancs hervor. In Deutschland nimmt das Weingut Weedenborn eine Sonderposition ein.

 

Die Nummer 1 in Bordeaux

Seit Ende der 1980er-Jahre ist Sauvignon Blanc in Bordeaux die meistangebaute Sorte. Traditionell findet sie in den trockenen Weißweinen aus den Gebieten Entre deux mers und Graves Verwendung. Im Verschnitt mit Sémillon und Muscadelle verarbeiten Winzer den Sauvignon Blanc in Gebieten wie Barsac, Cérons oder Loupiac auch zu edelsüßen Weinen. Eine Rarität ist der sortenreine Pavillon Blanc du Château Margaux aus dem Médoc.

In den weltberühmten Premier Grand Cru Classé Supérieur des Château d’Yquem fließt Sauvignon Blanc ebenfalls mit ein. Weitere Weinbauregionen, in denen bevorzugt Sauvignon Blanc angebaut wird, sind die Loire und der Sud-Ouest.

 

Sauvignon Blanc: eine Spezialität aus Neuseeland

Neuseeland und Sauvignon Blanc sind untrennbar miteinander verbunden. Seit den 80ern begleitet die Rebsorte den Aufstieg Neuseelands  zur ernstzunehmenden Weinnation. Mit exotischen, grasigen Weißwein gelang es den dortigen Erzeugern die aufkommende Nachfrage nach frischen, jugendlichen Weinen zu bedienen. Auch heute noch sind Neuseeländische Sauvignon Blanc für ihre Frucht und Frische beliebt.

Doch in den letzten Jahren versuchen sich immer mehr Weingüter an einem neuen Stil. Die Weine sollen komplexer und lagerfähiger werden. Holzfässer kommen zum Einsatz. Weine für die Spitzengastronomie, weniger für die Strandbar. Besonders Dog Point sticht hier hervor. Das noch junge Weingut bringt Weine in die Flasche, die mehr an Burgund als an Neuseeland denken lassen.

Aufmerksamkeit sollte man auch Sileni Estate schenken. Neben typischen Marlborough Sauvignon Blanc, sind auch äußerst erwachsene Rotweine im Portfolio zu finden. Spricht man von Neuseeland muss man über Cloudy Bay sprechen. Der grasige Sauvignon Blanc-Stil des Landes wurde von Cloudy Bay maßgeblich geprägt. 2008 setzte das Weingut einen weiteren Meilenstein. Gerade als Neuseeland in Verruf geriet, etwas eintönig zu werden, kam der Te Koko auf den Markt. Ein äußerst komplexer Sauvignon Blanc aus dem Holzfass. Auch dieser Weinstil fand schnell Nachahmer und gehört heute zum Portfolio des Neuseeländischen Weinbaus.

 

Sauvignon Blanc online kaufen

Unser Online Sortiment bietet eine Vielzahl von günstigen Sauvignon Blanc Weinen. Egal ob trocken mit exotischer Frucht und dezenter Säure zu Fisch oder hellem Fleisch. Für jede Gelegenheit wird ein passender Wein dabei sein! Kaufen Sie bequem von zu Hause - wir liefern Ihnen den Wein an die Tür! Wenn Sie gerne im Angebot kaufen, empfehlen wir Ihnen unseren Online Newsletter. Jede Woche erhalten Sie günstige Angebote und können den Wein Ihrer Wahl mit wenigen Klicks kaufen und nach Hause bestellen.

Weißwein von Welt

Die Weine dieser weltweit angebauten Rebsorte schmecken lebhaft und intensiv. In Europa und Südamerika sind sie oft herb und frisch, mit Noten von frisch gemähtem Gras und Kernobst. Aus den pazifischen Weinbauregionen kommen Sauvignon Blancs mit exotischer Frucht und dezenter Säure. Der wohl bekannteste Sauvignon Blanc ist der Cloudy Bay aus der neuseeländischen Region Marlborough. Auf die Steiermark in Österreich hat sich einen Ruf als Herkunft für spitzenklassige, trocken ausgebaute Sauvignon Blancs erarbeitet. In den letzten Jahren haben auch die deutschen Winzer angefangen. verstärkt auf die beliebte Rebsorte zu setzen. Zu Fisch, auch als Sushi, oder hellem Fleisch ist Sauvignon Blanc ein hervorragender Begleiter.

Steckbrief

  • Artikelnummer 776585
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2021
  • Anbauregion Marlborough
  • Herkunftsangabe Marlborough
  • Rebsorten 100% Sauvignon Blanc
  • Trinktemperatur 9 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Restsüße 2 g/L
  • Säuregehalt 7,2 g/L
  • Lagerpotential 2025
  • Verschluss Drehverschluss
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Moët Hennessy Deutschland GmbH, Seidlstrasse 23, D-80335 München
  • Land Neuseeland
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken