2021

Château Peyreau

Saint-Emilion Grand Cru AOPVignobles Comtes von Neipperg
€ 19,90
pro Flasche€ 26,53/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.530338
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2021 Château Peyreau

"Château Peyreau ist im Besitz des Grafen Stephan von Neipperg. Als einziger deutscher Erzeuger in Bordeaux genießt er hohes Prestige und große internationale Bedeutung. Jahr für Jahr erschafft er in Saint-Émilion Grand Crus mit einem hervorragenden Preis-Genuss-Verhältnis. Wir bei HAWESKO bieten die Weine seit vielen Jahren an und freuen uns immer wieder auf die runden und seidigen Cuvées, bei denen Merlot als Rebsorte die tragende Rolle spielt." - Katharina Hahn, HAWESKO-Einkäuferin Bordeaux
Weinflaschen Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Weinexpertise 60 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (15)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

15 Bewertungen (100% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(13)
4 Sterne
 
(2)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
Rind (2) Lamm (1) Pasta (1) Einfach so (1) Geburtstag (1) Grillen (1)

Hervorragend!!! (für Jahrgang 2020)

War einfach nur Perfekt! Sehr Schön zu Trinken nicht zu Schwer aber doch sehr geschmacksintensiv. Kann ich sehr weiter Empfehlen. Ist jeden Euro wert.

Hervorragender Wein mit ausgezeichnetem Preisleistungsverhältnis (für Jahrgang 2019)

(für Jahrgang 2019)

einfach lecker!

Toller Wein (für Jahrgang 2018)

Dieser Wein ist zu kräftigen Gerichten ein sehr guter Begleiter.

Grossartig (für Jahrgang 2016)

Wer meint, ein Bordeaux muss mehr als € 30 kosten, irrt gewaltig

Einfach grand cru (für Jahrgang 2014)

Totale Begeisterung macht sich bei uns breit

Exzellenter Wein (für Jahrgang 2014)

Höchste Qualität. Kann zu vielem getrunken werden.

weich und ausgewogen (für Jahrgang 2014)

gute preis Leistung. im Gegensatz zu vielen bordeaux in dieser klasse bereits sehr gut trinkbar. rund und weich, wenig Alkoholisch, einfach lecker

Ihr seid bescheuert! (für Jahrgang 2016)

Wie soll ich jetzt bereits Subkriptionsweine bewerten, die erst 2019 geliefert werden?! Sowas kann man durchaus in den Algorithmen berücksichtigen, die die permanenten Bewertungsaufforderungen versenden. Die diversen Gerstenkaltschalen und der Jägermeister auf der Grillparty heute Abend waren lecker. Soviel kann ich sagen, dafür 5 Sterne.

Klasse Wein - Top!!! (für Jahrgang 2012)

Volle Frucht - tolles Aroma - hat noch Potential, wird noch besser - unbedingt vorher dekantieren - tolles Preis- Leistungsverhältnis

Ein Spitzenwein, wundervoll ! (für Jahrgang 2012)

\Der 2012er Cha`teau Payreau Saint-Emilion Grand Cru AC\" ist ein wundervoller, samtiger Rotwein ! Selbst im Abgang verbindet er trotz seiner \"Weichheit\" ein volles Aroma..... Eben, ein SAINT-EMILION, so, wie ich ihn l i e b e"

Meinung (für Jahrgang 2011)

Topp, Dekantieren wird empfohlen.

Toller Bordeauxe (für Jahrgang 2018)

Alle Bewertungen lesen
Der Winzer

Vignobles Comtes de Neipperg

Rotwein von der deutsch-französischen Adelsfamilie Neipperg

Die Comtes (oder Grafen) de Neipperg stammen aus einer deutschen Adelsfamilie. Unter der Leitung von Stephan Graf von Neipperg ist das Weingut zu einem der großen Namen in der Anbauregion St. Émilion in Frankreich geworden. Weltberühmte Spitzengewächse werden auf mehreren Schlössern in Bordeaux angebaut und resultieren in hervorragenden Grand Cru-Weinen. Schon seit dem 13. Jahrhundert ist die Familie im Weinbau aktiv und seit den 1970er Jahren stellt sie auch in St. Émilion köstliche Rotweine her. Dabei steht der umweltfreundliche Weinbau ebenso im Vordergrund wie ein schonender, sorgfältiger Ausbau der Trauben. Die aromatischen, preisgekrönten Rotweine vom Weingut Vignobles Comtes de Neipperg reifen für mindestens 18 Monate und bieten komplexen Genuss.

Die Herkunft

Saint-Emilion AOP

Moderne und traditionelle Bordeaux Weine mit viel Geschmack

In den Weinbergen östlich von Bordeaux liegt die Weinbauregion Saint Émilion. Sowohl der Ort als auch der umliegende Weinbau zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Saint-Émilion Grand Cru Weine erfreuen sich bei Weinliebhabern bereits großer Beliebtheit. Noch mehr jedoch genießen Weinkenner die Premier Cru Spitzenweine, die mit einem warmen, vollen und runden Stil überzeugen. Neben den klassischen, festen und langlebigen Rotweinen hält die Region auch einige „Einstiegs-Rotweine“ bereit. Diese erscheinen weniger Tannin-konzentriert und sehr ausgewogen. Sie sind bereits in jungen Jahren wunderbar zu genießen.

Der Jahrgang

Bordeaux 2021

Vielerorts wurden zwar wenig, aber äußerst gesunde Trauben geerntet und einer der sonnigsten Oktober seit 30 Jahren verhalf besonders den Cabernet-Sorten zu wunderbarer Reife. Und so zeigt sich eine intensive, aromatische Komplexität in den 2021er-Weinen, die sich nicht hinter hohen Alkoholwerten oder überbordender Frucht versteckt. »Moderne Klassik« oder "zurück" im Bordeaux« wird an mancher Stelle geschrieben und Experten und Expertinnen vergleichen die Weine mit den frischen und kühlen Weinen der 1980er und 90er Jahre.

Steckbrief

  • Artikelnummer 530338
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2021
  • Anbauregion Bordeaux
  • Anbaugebiet Rechtes Ufer
  • Herkunftsangabe Saint-Emilion
  • Rebsorten Cabernet Franc
    Cabernet Sauvignon
    Merlot
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-006
  • Bio Kennzeichnung Produkt FR-BIO-10
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Lagerpotential 2030
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur SC du Château Peyreau, Propirétaire à Saint-Emilion 33330 - Gironde - France
  • Land Frankreich
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken