{{ countdown.time.days }}
T
{{ countdown.time.hours }}
H
{{ countdown.time.minutes }}
M
{{ countdown.time.seconds }}
S
Preis-Sprint! - bis zu 50% Rabatt auf über 250 Artikel!
2021

Château Léoville-Barton

Saint-Julien AOP, 2ème Cru Classé
€ 89,00
pro Flasche€ 118,67/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.101555
Lebensmittel­angaben
nur noch 5 Flaschen verfügbar
Übersicht

2021 Château Léoville-Barton

Weinflaschen Über 6000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Weinexpertise 60 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Auszeichnungen

Robert Parker
94-96/100 Punkte für den Jahrgang 2023
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
97/100 Punkte für den Jahrgang 2023
Jancis Robinson
17,5/20 Punkte für den Jahrgang 2023
Auszeichnung von Falstaff
Falstaff
95/100 Punkte für den Jahrgang 2023
Robert Parker
96-97/100 Punkte für den Jahrgang 2022
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
96/100 Punkte für den Jahrgang 2022
Robert Parker
94+/100 Punkte für den Jahrgang 2021
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
94/100 Punkte für den Jahrgang 2021
Auszeichnung von Falstaff
Falstaff
93/100 Punkte für den Jahrgang 2021
Robert Parker
93-95/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
96/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Auszeichnung von Jancis Robinson
Jancis Robinson
18/20 Punkte für den Jahrgang 2020
Yves Beck
96/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Jeb Dunnuck
95-97/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Bettane & Desseauve
95/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Auszeichnung von Decanter
Decanter
94/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Auszeichnung von Falstaff
Falstaff
94/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Auszeichnung von Neal Martin
Neal Martin
94/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Auszeichnung von Robert Parker
Robert Parker
96/100 Punkte für den Jahrgang 2019
Auszeichnung von Jancis Robinson
Jancis Robinson
19/20 Punkte für den Jahrgang 2019
Auszeichnung von Jean-Marc Quarin
Jean-Marc Quarin
97/100 Punkte für den Jahrgang 2018
Auszeichnung von Decanter
Decanter
96/100 Punkte für den Jahrgang 2018
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
95/100 Punkte für den Jahrgang 2017
Auszeichnung von Decanter
Decanter
95/100 Punkte für den Jahrgang 2017
Jeb Dunnuck
94-96/100 Punkte für den Jahrgang 2017
Auszeichnung von Jean-Marc Quarin
Jean-Marc Quarin
94/100 Punkte für den Jahrgang 2017
Jeff Leve
93-95/100 Punkte für den Jahrgang 2017
Auszeichnung von Robert Parker
Robert Parker
92/100 Punkte für den Jahrgang 2012
Jancis Robinson
16,5+/20 Punkte für den Jahrgang 2012
Auszeichnung von Weinwisser
Weinwisser
17/20 Punkte für den Jahrgang 2012
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
91/100 Punkte für den Jahrgang 2012

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung Jetzt bewerten

Empfehenswertes Chateau (für Jahrgang 2018)

Ein 2. Cru mit beständig hoher Qualität, sehr gutem Lagerungspotential und ebenfalls ewig haltbarem und leckerem Zweitwein.
Der Winzer

Château Léoville-Barton in Saint-Julien

Deuxième Cru Weingut in irischer Hand

Das Weingut Château Léoville-Barton in der AOC Saint-Julien ist eins von drei Weingüter der irischstämmigen Familie Barton. Zusammen mit Château Langoa Barton und Château Mauvesin Barton gehört das Château Léoville-Barton zum Unternehmen Barton Family Wines. Allerdings begeistert das 50 Hektar große Weingut nicht erst seit Einstieg der Bartons in den 1980er Jahren die Weinwelt, sondern erzeugt bereits seit 1722 Spitzenweine. Heute gilt es als eines der besten in ganz Bordeaux. Die Reben stehen auf mineralhaltigen Kies- und Lehmböden, die zusammen mit dem hervorragenden Mikroklima beste Voraussetzungen für die Erzeugung großer Weine bieten. Sowohl der Grand Vin als auch der Zweitwein des Weinguts Château Léoville-Barton sind vom Cabernet Sauvignon dominierte Cuvées mit Anteilen von Merlot und Cabernet Franc.

Die Herkunft

Saint-Julien

Saint-Julien: Kraftvolle und vielschichtige Rotweine mit hoher Qualität

Eine der sechs berühmten Gemeinden innerhalb des französischen Haut-Médoc stellt Saint-Julien dar. Rund 900 Hektar umfasst die gesamte Gemeindeappellation, zu der auch die Nachbargemeinde Beychevelle zählt. Auf dieser Fläche gibt es eine 16 Hektar große Enklave, deren Weine die Herkunftsbezeichnung Pauillac tragen dürfen. Aus historischer Sicht würde das gleichnamige, berühmte Château genau genommen nämlich zu Saint-Julien gehören. Saint-Juliens Rotweine sind ein raffinierter Mix aus wuchtigen Weinen von Pauillac und finessenreichen Weinen von Margaux. Hier entstehen facettenreiche und äußerst kraftvolle Rotweine.

Der Jahrgang

Bordeaux 2021

Vielerorts wurden zwar wenig, aber äußerst gesunde Trauben geerntet und einer der sonnigsten Oktober seit 30 Jahren verhalf besonders den Cabernet-Sorten zu wunderbarer Reife. Und so zeigt sich eine intensive, aromatische Komplexität in den 2021er-Weinen, die sich nicht hinter hohen Alkoholwerten oder überbordender Frucht versteckt. »Moderne Klassik« oder "zurück" im Bordeaux« wird an mancher Stelle geschrieben und Experten und Expertinnen vergleichen die Weine mit den frischen und kühlen Weinen der 1980er und 90er Jahre.

Steckbrief

  • Artikelnummer 101555
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2021
  • Anbauregion Bordeaux
  • Anbaugebiet Linkes Ufer
  • Herkunftsangabe Saint-Julien
  • Rebsorten Cabernet Sauvignon
    Merlot
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2040
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Château Léoville-Barton, Saint-Julien-Beychevelle, France
  • Land Frankreich
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken