Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

(223)
35% würden dieses Produkt weiter empfehlen
5 Sterne
 
(150)
4 Sterne
 
(60)
3 Sterne
 
(9)
2 Sterne
 
(4)
1 Sterne
 
(0)
2021

La Fleur Saint-Michel Rosé

Côtes de Gascogne IGP
€ 6,99
pro Flasche€ 9,32/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.994467
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar

Gut, aber etwas flach (für Jahrgang 2021)

Guter Wein zu Pasta, leicht im Geschmack, ihm fehlt aber das gewisse etwas.
Meine Speiseempfehlung: Pasta, Meeresfrüchte

Der Jahrgang 2021 zeigt eine etwas blassere Farbe. Geschmacklich hat er für uns mehr Säure als der 2020er Jahrgang welcher uns sehr gut gefiel. (für Jahrgang 2021)

Meine Speiseempfehlung: Meeresfrüchte, Fisch

Alltags-Rosè (für Jahrgang 2020)

Der 2020er Rosé liegt für meinen Geschmack in der Mitte. Durchaus gut trinkbar, aber es fehlt an Körper und Eleganz. Insofern ein \Alltags-Wein\""

Für einen Sommerabend auf dem Balkon (für Jahrgang 2019)

Sehr aromatischer Rosé

Etwas enttäuschend! (für Jahrgang 2019)

Eigentlich wollten wir die Limited Edition dieses Weines noch einmal kaufen, da dieser Wein sich positiv von anderen unterscheidet und lecker ist. Da dieser ausverkauft war und leider immer noch ist, der dazugehörige Weißwein wirklich sensationell schmeckt, dachten wir, wir könnten keinen Fehler machen 6 Flaschen dieses Weines auf's Geradewohl zu bestellen. Leider kommt der Geschmack nicht im Entferntesten an die beiden Verwandten heran. Er ist nicht schlecht, aber man kann die gleiche Qualität günstiger bekommen...nichts Besonderes!
Meine Speiseempfehlung: Pasta

Durchschnittlicher Wein (für Jahrgang 2017)

Sauber aber wenig Charakter
Meine Speiseempfehlung: Fisch

Rosa in den Abend (für Jahrgang 2017)

Gerne getrunken in großer Runde, nicht nur von unseren Frauen. Gutes Preis/Leistungsverhältnis mit gutem Geschmacksergebnis.

Nicht ganz, wie erwartet (für Jahrgang 2017)

Hatte mir einen etwas leichteren Rosè vorgestellt. Mir persönlich fehlt etwas Frucht und Frische. Bleibe mit Merlottrauben beim Rotwein.

Guter Terrassenwein (für Jahrgang 2017)

Meine Speiseempfehlung: Pasta